Wie oft erfolgt der Datenabgleich von Ipad zu Server oder kann man das einstellen? Ich warte seit einer halben Stunde auf einen Eintrag von 3 Custom formularen am Ipad und sie erscheinen nicht in der Kartei an den anderen Geräten. Es scheint auch nur ein Ipad zu sein das Probleme hat, Es hat auch Verbindung zum Server, Patienten können normal abgerufen werden. Bin ich alleine mit dem Problem?

 

PS: für mich sieht es so aus als würde gar nichts vom Ipad auf den Server übertragen werden.
Gefragt in Bug von (51.2k Punkte)
Bearbeitet von
0 Punkte

6 Antworten

Ne, Karteieinträge werden nicht übertragen sind am Ipad aber nicht in Kartei.
Beantwortet von (51.2k Punkte)
0 Punkte
Problem laut Support anerkannt und Lösung wird gesucht. Wieso melde ich das als einziger frage ich mich. Kommen die Formulare alle am Server und den anderen PCs an. Bitte Kontrolle.
Beantwortet von (51.2k Punkte)
0 Punkte
Also bei uns wird gar nichts mehr vom Ipad zurück Synchronisiert. Hatte gerade zwei Patienten davon ein ärztlicher Kollege und es ist nichts in seiner Kartei was am Ipad gelaufen ist. Wir machen mal keine updates an den Ipads und schalten sie nicht aus und halten sie geladen in der Hoffnung keinen Datenverlust zu haben. Es wäre bei uns alle Einwilligungen, Datenabgleich, DSGVO, PVS, DSGVO Einwilligungen der letzten Tage futsch. Ein Update von Tomedo IOS ist soweit ich sehen kann aktuell nicht gelaufen. Servertools 103.0.12 vielleicht nicht installieren?
Beantwortet von (51.2k Punkte)
0 Punkte

Guten Morgen,

grundsätzlich, auch für die tomedo macOS Anwendung,  wird alle 0,5 s mit dem hinterlegten tomedo Praxis Server kommuniziert und alle Änderungen anderer tomedo Clients vom Server eingespielt.

Das selbe gilt für lokale Änderungen in einem Client. Die Änderungen an den lokalen Daten werden zyklisch an den Server gesendet.

Die lokalen Änderungen werden von der App auf dem Geräte-Flash bzw. auf der Festplatte/SSD zwischengespeichert. Die Daten-Änderungen gehen damit bei dem Beenden der App bzw. beim Basisdaten-Laden nicht verloren. (Erst, wenn der Praxis-Server geändert wird bzw. wenn die App gelöscht wird, werden auch die Änderungen gelöscht.)

Mögliche Lösung:

Es gab immer mal vereinzelt Probleme mit dem iOS WLAN. Dabei hat sich das WLAN im Betriebssystem so verhakt, dass man die tomedo App neu starten musste (2x Home Taste bzw. vom unteren Rand nach oben wischen, dann die tomedo App nach oben heraus wischen). Manchmal reicht es auch das WLAN aus- und wieder einzuschalten. Bei manchen Geräten hatte auch das nicht gereicht, dann musste das Gerät neu gestartet werden. 

Zur Analyse: 

Es wäre schön, wenn Sie uns die Protokolldatei über die tomedo iOS App > "Einstellungen" (Tagesliste Zahnrad-Symbol) > "Protokolldatei senden" zukommen lassen könnten. Am besten eine kurze Problembeschreibung - z.B. "App synchronisiert nicht mit Server" - eintragen, damit wir das Problem zuordnen können. 

(Damit haben wir die Chance, wenn es eine Problem der tomedo App ist, die Ursache zu finden, da das Problem sehr selten auftritt und nach einem Neustart nicht mehr reproduzierbar war.)

Beste Grüße, Ihre tomedo Entwickler

Beantwortet von (4.3k Punkte)
+1 Punkt

Natürlich, wenn ein Neustart keinen Datenverlust verursacht mache ich das. Ist nicht so, dass ich es nicht schon dem Support gemeldet habe. 

