Nach Beendigung der Videosprechstunde gibt es ja zwei Dokumente, die als PDF gespeichert bzw. generiert werden können - was zu Dokumentationszwecken im allgemeinen absolut nützlich und wertvoll ist (bzw. sein könnte).

Zum einen gibt es die automatisch erstellte Dokumentation zur Session aus der Videoplattform Doktor-Online (inkl. Chatverlauf und Notizen). Diese Datei soll dann ja nicht nur für den Patienten downloadbar sein (ideal wäre das als Anhang an die eMail nach der Session) sondern sollte auch automatisiert direkt als Akteneintrag übernommen werden (was wirklich super wäre!). Allerdings funktioniert das bei uns allerdings noch immer nicht in allen Fällen. Machen wir hier vielleicht etwas falsch bei der Beendigung der Session???

Und zum zweiten existiert in Arzt-Direkt den Button zum "PDF-Export", mit dem dann nach Bedarf eine Datei generiert werden kann mit den ganzen Daten, die in das Pat-Formular eingegeben wurden (inkl. persönliche Infos, Anamnese, Fotos). Das klappt bei uns jedoch derzeit nur bei einer einzigen Behandlung (!) - dh. wir rufen "Alle Behandlungen" auf, öffnen einen Eintrag - und es passiert gar nichts (bis eben auf einen Fall, bei dem das PDF als Download in Google Chrome angezeigt wird).  Ist dieses Problem schon so bekannt? Sehr hilfreich für die Überprüfung der Patientendaten wäre übrigens, wenn dieses PDF auch schon VOR der Behandlung irgendwie generiert werden könnte - wäre das denn realisierbar?
Gefragt von (1k Punkte)
+1 Punkt
Moin aus Nordost!

Geht bei uns leider auch nicht. Derzeitiges nicht dauerhaft tolerables workaround: Vor Ende der Sitzung auf Archiv erstellen klicken und die daraufhin geladene pdf per drag 'n drop in die kartei ziehen.

2 Antworten

Beste Antwort

Der automatische Archiv-Export aus der VSS nach tomedo ist derzeit nicht zuerlässig und wir arbeiten daran. Als Zwischenlösung manuell vor Schließen des VSS-Fensters das "Archiv laden" und in die Akte ziehen. 

 

Nur zur Vollständigkeit halber meine Antworten in zwei andern Threads, in denen es um das gleiche Problem geht:

https://forum.tomedo.de/index.php/28252/feedback-videosessions-arzt-direkt-doktor-online-nach-sessions-ruckmeldungen-fragen-wunsche?show=28460#a28460

https://forum.tomedo.de/index.php/28398/direkt-iphone11-pro2018-funktionieren-clientseitig-ubertrag-vssinfodatum-funktioniert?show=28455#c28455

 

LG

 

Beantwortet von (1.9k Punkte)
ausgewählt von
0 Punkte
Lösungen für beide PDF-Reports sind also in Arbeit - perfekt, danke!
Ihr zweites Problem ("PDF-Export"-Button) sollte seit heute behoben sein. Geht es wieder?

LG
ja
Das mit dem automatischen PDF-Report nach Beendigung der Session hat heute meist funktioniert...allerdings noch nicht 100%...die Voraussetzung dafür, dass der Report generiert wird, ist wahrscheinlich ein "regulärer" Abschluss der Videosession. Was sollte denn hier eigentlich (per Konzept) der Inhalt sein? Annahme: Rahmendaten, Chat-Nachrichten, (Private) Vermerke, die Fotos, die wärend der Session hochgeladen wurden - korrekt?

Wird dieses PDF denn jetzt auch an die Patient/innen automatisch mitgeschickt mit der eMail, die die Pats nach Ende der Session erhalten? Dies sollte dann ja aber NICHT die privaten Notizen (Vermerke) enthalten, richtig?

Das andere PDF mit den Eingabedaten (das dann als PDF-Export aus dem Eintrag in Arzt-Direkt generiert werden kann) funktioniert jetzt. Allerdings vermisse ich aktuell die hochgeladenen Fotos noch. Sollten diese nicht auch dort mit enthalten sein (zumindest als Vorschaubild - die "Originale" sind ja in dem Karteieintrag zur Videosession)? Und ist für das PDF auch noch eine automatisierte Übernahmemöglichkeit direkt in die Pat-Kartei geplant?

Wäre es ggfs. sinnvoll, EIN einziges Dokument zu haben, das dann in die Akte wandert?
Der automatische PDF- und Bilddateien-Report ist so gut wie fertig und sollte spätestens Woche nutzbar sein. Die tomedo-Übertragung sollte dann auch zuverlässig funktionieren. Zusätzlich werden dann auch alle VSS-Dateien (PDF, Bilder) in die arzt-direkt Akte zum späteren Download übernommen.

LG
Das Problem der Übernahme der .pdf-Dokumentation aus arzt-direkt in die tomedo-Kartei hatte ich auch schon beschrieben. Das ist absolut sinnvoll - funktioniert aber nur selten. Ohne das erkennbar ist, woran das liegt. Wäre schön, wenn das zuverlässig ginge. Nur dann macht auch der Upload einen Sinn.
Beantwortet von (150 Punkte)
0 Punkte
Entschuldigung - das sollte ein unterstützender Kommentar sein, keine Antwort...
8,334 Beiträge
13,834 Antworten
20,022 Kommentare
3,512 Nutzer