Wir haben in unserer Derma-Praxis seit dem 25. März rund 50 Videosessions über Arzt-Direkt bzw. Doktor-Online durchgeführt blush - und wir sind ziemlich happy mit der Lösung.

Auch die Resonanz bei unseren Patient/innen ist durchweg positiv auf das Angebot an sich und auch im Hinblick auf die "Niedrigschwelligkeit" der Videoplattform (Pluspunkte: intuitive Oberfläche, keine Installation notwendig, kein Passwort-Gedöns). 

yes DANKE für die nutzerfreundliche Lösung!!! yes

Hier haben wir noch einige Rückmeldungen / Fragestellungen / Wünsche zusammengestellt, was uns bei der Nutzung alles auf- und eingefallen ist. Die aus unserer Sicht am höchsten zu priorisierenden Punkte haben wir entsprechend markiert. Hier würden wir doch sehr begrüssen, wenn es dazu zeitnah Lösungen geben könnte - oder wir erfahren, was wir tun könnten, dass es funktioniert. Sehr gerne liefere ich auch noch weitere Details zu den User Stories....

EINSTELLUNGEN

  • VERFÜGBARKEIT ARZT: Können in den Verfügbarkeiten nur ganze Stunden eingetragen werden? Wir würden auch gerne Zeiträume wie 9:30-11:15 angeben können, das wurde bisher jedoch nicht gespeichert.
  • PATIENTENFORMULARE: Die bisher verfügbaren Standardformulare sind bisher nicht wirklich für uns 100% ausreichend, und das „Benutzerdefiniert“ hat derzeit leider nur Textfelder zur Auswahl. Daher schicken wir derzeit immer noch unseren Anamnesebogen mit (was dann teilweise doppelt gemoppelt ist…). Wir wünschen uns hier die Möglichkeit zur dynamischen Erweiterung des Formulars „Hautbeschwerden" mit den bereits vorhandenen Textfeldern aus dem Formular "Allgemeine Beschwerden“ (Vorerkrankungen, Allergien, Medikamente) sowie weitere Textfelder (Hausarzt, Beruf) plus ein weiteres Checkboxen-Feld für die Abfrage von bereits diagnostizierten Hauterkrankungen. Ideal wäre die Anreicherung der Erstellung von benutzerdefinierten Patientenformularen mit Checkboxen zur freien Gestaltung - idealerweise auf der Basis von verfügbaren Standardformularen (die dann angepasst werden könnten).

PAT-DIALOG VORAB

  • ANLIEGEN - AUSWAHL GKV vs. PKV: Die Formulierung „kostenlos“ ist inkorrekt und auch irreführend - „ohne Zusatzkosten“ oder „übernimmt GKV“ wäre besser
  • DATEIUPLOAD VORAB: In das Formular können ja initial bis zu drei Dateien hochgeladen werden - Patienten melden jedoch zurück, dass dies teilweise nicht funktioniert. Wir nehmen an, dass es eine Grössenbegrenzung gibt. Allerdings wäre gerade eine hochauflösende Qualität für dermatologische Beurteilung/Beratung wirklich sinnvoll - könnte die Dateigrösse bitte erhöht werden?

