Hallo,

gibt es jemanden im Forum, der die Cloud-Telefonanlage von Sipgate (in der tgl. Arbeit mit Tomedo) nutzt? Gibt es dazu Erfahrungen hinsichtlich Einrichtungsaufwand und Funktionsstabilität im Alltag?

Grüße aus Brandenburg

Mario Zerbaum
Gefragt in Frage von (2.6k Punkte)
Bearbeitet von
+1 Punkt
Hallo,

wir nutzen auch Sipgate. Das Rausrufen ist per Script und REST API von Sipgate kein Problem. Man sollte aus meiner Sicht hierfür jedoch besser dieses Script verwenden --> https://forum.tomedo.de/index.php/26474/appleskript-fur-sipgate-telefonanlage-click2call?show=26474#q26474 dann ist man vollkommen unabhängig von der verwendeten Hardware der Telefone. Wir verwenden auch Yealink Tischtelefone und ein Siemens Gigaset N670pro zur Anbindung von zusätzlichen DECT Telefonen. Beim Klick auf die Nummer in der Akte klingelt zunächst das eingestellte Telefon (Parameter "WebPhoneExtension" im o.g. Script) sobald man abhebt baut Sipgate (und nicht das Endgerät wie hier im Beitrag) zwischen dem gewünschten Telefon und dem anzurufenden Teilnehmer die Verbindung auf.

Das löst für uns jedoch noch nicht das Problem mit den eingehenden Anrufen. Man kann bei Sipgate Webhooks verwenden, um sich die anrufenden Nummern als Pushnachricht zusenden zu lassen. Das ist einfach einzurichten, jedoch ist diese Lösung aus meiner Sicht auch sehr teuer. Das würde mit den Webhooks in unserem Fall zusätzlich 29,95€/Monat und ab dem 100. Anruf weitere 1,9ct/gepushter Rufnummer kosten. Im Test hat das mit den Webhooks zwar sehr gut funktioniert, ich habe jedoch diesen Ansatz wegen den hohen Kosten nicht weiter verfolgt. --> https://www.sipgate.io/preise

Mit der kostenlosen REST API von Sipgate lassen sich die eingehenden, insbesondere die noch nicht angenommenen Anrufe leider nicht auslesen, bzw. wüsste ich nicht wie das funktionieren könnte. --> https://api.sipgate.com/v2/doc

Evtl könnte man die eingehenden Anrufer aus dem Yealinktelefon noch irgendwie auslesen, jedoch ist spätestens bei dem Gigaset Feierabend. Die eingehenden Anrufe lassen sich dort leider auf keinem mir bekanntem Weg auslesen.

Daher meine Frage an Herrn Dittrich... Wie kommen denn bei Ihnen die eingehenden Anrufe in das Anrufpanel? Ihr Script scheint ja nur ausgehenden Anrufe zu realisieren, oder sehe ich das falsch? Ich kann Ihr Script mangels passender Hardware leider selbst nicht testen.

Ein möglicher Workaround wäre es, eine Fritzbox als "Zwischenschicht" für die Telefonie zu verwenden. An der FB lassen sich eingeheden Anrufe sehr einfach in Echtzeit auslesen. Man müsste hierfür die DECT Telefone und die Tischtelefone lediglich direkt an der Fritzbox anmelden. Das würden wir jedoch gerne vermeiden, daher die Frage in die Runde ob das hier irgendwer anders hingekriegt hat.

schönen Gruß

VH

p.s. Zur Frage des OP: Das Rausrufen ist mit o.g. Lösung bei uns absolut stabil und erleichtert tatsächlich die Arbeit. Das funktioniert auch parallel mit dem Softphone von Sipgate. In Kombination mit einem BT Headset hat das Personal nun sogar die Wahl zwischen dem virtuellen und dem klassischen Telefon. --> https://www.sipgate.de/funktionen/apps-geraete/sipgate-softphone

1 Antwort

Hallo Herr Zerbaum,

wir nutzen sipgate Team in der Praxis seit 2019 und haben es vollständig in tomedo integriert (Anrufe aus Tomedo sowie Anrufpanel in Tomedo; IVR mit Voicemail; Urlaubsansagen; Interne Kommunikation; Homeoffice Arbeitsplätze).