Ich finde aber wenn keine Synchronisation erfolgt sollte die Tomedo App das melden. Da gbit es doch sicher einen Handshake der nicht erfolgt oder?

Wlan aus/an, Tomedo aus/an und Neustart brachten nichts, Daten bleiben am Ipad. Dann sende ich mal eine Protokolldatei.

Das tut mir leid. Dann müssen wir wohl auf die Protokolldatei warten.

1. Von wo aus wurden die CustomFormulare angelegt?

  • a) aus der Patienten-Kartei (Formular-Schaltfläche)
  • b) aus der Tagesliste (Schaltfläche Neuer-Patient)

2. Haben Sie in den Formularen das Zurückschreiben von Name/Vorname genutzt? 

(Falls nicht, wurde für 1. b) evtl. ein neuer Patient mit dem Namen "_Neuer _Patient" angelegt.)

3. Wieviele Formularfelder in etwa sind in besagten Formularen enthalten?

(Bei Formularen mit übermäßig vielen Feldern, kann die Übertragung je nach Bedingungen sehr lange dauern.)

4. Was wird unter tomedo > Einstellungen > "Server ändern" angezeigt? 

(Ist die tomedo Server URL korrekt? Wird das grüne Häkchen hinter der URL angezeigt?)

 

Protokoll ist raus

1. Ich frage ich bei den Damen nach, ich aus dem Patienten für die Einwilligung/Aufklärung. Ich denke die Angestellten aus dem Patienten. Pat wird gewählt und dann das Formular. Formular ist auch in Patientenkartei auf IOS korrekt abgespeichert. Edit gefragt, Patient wird aus Tagesliste gewählt, dann Formular. Am Ipad legen wir keine neuen Patienten an.

2. Kein Zurückschreiben Name Vorname, neue Patienten wurden nicht erstellt. Wenn dann auf Client, Auswahl in IOS und dann Formulare. Name könnte zurückgeschrieben werden wird aber nicht geändert. Hoffe es ist kein Problem wenn jemand heiratet und sich der Name geändert zurückschreibt.

3. 10 bis max 30 Felder beim Datenabgleich. Es erscheint aktuell kein Formular auf den Clients.

4. Beide Haken grün
Habe mal Postgres und Tomedoserver gestoppt und neu gestartet. Das Ipad überträgt weiterhin nichts. Wird schon zum Problem, als papierlose Praxis sind wir auf die korrekte Funktion der Ipads angewiesen. Solche Probleme hatte ich noch nie mit Tomedo. Erst das versteckte Rechnungsproblem und jetzt die Ipads die nicht reden wollen.
Danke für die Protokolldatei. Die scheint Ihre Beobachtung zu bestätigen, dass die am iPad gemachten Änderungen (die Custom-Formulare) nicht mehr an den Server gesendet werden.

Scheinbar hatte das noch bis zum Neustart der App gestern, am 18.10.2012 um 13:05 Uhr, funktioniert. Danach nicht mehr.

Ich bin gerade daran zu verfizieren, was die Ursache dafür sein kann und wie wir das Problem lösen können.

Gab es zu dieser Zeit irgendeine bemerkenswerte Änderung am tomedo System (Betriebssytem/tomedo-Server/-Anwendung macOS)?

Habe ich Sie recht verstanden, dass Sie mehrere iPads nutzen, das Problem aber nur auf einem auftritt? Oder nutzen Sie nur eins insgesamt?
Wir benutzen zwei, beide scheinen das Problem zu haben. Mir ist kein Vorfall bekannt. Server läuft seit 24. September. IOS habe ich an den Ipads vor einigen Tagen geupdatet aber das war nicht gestern. Auch nicht Gestern hat Herr Grunert einige Rechnungen repariert die nicht mehr angezeigt werden. Nein nichts aussergewöhnliches.