PRAXISMANAGEMENT

  • PANEL ONLINEWARTEZIMMER: Hier wäre es cool, wenn sich der Status entsprechend mit verändert: „wartet seit“, „Session aktiv seit“, „beendet seit“ - diese Transparenz würde beim Patmanagement in der laufenden Sprechstunde helfen 
  • PAT ZUWEISEN aus dem Panel - Anlegen des Scheins / Abgleich der Informationen???
    • beim automatisierten Anlegen des Scheins in tomedo werden die Dauerdiagnosen werden nicht übernommen??? Sollte schon auch der Fall sein.
    • inwieweit werden die Informationen der Patientenkartei abgeglichen bei Bestandspatient/innen? Was ist mit Abweichungen bei Versicherten- und Adressdaten? Hier erfolgt keine Information bisher - wäre wichtig (s. Authentifizierung)
  • AUTHENTIFIZIERUNG: Aktuell überprüft bei uns das Praxismanagement in Arzt-Direkt nach dem Zuweisen der Videosession zu einer Patientenakte die Eingaben hinsichtlich der eGK mit dem hochgeladenen Foto, wir melden dann per Chat „ok“ an die Ärztin. Hier gibt es jedoch Lücken:
    • Adressabgleich mit der Akte erfolgt nicht (bei Bestandspatienten), oder? Gut wäre hier ein Pop-up (wie beim Einlesen der Karte), wenn Infos nicht synchron sind und überprüft werden müssen - Informationen können jedoch erst NACH Gesprächsende mit den Eingaben aus dem Patientenformular gegengeprüft werden -> das geht jedoch im Praxisalltag ggfs. unter - die Folge: Rezepte werden an die falsche Adresse geschickt. 
    • Ideal wäre hier, wenn einfache sämtliche eingegebenen Informationen aus dem Patientenformular mit in den Karteieintrag übernommen werden könnten, ggfs. als separaten Karteieintrag für die persönlichen Informationen - so könnte die Prüfung auch parallel zu einer laufenden Session erfolgen - wenn eine Session gerade läuft, kann ja auf arzt-direkt nicht zugegriffen werden
    • Sollte dies zu komplex sein in der Umsetzung wäre als Alternative gut, wenn zumindest die Adresse ebenfalls beim Kontrollfenster (vor "Vertrauen") mit angegeben werden würde - dann könnte man die bei Bestandspatient/innen einfach kurz abgleichen)
    • Der Button „PDF Export“ in der Behandlungsdokumentation in Arzt-Direkt funktioniert nicht - es passiert schlicht gar nichts beim Draufklicken. Wenn damit sämtliche Patienteneingaben in einem PDF abgespeichert werden würden, wäre das super!
    • Optimal wäre, wenn vor dem Klicken des Button „Vertrauen“ (dh. bereits vor dem Start der Videosession) eine Möglichkeit bestünde, mit den Pats über einen Chat in Kontakt zu gehen, um Rückfragen zu den Eingaben stellen zu können (auch z.B., wenn die Bildqualität schlecht ist —> Informationen auf Versichertenkarte nicht lesbar, abgefragte Informationen fehlen —> Aufnahmebogen, den wir mit der Terminbestätigung zusenden, etc)
    • Der Chat wäre auch klasse, um den wartenden Pats Orientierung über die voraussichtliche Wartezeit zu geben bzw. ggfs. zu empfehlen, zu einem anderen Zeitpunkt wiederzukommen, falls es absehbar ist, dass es sehr lange dauert.

WÄHREND DER SESSION

  • ANZEIGE DER BEREITS HOCHGELADENEN FOTOS: Ideal wäre, wenn die vom Pat vorab hochgeladenen Fotos zur gemeinsamen Besprechung in den Videosprechzimmer mit übertragen oder dort angezeigt werden könnten.
  • DATEIUPLOAD VON WEITEREN FOTOS: Klappt leider bisher nicht zuverlässig, teilweise gar nicht - weder durch Hochladen noch durch Drag&Drop - zumindest für png oder jpg (auch bei kleiner Dateigrösse, z.B. Fotos aus der Akte rüberziehen hat nicht geklappt), pdf und docx-Dateien konnten auch mehrere während einer Session hochgeladen/rübergezogen werden 
    • Wäre tatsächlich sehr wertvoll, auch zur Besprechung eines Verlaufs zum Beispiel.
    • Achtung Grössenbegrenzung: auch intellimago-Aufnahmen haben mehr als 1 MB!!!
  • PERFORMANCE ALLGEMEIN: 
    • immer wieder Gesprächsabbrüche - plötzlich und unvermittelt, muss neu verbunden werden (in der Statistik haben wir 27 "Abgebrochene Sitzungen" vs. 57 "Erfolgreiche Sitzungen" - darunter sind natürlich auch einige Testsessions)
    • einige Male hat hat Mikrofon bei den Pats nicht funktioniert - Workaround war dabei dann ein paralleles Telefonat
    • wenn Pat mit dem Handy reingeht, gibt es immer wieder Echos
    • bei einigen Pats funktioniert es nicht mit dem Handy - trotz iPhone 10/11 und Google Chrome

