216 Aufrufe
Gibt es eine Möglichkeit global - bei allen Patienten - eine Diagnose (sprich ICD-Ziffer) durch eine andere zu ersezen?
Gefragt von (8.5k Punkte) | 216 Aufrufe
0 Punkte

2 Antworten

Dieses Vorgehen wäre (zumindest für Kassenpatienten) aufgrund von KBV-Vorgaben nicht gestattet.
Beantwortet von (28.9k Punkte)
0 Punkte

Ich habe mich vielleicht missverständlich ausgedrückt. 

Ich suche nach einer Möglichkeit, fehlerhafte Codierungen durch die korrekte ICD Codierung zu ersetzen.

Ich habe nach der Umstellung auf Tomedo jetzt festgestellt, dass sich einige Diagnosen treffender codieren lassen. Es offenbaren sich jetzt Fehler, die offenbar Altlasten nach Einführung der ICD Kodierung dasrstellen, die auf einem fehlerhaften Thesaurus beruhen.

Es ist in der Vergangneheit aber auch schon vorgekommen, dass ICDs für ungültig erköärt wurden und durch einen anderen Schlüssel ersetzt werden mussten.

Ihrer Antwort entnehme ich aber, dass es eine solche Funktion aber offenbar im tomedo (noch wink ) nicht gibt.

Beantwortet von (8.5k Punkte)
0 Punkte
Genau so hatte ich das verstanden. Wir als Praxissystem dürfen aber keine Möglichkeit einer von dem Arzt druchführbaren Massenverarbeitung von Leistungen und Diagnosen für KV-Patienten anbieten. Die KBV schreibt hier eine Einzelbestätigung vor. Der Hintergedanke ist wohl, dass der Arzt jede Leistung/Diagnose die er bzgl. eines Patienten dokumentiert intellektuell noch einmal verifizieren sollte.

PS: Im Kontext von Konvertierungsproblemen kann ein Mitarbeiter von zollsoft solche Änderungen direkt bei Ihnen in der Datenbank vornehmen.
eigentümlich. nehme ich so hin, aber Turbomed hatte so eine Funktion ...
4,160 Beiträge
7,478 Antworten
9,312 Kommentare
1,829 Nutzer