E-Rezept ist verpflichtend seit dem 01.01.2024
Alle Hinweise und Informationen zur Nutzung finden Sie unter folgendem Link.
BugFix für Microsoft OAuth 2.0 Email Problem
Alle Hinweise und Informationen Sie unter folgendem Link.
Hallo,

Patienten, die einen Brief benötigen, lege ich in einer Patientenliste ab. Wenn nun der Brief geschrieben ist, möchte ich, dass diese automatisch aus dieser Liste verschwinden. Dazu habe ich eine Aktionskette angelegt, die als Trigger das Anlegen des Eintrags DOK hat und den Patient dann aus der Liste löscht.

Leider löst diese Aktionskette in diesem Workflow nicht aus. Der Trigger scheint durch die etwas zeitdauernde Erstellung der KIM-Mail überlagert/übersteuert zu werden, vermutlich am Ende auch noch durch die tomedoeigne Abrechnung der 86900 Ziffer beinflusst.

Hat jemand eine Idee für einen anderen automatischen Trigger der Bereinigung der Patientenliste nach Erstellung des Briefs?!

Oder kann da ein Trigger ("Erstellung eines Briefs") offiziell eingeführt werden?

Vielen Dank
Gefragt in Frage von (7.1k Punkte)
0 Punkte

1 Antwort

Sehr geehrter Herr Klemenz,

in der Tat, die Aktionskettenauslöser und die dran hängende Aktionskette haken sich wenn modale Fenster offen sind und die Aktionskette dann modale Fenster hervorruft. 2 modale Fenster sind per se nicht möglich und das führt zu Problemen die nur mühsam behoben werden können.

-> Vorschlag: Sie machen eine aktionskette mit Brief und danach patient aus Patientenliste nehmen... geht das evtl?
Beantwortet von (83.3k Punkte)
0 Punkte
Genau so mache ich das ja bisher: Patient wird über die Laborliste selektiert und bearbeitet und Brief abgesandt, nun wollte ich aber über eine Automation genau das Raussuchen aus der oftmals langen Briefeliste mir ersparen, aus dem ich ihn dan händisch lösche...

Kann da nicht was erfunden "werden" - ich meine Briefschreiben ist wirklich eine Basisfunktionalität :-)
Hallo Herr Klemenz!

Können Sie nicht einfach die Reihenfolge ändern: zuerst aus der Liste löschen und dann den Brief schreiben? Dass er geschrieben wird, kann man ja dann quasi voraussetzen.

Sicherlich keine perfekte Lösung. Aber vielleicht ein Workaround für Sie.
Gute Idee, aber: wenn man aus welchen Gründen auch immer unterbrochen wird und der Brief eben nicht fertig ist, dann ist der Patient von der Liste raus und aus dem Sinn, daher eben die Idee als Trigger Anlage eines DOK Eintrags - also das fertige pdf. Aber das geht wie Dr. Thierfelder erklärt hat aus technischen Gründen nicht.
@Thierfelder:

Könnte man hilfweise eine Wartescheife von x Sekunden einbauen bevor die Löschaktion aufgerufen wird?
16,036 Beiträge
23,795 Antworten
41,890 Kommentare
11,574 Nutzer