NACHBEREITUNG / DOKUMENTATION

  • SPEICHERUNG PDF - funktioniert nach unserer Erfahrung bisher nicht 100% zuverlässig, dass der PDF-Bericht automatisch in die Akte übertragen wird. Daher Workaround derzeit (s.u.) - sollte u.E. aber möglichst funktionieren, erspart Zeit in der Nachbereitung - insbesondere wenn im Chat mit Pat die empfohlene Therapie (z.B. frei verkäufliche Medikamente) oder sonstige wichtige Hinweise schriftlich dargelegt wurden..
    • Frage: Erhält Pat in der eMail nach Beendigung der Session automatisch das PDF als Anhang?
    • Aktueller Workaround: Zum Ende der Videosession erstellen wir das „Archiv“ und laden diese Datei in das Videofenster hoch (bzw. ziehen die Datei mit drag & drop rein) - so kann der/die Pat das dann für sich herunterladen.
Gefragt von (880 Punkte)
+4 Punkte
Vielen Dank für diese ausführliche Einschätzung!

3 Antworten

Beste Antwort

Liebe Frau Linden,

ich habe nun all Ihre Wünsche/Anmerkungen eingeordnet und ggf. in To-dos für uns umgemünzt und kann Ihnen auf alles eine Rückmeldung geben. Erstmal ist es natürlich super, wie genau Sie sich mit arzt-direkt auseinandersetzten. Danke dafür!

Vorab, weil Sie das auch in einem anderen Beitrag gefragt haben: Es gibt seit dem letzten Update einen Changelog, den finden Sie im Menü unter "Dokumente & Hilfe > Changelog". Damit es in Zukunft noch transparenter wird, wenn sich Dinge geändert haben werde noch ich einbauen, dass ein kleines Benachrichtigungssymbol am Menü erscheint, wenn es ein neues Update gab :)

VERFÜGBARKEIT ARZT: Eine viertelstündliche Einstellbarkeit habe ich bereits umgesetzt und sie ist im nächsten Update drin (voraussichtlich Anfang nächste Woche).

PATIENTENFORMULARE: Ihre Idee, Custom-Forumlare als Erweiterung für bestehende Formulare anzubieten ist klasse und habe ich direkt aufgenommen. Umsetzung werde ich vornehmen und Sie informieren, wenn es fertig ist.

ANLIEGEN - AUSWAHL: Ist bereits im aktuellen Update umgesetzt, siehe Changelog.

DATEIUPLOAD VORAB: Ist bereits im aktuellen Update umgesetzt, siehe Changelog.

PANEL ONLINEWARTEZIMMER: Das ist leider nicht ganz so trivial bzw. widerspricht in gewissem Sinn der aktuellen Idee des Panels. Das es das "Wartezimmer" ist, sollen sich dort wirklich nur Patienten befinden die noch nicht aufgerufen bzw. gerade in Behandlung sind und die "Praxis noch nicht verlassen haben". Außerdem senden wir beim Behandlungsbeginn derzeit noch keine Nachricht an tomedo, d.h. die Information haben wir dort leider noch nicht. Ich empfehle Ihnen Ihren Workflow vorerst über ein To-Do "Onlinesprechstunde" zu optimieren: Erstellen Sie das To-Do, eine dazugehörige To-Do-Kette und legen Sie letztere in den Listeneinstellungen fest. Das To-Do wird dann beim Zuweisen des Patienten automatisch auf anstehend gesetzt. Vor dem Aufrufen des Patienten setzt der Arzt das To-Do manuell auf "aktiv" und sobald er fertig ist beendet der Arzt das To-Do. – Das hat mehrere Vorteile: (1) Wir könnten den Status genau dieses To-Dos als Indikator im Online-Wartezimmer Panel implementieren (evtl. 2 Icons für anstehend/aktuell). Und (2) können Sie so zusätzlich Aktionsketten im tomedo definieren, um nach Beendigung des To-Dos automatisch Abrechnungsziffern für GKV/PKV Patienten zuzuordnen. So sparen Sie sich an dem Ende auch noch Arbeit. 

