Sehr geehrte KollegInnen,

wir suchen ein Headset mit dem an unseren Anmeldungsarbeitsplätzen kabellos über den Imac telefoniert werden kann. Am ehesten also wohl Bluetooth. Hat jemand von Euch/Ihnen diesbezügliche Erfahrungen?

Allen Anderen einen guten Rutsch ins nächste Jahr.

Herzliche Grüße,

Alexander Dagge
Gefragt von (1k Punkte)
0 Punkte

2 Antworten

Hallo Kollege Dagge,

wir hatten schon früher über mehrere Jahre ein Telefonanlagen-Headset für die MFA an der Anmeldung v.a. wegen des hohen Geräuschpegels durch die Nadeldrucker (zunächst Kabel, später Bluetooth): klappte technisch einwandfrei, allerdings hat die Mehrzahl der Patienten, die an die Anmeldung kamen, nicht akzeptiert/erkannt, daß die MFA bereits telefonisch "belegt" war. Es kam häufig zu Missverständnissen, so daß wir wieder auf die konventionellen Telefonhörer (mit/ohne Kabel) zurückkamen (die neuen Laserdrucker verursachen auch deutlich weniger Lärm), auch wenn das orthopädisch nicht so gesundheitsfördernd ist...

Planen Sie, ihre Telefonanlage über den Mac laufen zu lassen? Oder planen Sie eine "virtuelle" Telefonanlage a la Starface?

Gruß aus dem kalten Süden

Wkrause
Beantwortet von (10.8k Punkte)
+1 Punkt
Moin Herr Krause,

Telefonanlage AGFEO läuft bereits über CTI am Mac. Zollsoft bemüht sich derzeit eine entsprechende Integration in tomedo zu realisieren, dauert aber noch an.

Wir brauchen die Headsets auch eher zum Abhören der von Patienten hinterlassenen AB Nachrichten. Haben Sie da einen Rat?

Beste Grüße aus dem kalten (tatsächlich) Norden.

Alexander Dagge.
Guten Abend Herr Dagge,

wir haben ein Jabra WAVE, klein, leicht, sehr gut zu bedienen, guter Sitz am Ohr und hervorragende Sprachqualitiät; Internetpreis unter 40 €. Würde für Ihre Zwecke vollkommen reichen...(und trägt kaum auf...das als Info für Ihre MFAs)

Sonntagsgruß

WKrause
Hallo Herr Dagge,

es gibt 3 Möglichkeiten Ihre Anfrage zu lösen:

1. Bluetooth über den iMAC - dazu muss der iMAC mit der Telefonalange verbunden sein (Netzwerk und Voip) und Sie müssen auf dem iMAC einen Softclient oder CTI-Manager laufen haben, der das Wählen erlaubt

2. Sie nutzen das Telefon an der Anmeldung - hier kann man eine Weiche vor das Hörerkabel setzen. Dann wird auf die eine Seite das schnurlose Headset angebaut, auf der anderen Seite bleibt der Hörer. Bei vielen Anlagentelefonen ist schon eine Headsetbuchse im Telefon intergriert, was die Sache dann leichter machen würde.

3. Headset nach dem GAP Standart - das ist eine Technik, die bei fast allen DECT Basisstationen vorhanden ist, das Headset wird dann wie ein DECT Telefon mit der Basisstation verbunden.

Mit bestem Gruß aus Hamburg

Axel Tubbesing (info@tubbeTEC.de)
Beantwortet von (2.5k Punkte)
0 Punkte
6,436 Beiträge
10,929 Antworten
14,653 Kommentare
2,580 Nutzer