Ich habe eine Briefvorlage, welche in der Akte ein .doc Formular erzeugt, auch wenn sie gedruckt wurde. Möchte ich den dazugehörigen Karteieintrag per Mail verschicken, wird automatisch ein pdf-file erzeugt und dieses als Anhang verschickt. Möchte ich denselben Karteieintrag aber per Gesundakte verschicken, wird ein doc-file verschickt.

Ist das ein Einstellungsproblem? Und wenn ja, wo bitte kann das geändert werden?

Danke!
Gefragt in Frage von (330 Punkte)
0 Punkte

1 Antwort

Sehr geehrter Nutzer des Forums,

Textdokumente, die mit der Gesundakte geschickt werden, werden nicht automatisch in PDF verwandelt. Dafür müssen Sie das Dokument in Word bzw. Office Libre/Pages konvertieren und dann in die GA zu ziehen.

Für Rückfragen stehe ich gerne zur Verfügung.
Beantwortet von (1.7k Punkte)
0 Punkte
Das kann ich jetzt nicht ganz nachvollziehen. Wenn ich das Formular per Mail verschicken möchte, wird es doch auch automatisch in ein pdf-file umgewandelt. Wenn ich das doc file für die Gesundakte erst aus Tomedo exportieren muss (als pdf auf Schreibtisch sichern), um es anschließend zu reimportieren, ist das in meinen Augen mit viel zu vielen Arbeitsschritten verbunden (und fehleranfällig, weil falsches Dokument reimportiert werden kann), und auch aus datenschutzrechtlichen Überlegungen nicht optimal. Noch dazu habe ich anschließend das Dokument redundant in der Akte (einmal als doc, einmal als pdf).
10,189 Beiträge
16,444 Antworten
26,003 Kommentare
4,796 Nutzer