E-Rezept ist verpflichtend seit dem 01.01.2024
Alle Hinweise und Informationen zur Nutzung finden Sie unter folgendem Link.
BugFix für Microsoft OAuth 2.0 Email Problem
Alle Hinweise und Informationen Sie unter folgendem Link.
Wenn mein Assistent in Weiterbildung die Praxis verlässt lösch ich ihn damit nicht mehr versehentlich mit seinem account gearbeitet wird - richtig?

Wenn ich einen Arzt (Praxis-Vertreter) habe, den ich vor einem Jahr gelöscht habe ( hat damals 6 Wochen als Vertreter gearbeitet) , der aber wieder eingesetzt wird - kann ich den gelöschten account reactivieren? oder muss ich einen neuen Arzt anlegen?

Wunsch. es wäre aus organisatoruschen Gründen sehr hilfreich, wenn man die Mitarbeiter nicht nur in 2 Gruppen MFA/ARZT unterteilen könnte sondern auch bestimmen könnte wie die Reihenfolge ist, und dass man temporär einzelne Mitarbeiter  (am besten AP bezogen) ausblenden könntre.
Gefragt in Frage von (9.9k Punkte)
0 Punkte

1 Antwort

Beste Antwort
Wenn ein Mitarbeiter die Praxis verlässt, dann sollte er gelöscht werden, damit er in Auswahllisten (z.B. Leistungserbringer) nicht weiter auswählbar ist.

Auch die Reaktivierung eines Account sollte kein Problem sein. Sie müssen keinen neuen Arzt anlegen.
Beantwortet von (67.8k Punkte)
ausgewählt von
0 Punkte
aber wie geht das? reaktivieren des Arztaccounts? Finde keine Möglichkeit

Wurde telefonisch geklärt. Für Interessierte:

In der Nutzerverwaltung die gelöschten Nutzer anzeigen , den zu reaktivierenden Nutzer auswählen und den gelöscht-Haken für diesen Nutzer entfernen.

16,010 Beiträge
23,773 Antworten
41,826 Kommentare
11,523 Nutzer