Würden Sie das einmal ausprobieren und berichten wie es sich in Ihren Workflow einfügt?

DAUERDIAGNOSEN: Nach Rücksprache mit einem tomedo-Entwickler werden wir es nun so umsetzen, dass sich – genau wie beim Kartestecken – nach Zuweisung des Patienten automatisch ein Fenster öffnet welche Dauerdiagnosen übernommen werden sollen. Wäre das in Ihrem Sinn?

PATIENTENDATENABGLEICH: Wir werden zur besseren Transparenz und zum einfacheren Datenabgleich nun alle übermittelten persönlichen Daten mit in den arzt-direkt Karteieintrag schreiben. Wenn das zu unübersichtlich werden sollte können wir danach in Betracht ziehen einen eigenen Karteieintrag anzulegen. – Wir sind aber erstmal lieber erstmal etwas konservativer wenn es darum geht die Patientenakte "zuzuspammen".

ADRESSE BEIM "VERTRAUEN": Das ist sogar zurzeit schon möglich, indem Sie rechts oben auf den Button "Alle Daten" drücken. Probieren Sie es einmal aus. :)

PDF-EXPORT: Ich habe nun zumindest einen Bug, der den Export aus den arzt-direkt Sitzungsdetails manchmal blockiert hat, gefunden und bereits behoben (ist im nächsten Update). Bitte geben Sie mir Rückmeldung, ob das Ihr Problem behebt, wenn nicht müssen wir mal eine TeamViewer-Session machen oder Sie geben mir den Arzt-Login und Patienten-ID mit der es passiert, damit ich es mir anschauen kann.

Den anderen Bug was die Archiv-Übertragung von der VSS in die tomedo-Akte angeht. – Den konnten wir leider immer noch nicht beheben. Das wird aber nächste Woche eine unsere Hauptprioritäten sein, weil eine vollständige Dokumentation für die Ärzte wichtig ist. Bis dahin empfehlen wir noch den "Archiv laden"-Button zu benutzen und die Datei manuell in die tomedo-Kartei zu ziehen.

Allgemein zum arzt-direkt Datenexport aus den Sitzungsdetails, da steht es sowieso relativ weit oben auf unserer Liste den zu verbessern / umzubauen: Aus einem PDF-Export wird dann hier ebenfalls wie bei der VSS ein .zip-Archiv-Export mit allen (1) allen übermittelten Ananmnese- und Personendaten (2) allen vorab übertragenen Bildern/Dateien und (3) allen Daten aus der VSS. – Das ist zumindest unsere Optimalvorstellung, wie viel Aufwand es noch braucht dahin zu kommen sei erstmal dahingestellt, aber wir arbeiten dran.

CHAT: Der steht auch schon relativ weit oben auf unserer To-Do Liste (wie auch immer das bei so einer übervollen Liste geht :D), weil sich das viele Praxen wünschen und wir es auch für sinnvoll erachten.

PERFORMANCE ALLGEMEIN: Nach unseren Beobachtungen / Statistiken sind viele Gründe für Abbrüche patientenverschuldet (schlechte Verbindung, Firewall, mangelnde Gerätekonfiguration). Was wir aus meiner Sicht dagegen tun können ist die Gerätetests zu verbessern (die sind z.B. zurzeit nicht sehr praktikabel für Mobilnutzer) und irgendwie noch einen Firewall/Internet-Test vor dem Betreten des Warteraums durchzuführen um die Ärzte zu entlasten.