Wird aber gerade noch besser. Frau druckt gerade Einwilligung vom Ipad aus, und nach der Einwilligung will der Brother sein Fach mit folgendem Papier leer drucken:

Ich update mal auf .16 Changelogs schreiben zwar keinen bugfix der mich betrifft aber was soll sich sonst machen. Und ich update mal auf IOS 15.2.

IOS 15 ist als Problem am logischsten wenn sie auch nichts geändert haben. Dann sollte aber ne Warnung raus. Wobei das eine Ipad ist auf 14.8 und synchronisisert nicht.

Hat alles nichts gebracht.

Wie können wir die Synchronisation anstossen Herr Klauke? Die Dokumente müssen auf den Server und es werden täglich mehr Daten. Ich wundere mich sowieso, dass keinerlei Information über diesen Prozess in Tomedo IOS zu sehen ist. Zumindest ein "zuletzt synchronisiert am/um" und ein manuelles snchronisieren wäre doch angebracht und eine Warnung wenn das länger als 12 Stunden nicht passiert ist. Sind ja keine Kochrezepte die da rüber müssen.

Hier ein konkretes Beispiel ID 10293 in Bild und Farbe, wenn sie auf meinen Server wollen. 

TXT test war ein Versuch die Sync anzustossen aber Fehlanzeige. Erscheint nicht in Kartei.

 

Client

 

 

Ipad

Beantwortet von (51.2k Punkte)
Bearbeitet von
0 Punkte
Für eine allgemeine Warnung ist es zu früh. Es liegen mir bisher keine weiteren Meldungen vor, dass dieses Problem auch bei anderen tomedo Nutzern auftritt. Bisher hat ein Neustart immer geholfen.

Es gibt momentan keinen Weg in tomedo die Synchronisation manuell anzustoßen. Die Daten liegen auch so geschützt auf einem iOS Gerät, auf das ich von hier aus nicht darauf zugreifen kann. Deshalb würde ich Sie bitten, die iPads bis auf weiteres nicht für die Datenerfassung zu nutzen.

Bevor die Ursache für Ihr Problem nicht gefunden wurde, kann ich Ihnen keine Lösung anbieten. Evtl. wird es auf eine Spezial-Version der tomedo iOS App für Sie herauslaufen. Bis dahin bitte ich um ein wenig Geduld. Wir arbeiten mit Hochdruck daran.

Beste Grüße
OK, puh wieder Papierlawine. Ich fahre heute noch mal alles herunter und wieder hoch aber eigentlich habe ich das ja schon getan.

evtl. das iPad resetten, nicht nur ausschalten und neustarten? Schon gemacht?

Je nach iPad-Version sind dazu unterschiedliche Tastendrücke notwendig. Notfalls bei Support Apple nachsehen ...

Ich habe gerade nochmal die Ipads ausgeschaltet und hochgefahren. Die Ipads kommunizieren mit dem Server holen sich Patienten in die Tagesliste. Die Formulare von ID 10293 bleiben aber auf dem einen Ipad auf dem sie erstellt wurden.

Versuch mal Neustart des iPad erzwingen. Einen Versuch ist es wert.

Ah ja das war so ein Kaltstart, den kann ich mal probieren, gute Idee.
Ne bringt auch nix. Meine Damen Drucken gerade die letzten zwei Tage von den IPads aus aus, Verbindungsprobkeme haben die Ipads sonst nicht.

Ich möchte wirklich in Zukunft eine Warnung haben wenn das Ipad länger nicht synchronisiert hat. Eigentlich schon länger als eine halbe Stunde aber am besten einstellbar. Datenverlust ist das was in der Praxis gar nicht geht.

Hallo,

ich denke wir haben die Ursache gefunden und den damit verbundenen Fehler in der tomedo iOS App auch:

Zu besagtem Zeitpunkt hatte wohl unser Support die Übertragungseinstellungen umgestellt. Die Idee dahinter war, Ihr Rechnungsproplem zu lösen. Leider kam dadurch dieser Fehler in der tomedo iOS App zum tragen. Das tut uns sehr leid.

