macOS-BETA-UPDATES BITTE NICHT AUF PRODUKTIVSYSTEMEN EINSPIELEN
Alle Hinweise und Informationen finden Sie unter folgendem Link.

Hallo,

aktuell muss man immer beim eRezeptversand per KIM den Anhang einzeln per Klick signieren. Muss das so sein, kann dieser Schritt nicht wie bei den KIM Arztbriefen per Schnellversand auch automatisiert erfolgen?

Ich bitte um Überprüfung und Erleichterung des workflows

Vielen Dank

Gefragt in Frage von (7.5k Punkte)
0 Punkte

1 Antwort

Sehr geehrter Herr Dr. Klemenz,

darf ich fragen, wieso Sie den Anhang signieren? Das sollte nicht notwendig sein.
Beantwortet von (9.5k Punkte)
0 Punkte
Wird denn nicht nur so die verschlüsselte datenschutzkonforme Kommunikation von Patientendaten gewährleistet?!
Sehr geehrter Herr Dr. Klemenz,

der Inhalt von KIM-Nachrichten ist grundsätzlich immer Ende-zu-Ende verschlüsselt. Das passiert automatisch über den Praxisausweis SMC-B.

Die Signatur mit dem eHBA ist eine zusätzliche Unterschrift durch den Arzt, die für vom Arzt inhaltlich verantwortete Dokumente gedacht ist. (eArztbriefe, E-Rezepte, NFDM, OrderEntry). Da wo diese Unterschrift vorgeschrieben ist, kann ohne gar nicht versendet werden.
16,483 Beiträge
24,354 Antworten
42,988 Kommentare
13,020 Nutzer