Ist so ein Problem bekannt?

Versuch, eine (neue, ganz frische) eGK 2.1 einzulesen.

Wird abgebrochen mit Fehlercode 6F00.

Anschließend ist das Karten Symbol oben rechts nur noch gelb und die Fehlermeldung lautet dass keine gültige GKSMT gefunden wird. Es hilft nur Neustart des Kartenlesegerätes...
Gefragt in Frage von (20k Punkte)
–1 Punkt

4 Antworten

Beste Antwort
Aktuell ist uns ein Fehler für das ORGA 6141 online von ingenico bekannt und wir befinden uns dazu in der Klärung mit der gematik. Sobald wir hier entsprechendes Feedback haben, melden wir uns mit einer abgestimmten Handlungsempfehlung. Bis dahin müssen wir Sie noch um etwas Geduld bitten, da wir hier nicht viel tun können.
Beantwortet von (3.8k Punkte)
ausgewählt von
0 Punkte
Wir haben ein ähnliches Problem seit ca. 2 Wochen. Zunehmend. Laut Aussage von Herrn Wasmuth von zollsoft sei es ein Fehler der Kartenlesegeräte von Ingenico (wir haben das "Telematik-Packet" von zollsoft) und es würde hauptsächlich bei Karten der AOK und Barmer auftreten. Wir könne dies mit den Kassen auch so bestätigen. Firmware-Update sei für Q1 bis Q2 2022 zu erwarten :-)

Jetzt habe ich kurzerhand ein Lesegerät von Cherry gekauft (ca 50,-) und zollsoft hat es heute vormittags eingerichtet, dass wir zumindest halbwegs arbeiten können. Dies hat unsere MFAs an der Anmeldung in den le 2 Wo in den Wahnsinn getrieben.
Beantwortet von (650 Punkte)
0 Punkte
Achdu Schreck - nein das haben wir noch nicht erlebt. Wäre bei Ihnen ein Workaround via mobilem Lesegerät ohne TI-Konnektor eine Lösung? So haben sie wenigstens die Kartendaten und lesen das Lesegerät anschließend aus.
Wir haben nur die stationären.
Wir haben auch immer wieder Abstürze, Neustart hilft, allerdings nicht soooo oft.

An Zollsoft: Wie wird dann Das Update aufgespielt?
Pflichtlektüre: https://www.heise.de/hintergrund/Probleme-in-Arztpraxen-NFC-Gesundheitskarten-legen-Kartenleser-lahm-7128666.html.

Weder die Gematic noch Worldline werden bei dem vermurksten Design von Kartenleser und Gesundheitkarte 2.1 jemals in die Verantwortung für den Lebensarbeitszeitverlust und die pekuniären Verluste der Praxeninhaber genommen werden. Der Umstieg auf Cherry ist erwägenswert, der Aufsatz auf Orga6141 weiße Salbe, bis die Obsoleszenz zuschlägt.

Viele Grüße aus dem wilden Harz
Beantwortet von (1.9k Punkte)
+1 Punkt
Sehr gute Analyse durch Heise! Danke für den Hinweis.
Sehr geehrte Tomedianer,

ich verweise auf meine Antwort: https://forum.tomedo.de/index.php/51770/kartenterminal-retoure?show=51978#c51978

Ich bitte hier um einen sinnvollen Dialog.
Beantwortet von (3.9k Punkte)
0 Punkte
10,146 Beiträge
16,383 Antworten
25,884 Kommentare
4,791 Nutzer