Außerdem sind "Abbrüche" in der aktuellen, noch sehr spartanischen, Statistik etwas zu umfassend definiert. Wir werden zukünftig alle Sitzungen, bei denen sich die VSS geöffnet hat, zumindest nicht mehr als komplett abgebrochen ansehen. – Weil es sich dann meist um Patientenfehler handelt. Das spielt für Sie aber eher eine untergeordnete Rolle, da Sie als tomedo-Kunde Arzt- und nicht Behandlungsbasiert bezahelen.

ANZEIGE DER BEREITS HOCHGELADENEN FOTOS: Die direkte Übertragung in die VSS ist recht kompliziert und wir werden erst noch abschätzen müssen, ob der Aufwand dafür vertretbar ist. Was ich jedoch schon im aktuellen Update für Sie umgesetzt habe, ist dass Sie auch während der aktiven Sitzung im arzt-direkt Fenster auf "Alle Daten" klicken können. – Und dort sind wirklich alle Patienten-, Anamnesedaten und vorab hochgeladenen Bilder während der Behandlung einsehbar. Geben Sie bitte Rückmeldung, wenn Sie das einmal ausprobiert haben.

Außerdem planen wir die doktor-online VSS zukünftig evtl. direkt in einem Dialog in die arzt-direkt Website zu integrieren (ohne extra Fenster). Dann würde Ihr wünsch mit dem "Alle Daten"-Button sowieso gelöst sein. :)

DATEIUPLOAD VON WEITEREN FOTOS: Ich weiß nicht genau, ob Sie sich hier auf den Dateiupload vor oder während der Behandlung beziehen. Was ersteren angeht, habe ich die Upload-Begrenzung von 1MB auf 8MB erhöht und außerdem die gesamte Upload-Experience schon im aktuellen Update für Patienten stark verbessert. Drag'n'Drop funktioniert jedoch noch nicht, das stimmt.

iPHONE + GOOGLE CHROME: Wichtig: Bei dem iPhone muss der Standardbrowser (Safari) genutzt werden. Auch wenn es bei diesem zur Zeit noch Fehler gibt die die Benutzung erschweren, werden alle anderen Browser auf jeden Fall gar nicht funktionieren, da Apple allen Drittanbieter-Browsern den Zugriff auf die Kamera verbietet. Bei macOS/Desktopgeräten ist das genau anders herum, hier sollten zwar alle Browser funktionieren, Google Chrome funktioniert jedoch am zuverlässigsten. Wenn die Patienten auf Ihrer Instanz-Startseite unten auf "Alle unterstützten Browser" drücken, sollte das aber genau so aufgelistet sein.

PDF-ARCHIV ALS ANHANG IN PATIENTENMAIL: Das ist eine sehr gute Idee, das habe ich direkt mit auf unsere Liste aufgenommen.

 

Ich hoffe ich konnte das meiste zu Ihrer Zufriedenheit beantworten. Der Thread hier wird bestimmt relativ unübersichtlich, wenn wir alle der obigen Themen hier weiterdiskutieren. ➡️ Also evtl. sind eigene Beiträge für spezielle Themen besser geeignet, wie sie es ja auch schon teilweise gemacht haben :)

 

Liebe Grüße,

Dennis Kerzig

Beantwortet von (1.9k Punkte)
ausgewählt von
+1 Punkt

Cool, vielen Dank, Herr Kerzig!!! Und wirklich klasse, dass einiges schon umgesetzt und/oder in Arbeit ist!!! 

Es macht absolut Sinn, den Thread hier im Hinblick auf die Übersichtlichkeit zu schliessen und auf monothematische Forumsbeiträge "umzusteigen" - so habt ihr ja dann auch besser die Möglichkeit, Wünsche und Fragen einzelnen User Stories zuzuordnen bzw. in neue Backlog Items umzuwandeln...

Welchen der vielen VSS-Beiträge nutze ich denn nun?

Ich versuche es mal hier: Inzwischen werden auch bei mir die Sprechzeiten im Patienten-Wartezimmer angezeigt, allerdings nur für GKV-Patienten, für PKV-Patienten kommt nur ein / - eine Einstellmöglichkeit bei den Sprechzeiten habe ich nicht gefunden.

