1 Aufruf
Liebe Kollegen,

Als neue Kollegen hier im Forum stellen sich natürlich sofort zahllose Fragen, bei denen wir auf das Wissen der Crowd setzen.

Wir sind eine junge internistisch-allgemeinmedizinische Gemeinschaftspraxis und würden gerne koordinierte Email-Recalls für die Check-Up35 Gesundheitsuntersuchung einrichten. Hat jemand aus dem Forum hiermit Erfahrung und kann uns sagen, wie wir dies am Besten anstellen? Vielleicht gibt es ja sogar noch eine bessere Idee zur Umsetzung des Ziels automatisiert Patientin zu Folgeterminen einzubestellen?

Herzliche Grüsse, LL
Gefragt von (130 Punkte) | 1 Aufruf
0 Punkte
Am besten mal mit Herrn Höfer telefonieren. Es gibt ja bereits eine Routine im "Radarpanel/Früherkennung" die schaut ob ein Checkup durchgeführt wurde. Also kann man diese Routine auch leicht für eine großangelegte Statistikabfrage nutzen. Im Endeffekt muss ja nur noch eine Patientenliste daraus generiert werden.

Schön wäre wenn diese dann als Standardabfrage in die Statistik einwandern könnte.

VG

JM

Bitte logge dich ein oder melde dich neu an um den Beitrag zu beantworten.

4,537 Beiträge
8,067 Antworten
10,166 Kommentare
1,887 Nutzer