Gibt es die Möglichkeit, es einzustellen oder zu programmieren, dass ich Diagnosen bei HZV-Patienten direkt als ICD über die Kommandozeile eingeben kann? Dies erleichtert mir bei häufigen Diagnosen im KV-Bereich das arbeiten sehr und wäre m.E. sehr wünschenswert auch im HZV-Bereich.

Herzliche Grüße,

Lotta Jacob
Gefragt von (260 Punkte)
0 Punkte

1 Antwort

Aufgrund von speziellen Anforderungen zur Diagnosedarstellung in verschiedenen HZV-Verträgen wäre dies von unserer Seite mit erheblichem Aufwand verbunden, den wir aktuell scheuen.
Beantwortet von (56.3k Punkte)
0 Punkte

GUten Morgen,

Schade, auch ich wollte eben die Frage von Frau Lotta Jacob aufnehmen.

Mir wäre auch sehr daran gelegen bei HZV Patienten ICD direkt via KOmmandozeile und ohne popover eingeben zu können.

Man muss sonst ständig gedanklich wechseln zwischen KV und HZV, was häufig zu Fehleintragen und doppelter Arbeit führt.

Nicht grade eine Verienfachung für das sowieso schon "nervige" codieren.... angel

VG

M.Deile

 

 

Kennen Sie das Shortcut '.'. Damit landen sie aus der Kommandozeile automtisch im Diagnosedokumentationsdialog.

Also z.B. '.I50.01' und dann Enter.
jepp. kenn ich.... problem ist, da sich da auch nur der popover öffnet und ich die Diagnosesicherheit dann wiederum nicht eingeben kann. tu ich dies wie bei KV PAtienten dann kommt eine fehlermeldung.

d.h. ich kann eben trotz "." nicht ".I50.01G" eingeben sondern nur ".I50.01" und muss dann wieder mit der maus klicken....

oder was mir persönlich sogar öfter passiert: ich geben eben ".I50.01G" ein und bekomme den Fehler....

trotzdem Danke für Ihren Vorschlag.... ;-)
Ich verstehe das usability-Problem an der Stelle leider nicht. Wenn Sie die Diagnose ohne Sicherheit dokumentieren, erscheint doch direkt nach Schließen des Popovers die Aufforderung, eine Diagnosesicherheit zu wählen. Mit nochmaligem Enter ist die Diagnose als gesichert dokumentiert. Das ist doch sogar weniger 'Tastaturweg' als extra 'G' zu tippen, weil man ja sowieso grade schon Enter geklickt hat.

Im Popover sollte außerdem das Diagnosesicherheit-Feld durch zweimalige TAB-Betätigung direkt erreichbar sein.

zum ersten Teil Ihrer Antwort: nein das funktioniert nu manchmal.

meist kommt diese Meldung:

 

 

zweimal tab funkioniert.

 

Aber nochmal für das usability: man muss in der KOmmandozeile für dieselbe ICD Doku bei HZV und GKV unterschiedlich arbeiten. egal ob mit "." oder mit ohner 2 x tab....

es ist jedes mal anders und in Praxen mit 50:50 Anteil von HZV und GKV kommt man da einfach immer wieder durcheinander und muss alles 2 x mal machen.

wünschenswert wäre einfach die ICD + Diagnosesicherheit eingeben bei GKV und HZV und nicht 2 unterschiedliche Procedere für dieselbe Eingabe....

12,018 Beiträge
18,852 Antworten
31,430 Kommentare
6,399 Nutzer