Liebe Entwickler, liebe Kollegen!

Neulich bin ich in die Falle getappt und: ich habe JPEG Bilder gemailt:  das Kästchen PDF verschlüsseln war angehakt, in den Patienten- Details ist ein Schlüssel auch vergeben, die Bilder gehen aber unverschlüsselt raus. 

Wie bekomme ich es hin Bilder verschlüsselt zu mailen?

Gefragt in Frage von (20.8k Punkte)
0 Punkte

1 Antwort

Sehr geehrter Herr Cepin,

im Gegensatz zu PDF ist für den Dateistandard JPG keine Verschlüsselung definiert. D.h., kein Datei- oder Bildbetracher kann "verschlüsselte" JPG Dateien darstellen und kein Bildverarbeitungsprogramm ("Photoshop") kann verschlüsselte JPG-Dateien anlegen.

Wir empfehlen den Weg über die Briefschreibung. Selektierte Karteieinträge mit Anhängen vom Typ JPG können von entsprechenden tomedo-Briefvorlagen automatisch übernommen werden. Die resultierende PDF-Datei kann dann wie bekannt verschlüsselt werden.
Beantwortet von (5.1k Punkte)
0 Punkte
Vielen Dank Herr Hesse!

Mit welchem Befehl bekomme ich das Bild denn in einen Brief hinein?
Herr Hesse, der kommende verschlüsselte Versand von Karteieinträgen über Email per Rechtsklick wird doch genau das machen und die Bilder in eine PDF packen wie sie es bei der Briefschreibung beschreiben? So habe ich es jedenfalls verstanden?

Sehr geehrter Herr Cepin,

wenn Ihre Bilder als Karteieintragstyp DOK gespeichert sind, dann z.b. so:

$[x DOK inf sel inf JJ NJ2N JJND invTimemitICD U 0]$

Sie können das Kommando bei Admin/Briefkommandos, Medizinische Dok./x anpassen.

Vielen Dank!
10,471 Beiträge
16,853 Antworten
27,067 Kommentare
4,993 Nutzer