Ich habe eine Hotfix Version als Lösung für den Fehler erstelltt, die ich Ihnen gerne vorab über die Apple Beta App Plattform TestFlight bereitstellen würde. D.h. Sie müssten dazu den Link tomedo iOS App 2.21.4 (376) auf dem iPad öffnen und den Anweisungen zur Installation folgen: 

  • Nachdem Sie die TestFlight App von Apple auf das Gerät installiert haben, 
  • können Sie darüber die Beta Version der tomedo iOS App 2.21.4 (376) installieren.

Natürlich werden wir diese Version dann auch so schnell wie möglich über den Apple AppStore verteilen.

Auf die gewünschte einstellbare Warnung, dass bereits über einen gewissen Zeitraum keine Synchronisation mit dem Server erfolgt ist, haben wir bewusst noch in dieser Hotfix-Version verzichtet, um die Fehlerbehebung schnellst möglich allen Nutzern bereitstellen zu können. 

Da dies aber eine sehr gute Idee von Ihnen ist, werden wir das in einer der nächsten Versionen der tomedo iOS App nachholen. 

Beste Grüße, Ihre tomedo Entwickler

Unter Testumpfang Punkt 2 muss ich hoffentlich nicht machen?
Nein, das macht unsere QA-Abteilung intern.
Sieht nicht so aus dass es funktioniert. Ich warte noch einige Minuten nach einem Testeintrag am Ipad und schicke dann fotos. Die Blume dreht sich neben dem WIFI Zeichen als würde das Ipad versuchen etwas zu schicken aber es erscheinen keine Einträge, weder am zweiten Ipad noch am Client.

Edit brauche keine bilder hochzuladen ist genau wie oben.

 

ios tomedo ist 2.21.4 (376)
neue Logdatei ist raus von beiden Ipads
Wie geht es weiter Herr Klauke? Wir haben weiterhin keine Sync vom Ipad zum Server,

Ich stelle das hier bei uns an unserem Test-Server mal nach und melde mich dann wieder.

Laut Protokolldatei wurden bis zu letzt noch fleißig Daten an Ihren Server geschickt, was der Aktivitätsindikator in der Statuszeile ja auch angezeigt hat. (Der Quadratische Ident-Ersetzungsmodus auf den der Support zuletzt zurückgestellt hat, ist bei der Übertragung auch etwas langsamer - quadratisch zur Anzahl der Änderungen, im Gegensatz zum lineraren Modus.) 

Vermutung: Evtl. war einfach die Menge/Anzahl der aufgelaufenen noch nicht verschickten Änderungen zu groß, um Sie in 5 Minuten zu übertragen. 

Hatten Sie die tomedo App die ganze Zeit aktiv im Vordergrund ohne Sperrbildschirm? Nur dann bekommt die App die volle Prozesszeit vom Betriebssystem und wird beim Senden nicht unterbrochen.

Ich schaue an meinem Testpatienten 10293. Ich habe nach Installation der V376 einen Eintrag am Ipad gemacht. Weder die alten Einträge noch der neue Eintrag seit V367 werden übertragen. Weiter muss ich nicht schauen wenn auch nur ein einziger Patient nicht synchronisiert wird funktioniert das System nicht.

Hatten Sie die tomedo App die ganze Zeit aktiv im Vordergrund ohne Sperrbildschirm? Wenn die App nicht im Hintergrund synchronisiert oder den Sperrbildschirm solange nicht ausschaltet können wir ja alle Tomedo IOS deinstallieren. Dann Transferieren sie doch die einträge einzeln oder in kleinen Blöcken. Die kommen einzeln auch nicht an. Wie gesagt Übertragung scheint zu laufen aber Ipad immer offen zu halten ist doch keine Lösung. Grosser Block übertragen oder gar nicht geht nicht. Was machen dann Hausärzte die das Ipad einen Tag lang unterwegs mitnehmen. Vor allem wenn das Ganze im Hintergrund läuft. Ich bekomme es hier mit der Angst zu tun.

