Liebe tomedianer,

aus gegebenem Anlass möchten wir Ihnen versichern, dass wir alles dafür tun, um Ihnen in den kommenden Wochen auch weiterhin in gewohnter Art und Weise zur Verfügung zu stehen. Gleichzeitig ist es unsere Priorität, die Gesundheit und das Wohlbefinden unserer Nutzer und Mitarbeiter zu schützen und unseren Teil zur Eindämmung der Verbreitung von COVID-19 beizutragen. Aus diesem Grund haben auch wir ab sofort einige technische und organisatorische Maßnahmen getroffen, sodass u.a. ein Großteil unserer Mitarbeiter inkl. unserem Supportteam von zu Hause aus arbeiten kann. Wir bitten um Ihr Verständnis, falls es dadurch evt. zu längeren Wartezeiten an der Hotline bzw. bei der Beantwortung von E-Mail und/oder Forumsanfragen kommt.
Nach dem Update auf v1.82 sind für alle Ziffern aus dem 1. Quartal schon die Punktwerte des EBM 2020 hinterlegt. Auf die Abrechnung wird sich das nicht auswirken, oder?
Gefragt von (520 Punkte)
Bearbeitet von
+1 Punkt

1 Antwort

Nein. In der Abrechnung werden nur die GNRs - also die Leistungscodes - (nicht die Punkt-/Eurowerte) an die KV übertragen.
Beantwortet von (34.9k Punkte)
0 Punkte
vielen Dank!
Habs auch in dem anderen Thraed gepostet: ich finde es nicht sinnvoll, dass die Euro-Werte auf Leistungen vor dem 1.4.20 angepaßt werden, das spiegelt nicht die Realität wieder, und erschwert die Überprüfung der der kommenden Schluss Abrechnungen, sowie die Vergleichbarkeit der Quartale ungemein. Bitte die Euro-Werte erst dann wenn sie gültig sind.

MFG
dem stimme ich zu, die Statistik für Quartal1 und davor ist in Bezug auf Punkte und Vergleichbarkeit nicht mehr sinnvoll zu gebrauchen
5,886 Beiträge
10,203 Antworten
13,390 Kommentare
2,402 Nutzer