Vor einiger Zeit hatten Sie bei der Einrichtung des KIM-Dienstes bemerkt, dass das von Word erzeugte PDF A. sich nicht signieren lässt, auch mit LibreOffice hat es bei uns nicht funktioniert.

Gibt es da in der Zwischenzeit eine Lösung?

So langsam bin ich, trotz ausgeprägter Technikaffinität, echt frustriert. Ein Status bei uns würde aktuell so aussehen:

KIM-Dienst: läuft, zumindest vor dem Update log4jshell

Komfortsignatur: läuft

Signatur von Arztbriefen: nein

Abruf von KIM-Adressen: nein

ePA: wahrscheinlich nein
Gefragt in Frage von (1.4k Punkte)
0 Punkte

1 Antwort

Sehr geehrter Herr Lorenz,

tomedo erzeugt über die Briefschreibung/e-Arztbrief die entsprechenden Dateien im Format PDF/A und nutzt dafür Mechanismen, die über Word/LibreOffice hinaus gehen. Das ist der zertifizierte Ablauf. Das signiereren weiterer Dateianhänge, die außerhalb der Briefschreibung von tomedo erzeugt werden, ist nicht vorgesehen.
Beantwortet von (5.4k Punkte)
0 Punkte
Sehr geehrter Herr Hesse,

 

der Fehler beim Versuch einen Brief aus der Breifgschreibung von Tomedo zu signieren lautet aktuell:  

"Fehler beim auto-signieren:  Leeres signiertes Dokument empfangen"

Die Comfort-Signatur ist aktiviert.

 

Der Abruf von KIM-Adressen ist erfreulicher Weise wieder möglich.
11,362 Beiträge
18,042 Antworten
29,649 Kommentare
5,918 Nutzer