 

ich habe mal die Bildschirmsperrzeit auf 15 Minuten gesetzt aber das kann es doch wirklich nicht sein.
OK mit 15 Minuten Sperrzeit wurde nun alles synchronisiert. Aber das kann es nicht sein zumal ein Ipad nicht 15 Minuten ohne Sperrung rumliegen darf. Ich spreche immer davon, dass Zollsoft eine gewisse Verantwortung für uns hat und zumindest helfen muss um uns zu schützen. Hängt ein Tablett in der Sychro fest und überträgt nicht ist das ein Problem und ein Sicherheitsrisiko. Die Praxis weiss nichts davon, dass unterlagen nicht synchronisert wurden solange sie nicht benötigt werden.

Hier muss besser informiert werden was da passiert oder eben nicht! Ich bin wirklich entsetzt. An unser letztes Zusammentreffen will ich gar nicht denken mit den veränderbaren Formularen nach Unterschrift.

Danke für das schnelle Beheben des Problems.
Die tomedo iOS App Version 2.21.4 (376), die diesen Fehler behebt, ist jetzt auch im AppStore verfügbar.

Da ich ohnehin an der Hintergrundaktualisierung der tomedo App bin, werde ich hier versuchen, nicht nur wie bisher nur die Änderung anderer tomedo Clients einzuspielen, sondern auch die eigenen Änderung im Hintergrund an den Praxis-Server zu senden.

FYI: Zu beachten ist, dass uns Apple unter dem iOS Betriebssystem nur sehr wenig Spielraum gibt, wann und wieviel Hintergrundzeit eine App bekommt, um Aufgaben zu erledigen. Das schränkt uns hier gewaltig ein. iOS entscheidet an Hand der Nutzung per KI, wann und wieviel Zeit einer App im Hintergrund-Modus zugeordnet werden.

Beste Grüße, Ihre tomedo Entwickler
Ich verstehe sie sehr gut,aber verstehen sie auch, dass wir zu 100% sicher sein müssen, dass alles vom Ipad synchronisiert wurde und wir müssen bei Fehlern informiert werden. Schicken sie die Liste der zu synchroniserenden Einträge an den Server vorab damit der Server kontrollieren kann, dass es alles hat. Oder anders, das wissen sie besser.   Eine einzige Aufklärung die nicht synchronisiert wurde und das Ipad wird geklaut oder geht kaputt, kann eine Katastrophe bedeuten. Papierlos heisst maximal auf den Sync Prozess vom Ipad angewiesen sein. Das Dokument existiert nur am Ipad und später am Server. Stellen sie dem Benutzer am Ipad optisch dar wie sicher die Ipad Benutzung ist. Anzahl nicht synchronisierter Dokumente, letzte Sync mit Anzahl der Dokumenten etc.

PS: Meine Angestellten haben beim Druck/Scan der letzten Tagen die Kündigung angedroht. Ich kann nur jedem empfehlen vom Papier wegzukommen. Wenn Zollsoft AUF UNS AUFPASST!
Herr Klauke ich bin mir recht sicher, dass ein BES angelegt wird wenn am folgetag synchronisiert wird. Vielleicht was zum kontrollieren.

Ich habe das mal im Schnelldurchlauf getestet, konnte das Verhalten aber nicht nachvollziehen:

  • iPad, Datum auf 31.10 gestellt, WLAN aus
  • Patienten-Suche, existierender Patient
  • Patienten-Kartei aufrufen, ohne Besuch anlegen (je nachdem, was bei Ihnen in Einstellungen > "Patientensuche" > "Erstellt Besuch", bei mir an, deshalb Kartei-Schaltfläche)
  • Karteieintrag erzeugen (z.B. Foto)
  • ...
  • Kartei verlassen, App beenden
  • ...
  • iPad, automatisches Datum, WLAN an
  • Patienten-Suche, existierender Patient
  • Patienten-Kartei aufrufen, ohne Besuch anlegen
Wie erwartet ist weder ein Besuch für den 31.10. noch für den 1.11. angelegt worden.
 
