Liebes Tomedo-Team,

eine Frage zum Faxversand mit Hintergrund-PDF. Hat sich an der Art und Weise, wie ein Hintergrund-PDF mit einem DOCX-Dokument beim Faxversand kombiniert wird, in den letzten Monaten etwas geändert? 

Hintergrund der Frage:

Früher wurde das "Hintergrund"-PDF offensichtlich über das DOCX-Dokument gelegt (es war demnach also eher ein Vordergrund-PDF... ;) ). Das kam mir sehr entgegen, da sich in meiner Word-Vorlage ein großer weißer Platzhalter befindet, um einen Umbruch des Fließtextes auf der ersten Seite zu erzwingen. Über diesen Platzhalter wurde dann ein Teil des Briefkopfes gelegt.

Neuerdings wird dieser Teil des Briefkopfes beim Faxversand verschluckt, was wohl bedeutet, dass der weiße Platzhalter jetzt den Briefkopf überdeckt.

Zur Veranschaulichung hier mal meine Dokumente:

Meine-DOCX-Vorlage: https://www.dropbox.com/s/1j0zk460ueg0j77/Arztbrief_2017.docx?dl=0

Mein Hintergrund-PDF: https://www.dropbox.com/s/vwn0g1ff8at6vwi/Briefbogen%20SW.pdf?dl=0

So sieht das PDF aus, das per Fax versendet wird: https://www.dropbox.com/s/5y1pumo7orel27e/PDF%20nach%20Fax.pdf?dl=0

Wie man sieht, fehlt die gesamte Adresse rechts unten auf der ersten Seite -- früher war das anders. Hat irgendjemand eine Idee, wie sich dieses Problem lösen lässt? Ich wäre ggf. auch an einer für mich kostenpflichtigen Lösung interessiert (d.h. Erstellung einer neuen Briefvorlage).

Danke und viele Grüße

Andreas Gschwendtner

Gefragt von (680 Punkte)
0 Punkte
Hallo Herr Gschwendtner,

ich denke sie müssen nur den Seitenrand rechts so weit nach links verschieben bis Ihr Adresskopf nicht mehr vom Brief überlagert wird (war bei uns so).

VG aus Bruck

S.Groß

2 Antworten

Hallo und danke für die Antwort -- leider löst das mein Problem aber nicht, da Word keine unterschiedlichen Seitenränder auf der ersten Seite im Gegensatz zu allen weiteren Seiten zulässt. Genau deswegen mussten wir ja den Platzhalter in der Vorlage platzieren, der jetzt den Briefkopf überdeckt...
Beantwortet von (680 Punkte)
0 Punkte
Hallo nochmal,

ich habe mich falsch ausgedrückt: sie können nur die "Platzhalter-Box" verschmälern, dann müsste es gehen, ich akzepiere allerdings den breiteren rechten Rand bei allen Seiten, finde ich an sich ganz hübsch.

Aber eine grundsätzliche Frage: wenn ich im Druckdialog oder bei den Einstellung der Briefschreibung die Option " vor dem Drucken Nachfragen" deaktiviere wird kein Hintergrundbild eingedruckt, obwohl es ausgewählt ist. Wenn ich bei jedem Brief den Dialog laufen lasse und bestätige, dass ich den Hintergrund verwenden will, dann geht es? Ist das bei Ihnen auch so? Gilt auch für Fax....
Sie können versuchen die Transparenz Ihres weißen Platzhalters auf 100% zu setzen. Das müsste per Rechtsklick auf das Bild unter "Bild formatieren" gehen. Falls das nicht funktioniert, hilft es vielleicht den Platzhalter durch ein Textfeld der gleichen Größe zu ersetzen, das keinen Text enthält.
Beantwortet von (2.9k Punkte)
0 Punkte
4,979 Beiträge
8,813 Antworten
11,210 Kommentare
1,976 Nutzer