Datenschutz fehlt weiterhin im Kassenbuchexport. Die von Tomedo erstellten und im Kassenbuch abgelegten Rechungen im Kassenbuch werden nicht von den übrigen Rechnungen getrennt gespeichert, damit sie getrennt oder eben nicht exportiert werden können.

Email Verschlüsselung noch unzureichend, siehe PDF Topic dazu. https://forum.tomedo.de/index.php/24050/pdf-schlussel-per-sms

Privatrechnung Fixpreis falscher Lösungsansatz und nicht clever gelöst. Da wurde wieder nicht gefragt wie es richtig gemacht wird. Das Problem lässt sich nicht über die Manipulation eines Faktors oder alle Faktoren lösen, es kommt eine Rechnung dabei heraus, die man so nicht abgeben kann. Positionen müssen plötzlich begründet werden oder brauchen plötzlich eine Honorarvereinbarung, weil sie über 3,5 sind. Darum kümmert sich die Privatabrechnung gar nicht. Die Lösung ist einen Betrag zu definieren der über dem vereinbarten Preis liegen darf. z.b. 50 Euro. Jeder Patient auf diesem Planeten versteht, dass es bei diese diesen komplizierten faktorenberechneten Rechnungen und nicht selbst bepreisten Teilpositionen und Materialien keinen Fixpreis ala 1000 Euro geben kann sondern eben nur 1023,65. Es ist einfach nicht möglich ohne einen Reststorno bei jeder einzelnen Rechnung. Jeder unserer Patienten ist mit der Aussage ungefähr 1000 Euro zufrieden. Darauf basiert auch die wirtschaftliche Aufklärung. Auch hier wird laut GOÄ nicht ein genauer Betrag erwartet, wie auch. Wie erzeugt man also diesen Preis clever? Man markiert die Positionen die erhöht werden sollen. Diese dürfen bis maximal 7,5 erhöht werden, darüber gibt es meines Wissens Wucherurteile. Kann Tomedo den gewünschten Endbetrag mit den Positionen nicht erreichen oder erscheinen dem Behandler die Faktoren zu hoch, kann OK nicht gedrückt werden, eine weitere Position muss ausgewählt werden. Geht der Wert über 3,5 setzt Tomedo automatisch den Honorarvereinbarungstext nach §2. Geht der Wert über 3,5 wird eine Begründung dieser Positionen zur Auswahl gestellt. Eine Checkbox um zu definieren ob alle faktoren gleich erhöht werden sollen oder ob der der Endbetrag möglichst nah an 1000 oder an 1000+50 sein soll und Faktoren dann nicht gleich sein müssen. 

Es geht viel Zeit drauf mit desem Faktoren Juggling ist aber eine crazy Rechnung wie sie Tomedo bei Fixpreis produziert gebe ich nicht heraus.

Derzeit sieht es so aus wie oben, Nahtentfernung Faktor 254,93? Ich mache nur noch Nahtentfernungen, unglaublich lukrativ. Das ist riesen Quatsch so. Der Festbetrag lässt sich übrigens nicht einmal rückgängig machen.

Weiterer Versuch mit geringerer Erhöhung des Fixpreises bei mehr erhöhbaren Positionen entwertet die Rechung auch komplett:

Ambulanzzuschlag erhöht? Seit wann ist der erhöhbar? Besonders schwierige Nahtentfernung begründen? Wie soll das gehen? Das ist zu simpel gedacht von Zollsoft das geht so nicht. 

Also bitte mehr Kommunkation bevor so ein Feature gebaut wird um nicht sinnlos zu programmieren. 

 

Gefragt von (37.5k Punkte)
Bearbeitet von
–1 Punkt
Wenn man die aktuelle Architektur beibehalten will sollte Zollsoft folgendes ändern:

1. Nur die markierten Felder benutzen um den Festpreis festzulegen andere Positionen nicht ändern

2. Fixpreis änderbare Positionen in den Favoriten definieren, dann ist punkt 1 ausser Funktion bzw nur wenn zusätzlich Position markiert.

3. Definition ob schräge Abrechnungspositionen z.B 2,3456 verwendet werden sollen oder nicht. Wenn nein Definition eines Toleranzbereiches in Euro und ob der Toleranzbereich ausgeschöpft werden soll oder nur so gering wie möglich berechnet werden soll. Erlaubt ist eine schräge Nummer ja aber habe ich so noch nie in einer Rechnung gesehen.

4. Maximaler Faktor 7,5, wenn keine Berechnung möglich Abbruch mit der Bitte weitere Faktoren zu markieren.

5. forcieren einer Begründung zwischen Faktor 2,3 und 3,5

6. Selbstständiges Eintragen des Honorarvereinbarungstextes ab 3,5. Bei uns heisst dieser Honorarvereinbarung nach §2. Gerne weitere Zeile unter Begrüdung im Positionenfenster für §2.

Bitte logge dich ein oder melde dich neu an um den Beitrag zu beantworten.

5,172 Beiträge
9,191 Antworten
11,691 Kommentare
2,033 Nutzer