macOS-BETA-UPDATES BITTE NICHT AUF PRODUKTIVSYSTEMEN EINSPIELEN
Alle Hinweise und Informationen finden Sie unter folgendem Link.

Bei uns werden Änderungen in Eigenrezepturen oder in Wiederverordnungen nicht übernommen, auch wenn sie bei der Verordnung korrekt angezeigt werdern. Wenn das eRezept dann direkt "Ausgestellt" wird, geschieht dies mit der ursprünglichen Verordnung ohne z.B. Dosisänderung. Ein Update auf die aktuellste Version v1.138.0.4 hat keine Veränderung gebracht.

Hier der Ablauf:

Eigenrezeptur aus "Haus" auswählen...

verordnen...

"Name" ändern ... 

Kontrolle in "Vorschau": hier steht wieder 2,2 mg!! 

 

So wäre es versendet worden, wenn ich direkt auf "Ausstellen" geklickt hätte. Das Verhalten ist reproduzierbar und ist äußerst fehleranfällig. Bei den alten Papierrezepten tritt der Fehler nicht auf.

 

Viele Grüße, 

Andreas Schemm

Gefragt in Bug von (1.3k Punkte)
0 Punkte

Bitte logge dich ein oder melde dich neu an um den Beitrag zu beantworten.

16,844 Beiträge
24,765 Antworten
43,829 Kommentare
14,430 Nutzer