Liebes Tomedoteam, im Fahr-Notdienst benötigen wir Krankenhauseinweisungen, Transportscheine und Rezepte ohne Patientendaten, die wir von Hand im Dienst für Patienten anderer Kollegen ausfüllen müßen. Wo finde ich die in Tomedo?

Mit herzlichen Grüßen aus dem kalten Verden

Ralf Kampmann
Gefragt von (2.4k Punkte)
0 Punkte

2 Antworten

Beste Antwort
Ob das Ausdrucken 'leerer' Blanko-Formulare (sozusagen Blanko-Blanko-Formulare) zulässig ist, weiss ich nicht. Folgender Punkt spricht aber dagegen:

Im Barcode des ausgedruckten Formulares finden sich die auf dem Formular eingebenen Daten. Wenn Sie das Blanko-Formualr erst nachträglich befülllen, stimmen die Daten auf dem Formular und die Daten des Barcodes nicht mehr überein. Bei einem maschinellen Einleses des Barcodes würden also falsche Daten erzeugt.
Beantwortet von (32.4k Punkte)
ausgewählt von
0 Punkte
Hallo Herr Berg und Herr Thierfelder, zum Glück gibt es bei uns keinen Barcode auf der Krankenhauseinweisung, dem Transportschein und auch nicht auf der Überweisung. Laut KV Niedersachsen wäre das handschriftliche Ausfüllen von Blanko-Blanko-Formularen erlaubt.

Meinen Sie das wäre umsetzbar? Bei Turbomed gab es einen Button mit dem man alle Formulare als Blanko einfach ausdrucken konnte.

Das würde uns eine Menge Arbeit sparen, wenn wir diese Formulare nicht mehr bei der KV bestellen müßten.

Gruß aus dem sonnigen VErden

Ralf Kampmann
Sowohl auf der Überweisung als auch auf der Krankenhauseinweisung befindet sich ein Barcode (Transportshein habe ich nicht getestet). Dieser wird allerdings erst beim Druck erzeugt und ist auch nur auf dem Ausdruck sichtbar.

Wissen sie zufällig, ob beim Blanko-Blanko-Audruck der Barcode dann auch weggelassen wird, bzw. können Sie uns einen Ansprechpartner bei der KV Niedersachsen nennen?

Hallo Herr Berg, jetzt sehe ich den Barcode auch auf dem Ausdruck.

Ich habe mit Frau Wülbers von der KV gesprochen.

Gruß Ralf Kampmann

  Sabine Wülbers
 
Tel.: 04231  975-149
Fax: 04231 975-100
E-Mail: sabine.wuelbers@kvn.de

 

Ich habe gestern mit Frau Wülbers von der KV zu diesem Thema noch einmal Rücksprache gehalten. Nach Ihrerseitiger Rücksprache mit dem Bereichsleiter (Herr Petersen)  hat Sie uns dazu heute die Aukunft erteilt, dass die KV selbst zwar nichts gegen einen Ausdruck leerer Blankoformulare ohne Barcode hat. Es kann aber auch nicht sichergestellt werden, dass die Kassen diese Formulare anstandslos akzeptieren (da der Fall nirgendwo wirklich geregelt zu sein scheint).

Besteht Ihrerseits trotzt dieses Risikos der Bedarf des Blanko-Blankodrucks?
Hallo Herr Berg,

das ist ja eine Sache. Schwierige Entscheidung : Gesunder Menschenverstand gegen Bürokratie des Formulardesign. Man könnte in diesem Fall auch das Barcodefenster durchstreichen, damit es bei den Kassen zukünftig keine Probleme gibt?  Aber das ist dann sicher auch aus irgendwelchen Gründen halblegal oder gar viertelkriminell. Dann werden wir wie zu Bismarcks Zeiten die Formulare bei der KV abholen. Es sei denn es ist möglich ein richtiges Blanko ohne Barcode auszudrucken? Vielleicht gibt es das als PDF und wir können es einfach in die Briefschreibung einbauen? Besten Dank für ihr Engagement und schönen Vatertag Ralf Kampmann
Wenn ich das richtig verstehe würde ich sagen es ist am besten wenn Sie sich die KV-Formulare bestellen und dann per Kuli ausfüllen. Die Formulare als Blankoformulare ohne Inhalt auf KV-Papier ist glaube ich nicht zulässig.
Beantwortet von (36.2k Punkte)
0 Punkte
4,997 Beiträge
8,844 Antworten
11,234 Kommentare
1,977 Nutzer