Gab es irgendwelche zusätzlichen Aktivitäten, die ich hier nicht bedacht habe? z. B. Custom-Formular im Offline-Modus angelegt, welches Briefkommandos verwendet, die einen Besuch anlegen könnten? wenn ja, welche?
 
Im iOS App Code habe ich auch nur 2 Stellen gefunden, die das direkt machen. Die sind aber nicht vom Online-Status oder vom Synchronisieren abhängig.
Strange, ich habe am 20.10 und das war als die Pads wieder gesendet haben bei diesen Patienten Besuche gehabt und das waren wie gesagt nicht wir. Ich beobachte das mal weiter. Da ich nach Besuchen mit nicht gesetzten Ja/Nein Felder suche fällt mir das auf. Ich habe aktuell keine, mal sehen ob das so bleibt.
Patienten ID 10234 , Helferin kommt extra in den OP zu mir runter, Patientin braucht die Bilder unbedingt sofort Gutachten fertig, Bilder in Tomedo werden nicht Synchronisiert was kann sie machen? Ich meinte nichts wenn sie Ipad offen hat und lange nicht passiert, gar nichts. Ich meinte ich schreibe im Forum und den Support an. Sync funktioniert weiterhin nicht gut vom Ipad.
Beantwortet von (51.2k Punkte)
0 Punkte
Herr Klauke? Warum synchronisiert das offene Ipad nicht? Wir brauchen die Daten sofort am Server und den Clients.
Guten Morgen,

synchronisiert das iPad noch immer gar nicht, d.h. sind die Daten gar nicht am Server und den anderen Clients verfügbar oder dauert es eine längere Zeit, bis die Daten verfügbar sind? Können Sie uns bitte auch noch einmal die Protokoll-Datei zusenden um das Problem zu analysieren?

Mit freundlichen Grüßen

Lena Penno
Ich frage nach ob die Bilder nun gesynct sind oder nicht und melde mich. Die längere Zeit ist aber im Arbeitsablauf auch ein Problem die Helferin hat die Bilder sofort gebraucht, nicht unüblich. Man weiss vor allem nicht worauf man da wartet.
Nein keine Sync der Bilder bei ID10234. Sie hat sie manuell rübergebracht. Sie müssten also doppelt vorhanden sein am PC, sind sie aber nicht. Am Ipad sind sie doppelt da. Das Ipad liest also korrekt schickt aber nicht an den PC. Die Angestelten haben den Anschein als würde ein Ipad synchroniseren das andere nicht. Beide Ipads haben autoupdate der apps an und haben das neuste IOS.
Stimmt, wenn das iPad korrekt synchronisieren würde, dann müssten ja die Dateien auf iPad und PC identisch sein. Können Sie mir bitte die Protokoll-Datei des betroffenen iPads zukommen lassen?
ist raus
Vielen Dank für die zugesendete Protokoll-Datei. Es tut mir sehr leid, aber leider ist uns beim hochladen der letzten Version der tomedo-App ein Fehler passiert, sodass der Fehler, der bei Ihnen ursprünglich für die Synchronisierungs-Probleme gesorgt hatte, wieder in der App enthalten war. Eine Version, in der sowohl der Dokumentenimport funktioniert, als auch die Synchronisation ist bereits auf dem Weg.
OK Danke.
So jetzt wird es Ernst. Meine Damen berichten, dass am Ipad "2" das update gelaufen ist und alle Daten die nicht synchronisiert wurden weg sind. Sie sind weder auf dem Server noch auf dem Ipad. Das kann nicht sein, dass ein Update die zu synchonisierenden Daten nicht übernimmt oder löscht.

