Unser Update zur aktuellen Situation

Liebe tomedianer,

aus gegebenem Anlass möchten wir Ihnen versichern, dass wir alles dafür tun, um Ihnen in den kommenden Wochen auch weiterhin in gewohnter Art und Weise zur Verfügung zu stehen.

Gleichzeitig ist es unsere Priorität, die Gesundheit und das Wohlbefinden unserer Nutzer und Mitarbeiter zu schützen und unseren Teil zur Eindämmung der Verbreitung von COVID-19/Corona beizutragen. Aus diesem Grund haben auch wir ab sofort einige technische und organisatorische Maßnahmen getroffen, sodass u.a. ein Großteil unserer Mitarbeiter inkl. unserem Supportteam von zu Hause aus arbeiten kann. Wir bitten um Ihr Verständnis, falls es dadurch evt. zu längeren Wartezeiten an der Hotline bzw. bei der Beantwortung von E-Mail und/oder Forumsanfragen kommt.
Hallo,

gibt es eine Telefonanlage, die mit tomedo zusammenarbeitet oder für ein Mac-System zu empfehlen ist?

Viele Grüße,

Felix van Wasen
Gefragt von (5k Punkte)
wieder getaggt von
+1 Punkt

5 Antworten

Wir arbeiten daran eine Starface Anlage in tomedo zu integrieren, stehen aber noch am Anfang.
Beantwortet von (38k Punkte)
0 Punkte
Hallo,

das AVM Fritz-Box-System (neuestes Modell Fritz!Box 7490 KabelModem, DSLRouter, WLAN ac; DECT) kann via Browser im Mac eingerichtet/verwaltet werden. Dazu gibts spezielle Schnurlostelefone (Fritz!Fon). Müßte gut mit einem MAC-System harmonieren.

(Wir verwenden derzeit in der Praxis nur die DSL/WLAN Funktionen, da wir vor 2 Jahren für unsere Praxis ein Gigaset ISDN System mit Eco-DECT Telefonie mit sehr viel Mühe via WINDoof konfiguriert hatten)

 

MACianer Gruß

 

W. Krause
Beantwortet von (10.5k Punkte)
0 Punkte
Lieber Dr. van Wasen,

ab der Version 1.30.12 von tomedo kann als erste Telefonanlage die Starface 5 eingebunden werden. Wir arbeiten noch an weiteren Anlagen, allerdings müssen wir hier jede Anlage separat betrachten, sodaß wir noch keine Abschätzung für die Anbindung weiterer Anlagen abgeben können.

Viele Grüße

 

PS: aktuell können Starface 5, Starface 6 sowie die Software PhoneAmego (http://www.sustworks.com/pa_guide/index.html) angesteuert werden.
Beantwortet von (128k Punkte)
Bearbeitet von
0 Punkte
Lieber Herr Körner, das ist ja super. Probiere ich morgen gleich mal aus. Wir haben mittlerweile Starface 6. Ich hoffe, dass es damit auch funktioniert.
Herzliche Grüße aus Bremen
Da muss ich die Vorfreude leider etwas dämpfen. Starface 5 verwendet den "Starface Client für Mac", während Starface 6 den neueren "UCC Client" benutzt. Letzteren konnte ich noch nicht testen, steht aber als nächstes auf der Liste.
Habs gerade ausprobiert, der UCC Client funktioniert nicht. Ich kann aber den alten Client installieren und mit Starface 6 nutzen. Hier funktioniert es super.
Das ist echt eine tolle Bereicherung. Vielen Dank dafür!!!!
Heute habe ich die Starface 6 Anbindung fertig gemacht, wird dann in einem der nächsten Updates mit rein kommen! Dann können Sie auch den UCC Client verwenden, der bei meinen Tests etwas besser war als der alte Starface Client.
Hallo Herr Körner!
Werden auch andere Telefonanlagen, in unserem Fall eine Agfeo Anlage mit nachgeschalteter Fritzbox, unterstützt, so daß man das Feature der "Karteikarte öffnen bei Anruf" nutzen kann?

