Unser Update zur aktuellen Situation

Liebe tomedianer,

aus gegebenem Anlass möchten wir Ihnen versichern, dass wir alles dafür tun, um Ihnen in den kommenden Wochen auch weiterhin in gewohnter Art und Weise zur Verfügung zu stehen.

Gleichzeitig ist es unsere Priorität, die Gesundheit und das Wohlbefinden unserer Nutzer und Mitarbeiter zu schützen und unseren Teil zur Eindämmung der Verbreitung von COVID-19/Corona beizutragen. Aus diesem Grund haben auch wir ab sofort einige technische und organisatorische Maßnahmen getroffen, sodass u.a. ein Großteil unserer Mitarbeiter inkl. unserem Supportteam von zu Hause aus arbeiten kann. Wir bitten um Ihr Verständnis, falls es dadurch evt. zu längeren Wartezeiten an der Hotline bzw. bei der Beantwortung von E-Mail und/oder Forumsanfragen kommt.

Hallo!

Wir wollen (endlich) anfangen, unsere Formulare (OP-Aufklärung, Anmeldebogen etc.)   elektronisch ausfüllen und unterschreiben zu lassen. Dafür müssen wir iPads anschaffen. Reicht ein iPad Air 3, oder muss es ein großes iPad Pro sein? Welche Größe hat sich bewährt für DIN A4-Formulare?

Reicht ein  abgespecktes iPad, oder benötigten wir viel Speicher? 

Danke! 

Gefragt von (1.8k Punkte)
0 Punkte
Welche OP-Aufklärungen nutzen Sie dann mit dem iPad? Haben Sie selbst erstellte oder von einem Anbieter?
Wir verwenden einerseits eigene (als pdf), andererseits die von THIEME (aus dem Online-Portal).

Wäre interessant zu erfahren, ob man die THIEME auch aufs iPad und damit direkt ins tomedo bringt, oder ob das nur mit (eigenen) pdfs geht?

1 Antwort

Ich würde auf jeden Fall eines nehmen, was den Apple Pencil unterstützt. Das aktuelle, das vor knapp einer Woche vorgestellt wurde, passt glaub ich sehr gut. Und die kleinste Speichergröße dürfte reichen.
Beantwortet von (3.7k Punkte)
0 Punkte
5,548 Beiträge
9,768 Antworten
12,549 Kommentare
2,277 Nutzer