175 Aufrufe

Hallo Zusammen,

Ich habe auf meinem Home-Mac via VPN-Bildschirmverbindung den Tomedo Client vom Praxis Server downgeloaded. Nach dem Öffnen erhalte ich folgende Meldung:

"Die gestartete tomedo Version liegt in einem temporären Verzeichnis. Vermutlich wurde die tomedo.app vom Betriebssystem unter Quarantäne gestellt. Bitte kontaktieren Sie zollsoft." Hat schon mal jemand das gleiche Problem gehabt und wie wurde es gelöst? Danke im Voraus.

Gefragt von (220 Punkte) | 175 Aufrufe
0 Punkte

1 Antwort

Das ist ein Apple Sicherheitsmechanismus. Aus irgendwelchen höheren Gründen werden apps in die Quarantaine gelegt. Tomedo an sich kann sich nicht aus der Apple-Quarantaine herausnehmen (dann wäre die Apple-Quarantaine sinnfrei). Sie können das aber via Terminal machen (es gibt unseres Wissens leider keine einfachere Methode).

Terminal öffnen und

xattr -dr com.apple.quarantine tomedo.app

und eingeben, wobei man den kompletten Pfad angeben muss. Am einfachsten man such im Finder die app und zieht die in das Temrinal... dann erscheint da der vollständige Pfad

=> Sollten Sie das nicht hinbekommen kann Ihnen der Support helfen.

Beantwortet von (33.9k Punkte)
+2 Punkte
perfekte Hilfe, nicht mal 10 min und alles läuft wie soll. Danke
4,444 Beiträge
7,904 Antworten
9,952 Kommentare
1,873 Nutzer