Ich bitte um Wiederherstellung der Daten.
Sie haben völlig Recht, ein Datenverlust darf natürlich nie entstehen. Welches Update von welcher Version auf welche andere Version meinen Sie genau? Das Update mit der Behebung des Fehlers wird gerade von Apple geprüft, ist aber noch nicht freigegeben.
ich schicke ihnen wieder ein Protokoll
Die Damen haben das updaten von TomedoIOS vom Tomedoserver als Update verwechselt, auf meine neue Nachfrage woher sie wissen, dass geupdatet wurde, ob sie unter Systemsteuerung nachgesehen haben am Ipad. Da haben sie nicht nachgesehen. Die Daten sind trotzdem nicht mehr zu sehen.
Ja, das deckt sich mit der Ausgabe der Protokoll-Datei, die Sie uns zugeschickt haben. Scheinbar wurde der letzte Stand der Datenbank lokal in einem Verzeichnis gespeichert, wir müssen allerdings evaluieren, ob wir an die Daten herankommen. Bitte verwenden Sie Ihre entsprechende iPads nicht, bis das entsprechende Update bereitsteht.
OK :/ Danke für die schnelle Reaktion.
Gerne, ein Datenverlust möchten wir natürlich verhindern. Ich arbeite gerade an einer Version, die das gespeicherte Backup exportieren kann. Bitte installieren Sie bis dahin keine neue Version, d.h. auch falls die Version 2.21.6 freigegeben wird, installieren Sie sie bitte vorerst nicht. Wenn in der App noch einmal ein Basisdaten laden ausgelöst wird, werden die Backups überschrieben.
ok schalte automatische updates aus an den Ipads.
IOS und Appstore updates sind aus. Fingers crossed.
Hallo,

ich habe Ihnen soeben eine Einladung für eine Spezial-Version geschickt. Bitte instalieren Sie diese mit Hilfe der App "TestFlight". Ich hoffe, dass wir auf diesem Weg an die Backup-Dateien kommen und Ihre Daten wiederherstellen können! Bitte Entschuldigen Sie die Umstände!
Alles gut bin froh wenn es wieder läuft. Je papierloser wir werden desto wichtiger ist, dass die Systeme laufen. Lade es über Testflight gleich herunter und melde mich.
OK wir testen, wichtig wäre die Angabe in der Info dass es eine neue Build ist. Höchst verwirrend wenn man eine Version mit der selben Versionsnummer testet wie zuvor, zumal Testflight keine installation zeigt, sondern nur "starten".
Die Version, die Ihnen das Exportieren der Dateien ermöglichen soll ist die 2.21.6 (385). In dieser Version sollte nur eine einzige Ansicht verfügbar sein. Falls Sie die Beschuchsliste sehen, handelt es sich um die falsche Version.

Testflight zeigt build 382 an nicht 385. Normalerweise kommt auch eine Mail über eine neue Verion soweit ich von anderen Apps  weiss die ich auch getestet habe.

Das ist die falsche Version. Haben Sie auf der E-Mail Adresse, von der Sie mir die Protokoll-Dateien geschickt haben, eine Einladung zu TestFlight erhalten? Ich habe Ihnen die Einladung zur Sicherheit erneut gesendet. Dort müssten Sie einen Link sehen, mit welchem Sie einen Zugangscode erhalten. Den müssen Sie in der TestFlight-App unter "Einlösen" eingeben.
ja habe die mail da gefunden danke da kommt nun backuop exportieren. Ich klicke das mal :)

There we go. Wie schicke ich diese files? Einen filebrowser hat IOS ja nicht. "Dateien App" ok.

