Hallo, ich wollte einmal in die Runde fragen, wie Ihr Eurer Terminmanagement für Notfallpatienten macht und wie Ihr es in Tomedo abbildet.

Lasst Ihr einen Slot irgendwann in der Sprechstunde frei und nutzt dafür eine eigene Ressource, oder besetzt zB. 2 Wochen im Voraus nur jeden 2 Termin und lasst eine Woche im Voraus vereinzelte Termine frei?

Wie macht Ihr es ?

Vielen Dank für die Antworten.

Felix van Wasen
Gefragt von (4.8k Punkte)
0 Punkte

1 Antwort

Hallo,

wir lassen, vorzugsweise am ende der Sprechstunde, spezielle Slots frei. Diese sind als Notfalltermine im Kalenderschema ausgewiesen und sollten in der Regel maxuímal 3 Tage im Voraus belegt werden.

Grüße

Bernd Brebeck
Beantwortet von (640 Punkte)
0 Punkte
Wir machen das ähnlich. Puffertermine, die nur kurzfristig belegt werden dürfen, zusätzlich kurze Pufferzeiten im Kalender (ohne irgendeine Ressource). Das Feintuning muss man dann mit der Zeit verbessern ...
Das hört sich gut an. Vielen Dank für Ihre Antworten.
5,299 Beiträge
9,381 Antworten
11,968 Kommentare
2,056 Nutzer