Herzliche Grüsse,

Alexander Dagge.
Hallo Dr. Dagge,

soweit ich das überblicke, bietet Agfeo zwei sogenannte CTI-Schnittstellen (Computer-Telephony-Integration) - einmal die eigene TK-Phone Software, die leider nur unter Windows läuft, und dann noch die TAPI-Schnittstelle, die sich nur sinnvoll auf einem Windows-Rechner nutzen lässt. Es gibt Hersteller, die einen Windows-basierten Dienst anbieten, der TAPI auch auf dem Mac zugänglich macht (z.B. http://direct.ilink.de/en/index.html), dafür entstehen aber zusätzliche Kosten. Außerdem müsste ein Windows-Rechner oder eine virtuelle Maschine in die Praxis integriert werden. Daher muss ich leider das Fazit ziehen, daß sich die Anbindung von Agfeo-Anlagen an den Mac derzeit eher schwierig gestaltet. Ich würde Ihnen aber empfehlen, einmal bei Ihrem Händler nach einer CTI-Lösung für den Mac nachzufragen. Falls Sie einen entsprechenden Vorschlag bekommen, wäre ich durchaus bereit, mir diesen anzusehen.

Viele Grüße
Hallo Herr Körner,

wir haben in unserer Praxis eine Telekom Octopus F50 Telefonanlage (Baugleich Bintec-Elmeg 130. Gibt es hierfür eine funktionierende  Lösung zur Anbindung an Tomedo? Laut der Fa. Servonic wird eine Mac Anbindung an die Octopus Anlage angeboten.

Schöne Grüße

Marcus Fischer
Hallo Herr Fischer,

Ich habe auf Anhieb die beiden folgenden Software-Lösungen gefunden, die von der Telekom beworben werden:

Octopus Desk UC

https://geschaeftskunden.telekom.de/startseite/festnetz/endgeraete/telefonanlagen/162238/octopus-desk-uc.html

Octopus Desk Express F50 1U

http://www.telekom.de/is-bin/INTERSHOP.enfinity/WFS/EKI-GK-Site/de_DE/-/EUR/ViewProductDetails-Start?ProductRefID=0404031000093%40EKI-GK&StageProductRefID=0404031000093%40EKI-GK#

Die Desk Express Software scheint nicht für den Mac geeignet zu sein, die Desk UC Lösung wirbt zwar damit, daß man vom Mac aus auf ein Webseite zugreifen kann, es erscheint mir aber so, daß dafür ein separater Windows-Server nötig ist, auf dem die Software läuft. Bei einer browser-basierten CTI ist es schwierig abzuschätzen, ob diese auch Schnittstellen für Drittprogramme bereit stellt. Können Sie in Erfahrung bringen, welche Software genau der Fa. Servonic vorschwebt?

Viele Grüße
Gibt es Informationen zu weiteren geplanten Anbindungen? Eventuell Tiptel 8010?
Beantwortet von (2.5k Punkte)
0 Punkte
Aktuell sind keine weiteren Anbindungen geplant.
Stattdessen planen wir, dass der tomedo-Client-App auf beliebig einstellbare URLs reagieren kann, denn in vielen Telephonie-Clienten-Apps kann man auch URLs konfigurieren, die automatisch bei jedem Anrufereignis aufgerufen werden können. Wenn also ein Anruf an der Telephonanlage ankommt und es mit klingeln anfängt, ruft die Tel.App eine URL wie "tomedotel://+0123456789" auf, und dann kann tomedo die Patientendetails nach einer übereinstimmenden Nummer durchsuchen und entsprechend Akten öffnen oder Patientennamen vorschlagen.

die von meiner Kollegin Frau Sossna angekündigte Möglichkeit, mit URLs zu arbeiten, ist zwischenzeitlich verfügbar und läßt sich über die tomedo Einstellungen in den externen Anpassungen der Arbeitsplätze konfigurieren:

 

Beantwortet von (5.9k Punkte)
0 Punkte
wenn es so ist müsste man nur wissen welche Apps und welche Router solche URLs zur Verfügung stellen.
Bzw. wie man sie ausliest …

Dann müsste es doch mit dem automatischen Karteiaufruf bei ankommenden Anrufen klappen oder?

Gibt denn die Fritzbox oder FritzApp solche URLs aus?
5,551 Beiträge
9,771 Antworten
12,569 Kommentare
2,280 Nutzer