Beim ausgiebigen Testen von Arzt-Direkt / Online-Wartezimmer fiel uns auf: Patienten können sich NICHT mit aktuellem iPhone (11 Pro) und iPad (2018 Pro) einwählen - der aktuelle Safari-Browser streikt. Möglich war stattdessen eine Einwahl und Kontakt mit einem iPhone 5S (!!).

Was gestern ging, aber heute nicht: Die Übernahme der Dokumentation. Ansich ja sehr schön: Chat-Protokoll, Notizen, Upload-Fotos oder Dokumente der korrekt abgeschlossenen Videosprechstunde waren versammelt automatisch in der Patientenkartei (Datei: vss_info_DATUM.pdf). Ist das eine Konfigurationsänderung bzw. -frage?
Gefragt von (150 Punkte)
0 Punkte

1 Antwort

Sehr geehrter Herr Theuer,

da es sich hier wohl um eine Frage der Konfiguration handelt, läßt sich das am Besten direkt mit einer Email an support@zollsoft.de lösen, die an die verantwortlichen Kollegen weitergeleitet wird.

Ich habe dies stellvertretend übernommen, Sie sollten morgen hierzu Antwort erhalten.
Beantwortet von (7.1k Punkte)
0 Punkte
Danke! Die Frage der Verwendbarkeit aktueller Apple-Hardware (iPhone11, iPad2018) auf Clientseite ist durchaus auch eine Frage an die Erfahrungen anderer Nutzer. Wenn ich es recht erlesen habe im Changelog, ist jetzt auch unter OSX Safari als Browser empfohlen - wie sind die Erfahrungen hier?
bei mir klappt es auch nur bei 50% der Patienten, und dann auch teilweise nur, wenn an mehreren Computern probiert wird. Bitte das Problem lösen, dieses ständige herumprobieren nervt einfach, wo doch alle eine einfache Lösung suchen. Einfach vor allem auch für die Patienten, sonst klappt das nämlich nicht. Wenn ich denen erst umständlich erklären muss, welches Gerät funktioniert und welches nicht, dann nehme ich doch lieber das kostenfreie und per Link ganz einfache Programm. Das ist nur leider nicht so gut integriert und bedeutet für die Schwestern mehr Arbeit. Morgen habe ich nochmal einen Testlauf. Ggf. muss ich die Videosprechstunde sonst leider wieder abmelden.

Viele Grüße

CP

@Frank-Michael Theuer: Lieber Herr Theuer, es wird lediglich auf iOS die Verwendung von Safari empfohlen bzw. ist zwingend erforderlich, weil Apple den Zugriff der Kamera nicht auf anderen Browsern auf iPad/iPhone erlaubt. Auf macOS sollten Safari, Firefox und Chrome funktionieren (letzteres ist dabei am besten geeignet). Ich werde es mit dem neusten iPad Pro einmal genauer testen. – Was genau funktioniert denn nicht bzw. an welcher Stelle kommt ein Fehler / kommen Sie nicht weiter? 

Des Weiteren gibt es in der aktuellen Version noch ein Problem mit der automatischen VSS-Datenübertragung nach tomedo (v.a. im Safari). Wir arbeiten daran.

 

@Christiane Porsch: Liebe Frau Porsch, der Fragesteller nutzt arzt-direkt und Sie – wenn ich richtig informiert bin – noch die klassische Videosprechstunde, wir sollten die Themen zur besseren Übersichtlichkeit also nicht vermischen (auch wenn manches auf beide zutrifft). Erstellen Sie also gern ein eigenes Thema mit Ihren Problemen oder wenden sich an den Support. – Wenn Sie mit der aktuellen Videosprechstunde tatsächlich so viele Probleme haben, können wir Sie bei Bedarf auch auf arzt-direkt umstellen.

 

Hallo,

beim iPad Pro und iPhone 11 komme ich schon über die Einstiegsseite der Praxis bei arzt-direkt.com nicht hinaus. Die Cookie-Verwendung lässt sich nicht erlauben (Button reagiert nicht) und der Link zur Onlinesprechstunde reagiert ebenfalls nicht.

Datenübertragung des Protokolls nach tomedo - das haben wir clientseitig mit Firefox getestet - und da geht es nicht. Bzw. es fehlt das Dokument vss_info

Danke für's Klären!

VG, Frank-Michael Theuer
Beide von Ihnen angesprochenen Probleme werden nächste Woche mit zu unseren Hauptprioritäten gehören. Was den Datenexport angeht, empfehlen wir – bis wir "grünes Licht" geben – zur Sicherheit vor Schließen des VSS-Fensters den "Archiv laden"-Button zu nutzen und die Datei manuell in die tomedo-Akte zu ziehen.
Lieber Herr Theuer,

das aktuelle Update enthält viele Verbesserungen für iPad und iPhone. Das Drücken der Buttons/Listenelemente sollte nun viel zuverlässiger funktionieren. Können Sie das bestätigen?

Was z.B. die Gerätetests angeht arbeiten wir noch an einer besseren Mobil-Freundlichkeit.

LG
Danke! Jetzt gehen auch das aktuelle iPad und ein Iphone8. Datenexport wenigstens manuell (muss man nur dran denken!). Und die AGB mussten bei unseren Test clientseitig 2mal bestätigt werden. Die AU-Eintragungen werden auch (noch) nicht übernommen. Neu fiel uns der Anamnesebogen auf - der sicher auch noch konfigurierbar ist. Aber so schon ein guter Start. Vielen Dank für das Weiterpolieren...

Lieber Herr Theuer,

Und die AGB mussten bei unseren Test clientseitig 2mal bestätigt werden

dieser Fehler sollte behoben sein. 

Die AU-Eintragungen werden auch (noch) nicht übernommen 

Das haben wir zZ eigentlich auch noch nicht geplant, da das Attest"-Modul" eher zur Dokumentation für nicht-tomedo kunden dient. Alle mit tomedo sollten dieses dann dafür eigentlich auch nutzen, da es dort sowieso viel mehr Funktionalität gibt.

Neu fiel uns der Anamnesebogen auf - der sicher auch noch konfigurierbar ist. 

Ja genau, Sie können für jedes Formular einen eigenen Anamnesebogen auswählen. Da haben wir vorkonfigurierte und Sie können aber auch benutzerdefinierte mit eigenen Feldern anlegen. – Was letztere angeht, wird in den nächsten Wochen auch noch einiges an Konfigurationsmöglichkeiten dazu kommen.

 

LG

 

8,573 Beiträge
14,173 Antworten
20,773 Kommentare
3,612 Nutzer