Letztendlich läuft inzwischen alles sehr stabil. Allerdings kommt es hier sehr auf die eingesetzte Hardware an (wir nutzen Grandstream Telefone GRP26XX, GXP2170 sowie eine Perimeter Firewall die dedizierte Bandbreite für die VoIP Verbindungen reserviert)

Beste Grüße aus Bremen
Beantwortet von (1.2k Punkte)
0 Punkte
Sehr geehrter Herr Dittrich,

wir haben seit Juni auch sipgate und wären sehr an der Integration in Tomedo interessiert. Wer hat diese bei Ihnen ermöglicht ?

Viele Grüße aus Heidenheim
Meine "eigene" IT Firma..ohne dafür jetzt Werbung machen zu wollen. Der tomedo Teil ist relativ simpel (Apple Script für den Rufaufbau). Was massive Schwierigkeiten machen kann bzgl. der Gesprächsqualität ist das lokale Netzwerk.

Allerdings müssen die eingesetzten VoIP Telefone generische Schnittstellen besitzen (bei Grandstream sind diese vorhanden)
würden Sie das Skript veröffentlichen ?

wir benutzen ein Yealink T57W und als mobile Telefone das Gigaset N510 IP pro
Klar! Das Script habe ich als gist hochgeladen: https://gist.github.com/AndiDittrich/f5e271ba1bca72ef7c6c1e0953f07efc

Für Yealink müssen Sie dies entsprechend anpassen und in den Telefon Einstellungen die API aktivieren

Hallo Herr Dittrich,

vielen Dank für Ihre Hilfe und Hochachtung vor Ihren Computerkenntnissen. Meine sind da doch sehr bescheiden, weshalb ich nochmals Hilfe benötige. Ich habe einfach dazu in das Skript meine Fragen geschrieben:

-- Note: only supported in GXP21xx and GRP26xx series

-- Grandstream Phone Params - phone requires a statically assigned address or internal DNS name!

set PhoneAddr to "172.16.XXX.XXX"

set PhonePasswd to "mySecretPassphrase"  ? hier trage ich das Passwort ein, das im Telefon vergeben wird, um die Api zu nutzen?

? API Aktiveiren bedeutet doch ( ? ) eine Fernsteuerung zuzulassen s Screenshot welche IP Adresse müsste ich dann eintragen, oder liege ich ganz falsch ?

-- Tomedo replaces the xxx with the callee number

set CallTarget to „xxx“  ? muss ich dafür noch ein anderes Skript in Tomedo aktivieren ?

 

-- execute webhook via curl http get

do shell script "curl -X GET \"http://" & PhoneAddr & "/cgi-bin/api-make_call?passcode=" & PhonePasswd & "&hs=1&phonenumber=" & CallTarget & „\““  ? hier muss ich nichts mehr abändern ?

 

ist das Skript in Tomedo arbeistplatzabhängig ?

dann könnte ich an verschiedenen Computern verschiedene Telefone zuordnen

 

beim Einstellen des Skriptes in Tomedo, welche Häkchen müsste ich da noch setzen ?

Es gibt in der Yealink Dokumentation eine Beschreibung wie die URL aussehen muss (die letzte Zeile im Script muss dazu neu geschrieben werden).

Und ja, das Script ist Arbeitsplatz-Abhängig und muss an jedem Arbeitsplatz eingerichtet werden (mit jeweils der IP des lokalen Telefons). Das Script in der Scriptverwaltung kann nur als Template verwendet werden.

Die Konfiguration des Arbeitsplatzes erfolgt unter Tomedo- Einstellungen - Arbeitsplatz Telefon:

  • Anbindung über AppleScript+URI Muster
13,034 Beiträge
20,157 Antworten
33,975 Kommentare
7,423 Nutzer