Des Weiteren kommt im Bereich der Sprechzeiten "Kein Arzt ist online", erst, wenn man weiter unten dann GKV oder PKV anklickt, kommt die korrekte "grüne" Meldung.

Bug oder Konfigurationsfehler?

Lieber Herr Hoffmann,

die Unterscheidung zwischen PKV und GKV in den Online-Sprechzeiten ist wohl etwas irreführend, weil sie eigentlich die Sprechzeiten von (respektive) Privat- und Kassenärzten bezeichnet. Sie können beide Arzt-Typen in einer Zeile/Spalte (je nach Browsergröße) zusammenfassen, dafür melden Sie sich in der Instanz-Verwaltung an und gehen unter "Einstellungen > Allgemein". – Dort dann ganz unten bei "Anzeigeoptionen" die Option "Kassen- und Privatärzte zusammenfassen" aktivieren.

Wenn Sie z.B. keine Online-Sprechstunden für GKV-Neupatienten anbieten wollen, können Sie das einfach über die Patientenformular-Konfiguration so einstellen: Einfach im Abschnitt "Bezahlung" den Versicherungstyp "GKV" für Ihr Neupatientenformular deaktivieren.

Was die fehlerhafte Online-Anzeige angeht, das kann ich leider nicht reproduzieren. Jedoch aktualisiert diese sich nur alle 30 Sekunden, weshalb es (wenn sie gerade etwas geändert haben) einen Moment dauern konnte, bis sich die Einstellung nach außen hin auch aktualisiert. Es wäre nett, wenn Sie das – nach den obigenn Änderungen – weiter beobachten können.

LG

"Kassen- und Privatärzte zusammenfassen" hat gut funktioniert, danke. 

Das Problem mit dem online/offline-Arzt besteht fort:

Ich habe es als Fehler aufgenommen und werde mich darum kümmern. LG
Sollte nun gehen (nur nochmal hier der vollständigkeit halber). LG
Wie lange dauert denn so in etwa die Einrichtung über den Support?
Beantwortet von (2.4k Punkte)
0 Punkte
Bei einem erfahrenen Zollsoftler wohl ca. 10 min, wenn alles klappt. Aufgrund des "Ansturms" derzeit sind aber auch Supporter im Einsatz, die aus dem home office dann mehrfach Rücksprache halten müssen, dann dauert es wie bei mir auch mal länger. Das ist KEINE Kritik, es lief sehr freundlich und professionell, und ist absolut nachvollziehbar und lobenswert, dass Zollsoft da so flexibel ist! Ich will nur darauf hinweisen, dass man lieber etwas mehr Zeit einplant.
Wir haben es heute Mittag in ca. 30 min. Installiert, ohne Probleme, die meiste Zeit ging aber fürs Erklären drauf, das Einrichten ging Ruckizucki! Vielen Dank nochmal an den Support!!! Super-Spitze!!!

Zur Funktionalität kann ich jetzt noch nicht allzuviel anmerken, hab bisher nur ein bischen rumgespielt, mal gespannt ob es sich dann in der Praxis für uns bewährt.
Arzt-Direkt: kein Arzt online!

Arzt-Direkt zeigt dass kein Arzt online ist, was ja nicht stimmt. Nachdem man die Versicherungsart anklickt, erscheint dann doch, dass Ärzte online sind. Dieser Fehler muss schnell behoben werden. Weil Patienten die Versicherungsart gar nicht anklicken, wenn sie schon oben auf der Arzt-Direkt-Seite sehen, dass kein Arzt online ist.
Beantwortet von (7.6k Punkte)
0 Punkte
Ich habe es heute direkt behoben Herr Sirfy. Geben Sie mir bescheid, wenn es bei Ihnen ab 15:00 Uhr nicht wieder funktioniert (da fängt ihre nächste online sprechstunde an, wenn ich richtig gelesen habe).

LG
7,641 Beiträge
12,753 Antworten
17,914 Kommentare
3,153 Nutzer