Ja, das stimmt. Um die Dateien zu sehen und zu verschicken müssen Sie die tomedo-App verlassen und in die "Dateien"-App Ihres iPad wechseln. Dort müssen Sie den Ordner "mein iPad" auswählen und dort wiederum den Unterordner "tomedo". In diesem Ordner sollten sich jetzt 6 Dateien befinden. Diese können Sie, wenn Sie Sie lange antippen, mittels "Teilen" per Mail versenden.
Man kann sogar komprimieren und habe sie über Maildrop an IOS@ versandt.
Wie geht es nun weiter Frau Penno, kann ich an dem Ipad wieder aus dem Appstore Tomedo IOS herunterladen und wird es korrekt synchronisieren? Laden sie mir die Daten im Backup die ich ihnen geschickt habe auf meinen Server? Sind die Daten intakt?
Guten Morgen,

wir haben Ihre Daten erhalten und werden sie als Backup auf Ihrem Server einspielen. Diesbezüglich wird sich unser Support in Kürze bei Ihnen melden. Mit der Version 2.21.6 (382) sollte die Synchronisierung Ihrer Daten wieder funktionieren. Diese Version wird gerade von Apple geprüft. Sie können aber bereits mit der Beta-Version der 2.21.6 (382) arbeiten, diese scheint Ihnen ja bereits zur Verfügung zu stehen. Bitte kontaktieren Sie mich, falls dies nicht der Fall sein sollte.
Wir haben so eben das Backup bei Ihnen eingespielt. Leider wurden erstellte Karteianhänge (in der App aufgenommene Fotos und importierte Dokumente) nicht im Backup gesichert, sodass die Karteienträge zwar angelegt wurden, die entsprechenden Fotos aber nicht vorhanden sind. Alle weiteren am iPad vorgenommenen Änderungen sollten wiederhergestelt sein. Ich bitte nochmals um Entschuldigung.
OK vielleicht ein guter Test um auch Anhänge in das Backup einzuschliessen was scheinbar nicht passiert. Ich möchte nochmals bitten den fehlenden Sync Status besser anzuzeigen und bei fehlendem Sync länger als normal zu warnen statt per Zufall darauf zu kommen, dass nichts übertragen wird.
Ich muss an beiden Ipads Tomedo komlett neu installieren und die Version ist die 381. Obwohl updaten aus war kann nun auch am anderen Ipad nur das Backup erstellt werden also uninstall. Ist die 381 nun fehlerhaft oder können wir sie benutzen? Apple braucht ja immer ewig bis sie die App zulassen. Da bekomme ich ärger mit dem Personal wenn wieder die Clowns Druck und Scan kommen.
Verzeichnis für Temp Dateien konnte nicht gelöscht werden kommt bei der 381, Können sie mir die 382 auf Testflight setzen? Aktuell kann ich nur die Backupversion 385 installieren da bin ich wieder in der Sackgasse.
Nein, die 381 ist die Version, in der bei Ihnen die Daten nicht synchronisieren. Prüfen Sie bitte, ob Sie in der TestFlight-App unter "tomedo" -> "vorherige Builds" die 2.21.6 (382) sehen. Ansonsten sende ich Ihnen wie gestern einen Zugangscode, mit dem Sie in der TestFlight-App die richtige Version installieren können, bis Apple die Version freigegeben hat.
Habs oben schon editiert kann nur die 385 installieren und das ist ja das Backup-app.

Ja das 382 ist da Danke im Testflight vorherige Builds
Machen wir das Problem mal zur Tugend. Ich habe den Namen des Fadens angepasst um mal die Geschwindigkeit des Supports zu demonstrieren. Eindrucksvoll.
Meine Damen bitten um eine Patienteliste des Backups um zu wissen was nachgearbeitet werden muss, es sind ja ein Haufen Bilder, Aufklärungen nachzuholen durch das defekte Build.
Kann ich Ihnen die Namen der Patienten über die Mail senden, über die Sie mir die Protokoll-Datei gesendet haben? Falls nicht, geben Sie mir bitte eine entsprechende E-Mail-Adresse.
Ja das geht. Danke.
8,781 Beiträge
14,484 Antworten
21,480 Kommentare
3,800 Nutzer