246 Aufrufe

Zum Q1/2019 andert sich das Format für die Erfassung von Hautkrebsscreening-Dokumentationen. In beiden Fällen (Nicht-Dermatologen und Dermatologen) sind die Dokumentationen um einige Felder erweitert.

Nicht-Dermatologen

  • Diagnose: neue Felder 
    • VerdachtsdiagnoseND (Abschnitt "Verdachtsdiagnose") 
    • anderer Hautkrebs (Abschnitt "Verdachtsdiagnose") 
    • sonstiger dermatologisch abklärungsbedürftiger Befund (Abschnitt "Verdachtsdiagnose") 
    • Screening-Teilnehmer wird an einen Dermatologen überwiesen (Abschnitt "Verdachtsdiagnose") 
  • Patient: keine Änderungen bzw. Erweiterungen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Dermatologen

  • Diagnose: neue Felder
    • Überweisender Arzt hat HKS durchgeführt (Abschnitt "Überweisung...") 
    • anderer Hautkrebs (Abschnitt "Angabe der Verdachtsdiagnose des überweisenden Arztes")
    • Verdachtsdiagnose (Abschnitt "Verdachtsdiagnose des Dermatologen")
    • anderer Hautkrebs (Abschnitt "Verdachtsdiagnose des Dermatologen")
    • sonstiger mit Biopsie abklärungsbedürftiger Befund  (Abschnitt "Verdachtsdiagnose des Dermatologen")
  • Biopsie/Histopathologie: neue Felder
    • Anzahl der entnommenen Biopsien (Abschnitt "Biopsie/Exzision")
    • anderweitige Therapie oder Diagnostik vorge- nommen bzw. eingeleitet (Abschnitt "Biopsie/Exzision")
    • derzeit keine weitere Therapie/Diagnostik (Abschnitt "Biopsie/Exzision")
    • Anderer Hautkrebs (Abschnitt "Histopathologie")
    • atypischer Nävuszellnävus (Abschnitt "Histopathologie")
    • junktionaler, compound, dermaler atypischer Nävuszellnävus (Abschnitt "Histopathologie")
    • Aktinische Keratose (Abschnitt "Histopathologie")
    • Andere hier nicht relevante Hautveränderung (Abschnitt "Histopathologie")
  • Patient: keine Änderungen bzw. Erweiterungen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Gefragt von (3.8k Punkte) | 246 Aufrufe
0 Punkte

Bitte logge dich ein oder melde dich neu an um den Beitrag zu beantworten.

4,791 Beiträge
8,480 Antworten
10,741 Kommentare
1,943 Nutzer