Liebe tomedianer,

aus gegebenem Anlass möchten wir Ihnen versichern, dass wir alles dafür tun, um Ihnen in den kommenden Wochen auch weiterhin in gewohnter Art und Weise zur Verfügung zu stehen. Gleichzeitig ist es unsere Priorität, die Gesundheit und das Wohlbefinden unserer Nutzer und Mitarbeiter zu schützen und unseren Teil zur Eindämmung der Verbreitung von COVID-19 beizutragen. Aus diesem Grund haben auch wir ab sofort einige technische und organisatorische Maßnahmen getroffen, sodass u.a. ein Großteil unserer Mitarbeiter inkl. unserem Supportteam von zu Hause aus arbeiten kann. Wir bitten um Ihr Verständnis, falls es dadurch evt. zu längeren Wartezeiten an der Hotline bzw. bei der Beantwortung von E-Mail und/oder Forumsanfragen kommt.
Es fällt auf, das nach einigen Updates, so auch diesmal, die Verarbeitung von Labordaten (Anschauen, ggf. Kartei öffenen, als gelesen abhaken) erheblich verlangsamt ist. Woran liegt das? Kann ein neues Update das wieder beheben?
Gefragt von (910 Punkte)
0 Punkte
Mit herausnehmen des Hakens bei "drucken" geht es plötzlich erheblich schneller!

1 Antwort

dieser haken steht in keinem zusammenhang mit ihrem genannten arbeitsablauf, es sei denn sie nutzen den button "alle als gelesen markieren". dann wird einmal die systemeinstellung abgefragt, ob die soeben markierten befunde ausgedruckt werden sollen. ansonsten kann ich aus der ferne nicht erklären, wo das problem liegt. eine vermutung wäre, dass - aufgrund des öffnens vieler patienten akten an diesem arbeitsplatz - die lokale datenbank sehr groß ist. dort würde es helfen diese zu löschen und neu vom server laden zu lassen.

wenn es wieder performance probleme im labor-eingang geben sollte, melden sie sich bitte bei mir telefonisch über die support hotline, damit ich das analysieren kann.

mit freundlichen Grüßen

Martin Kötzing
Beantwortet von (7.3k Punkte)
0 Punkte
5,856 Beiträge
10,173 Antworten
13,332 Kommentare
2,401 Nutzer