Die Angestellten und Kollegen müssen gelenkt werden und sollen nicht auswendig lernenn welche Kürzel zu benutzen sind. Es hilft nicht wenn ich Aktionsketten und Karteieinträge als Admin nicht ausschalten kann damit sie nicht benutzt werden können und beim eintippen in die Kommandozeile. Die Ausgabe der Kommandozeile ist überladen mit sinnlosen Zeilen deren Ausführung nur Probleme machen würde, es zwingt dazu nur Buttons zu benutzen oder wie Christian Klaproth durchnummerierte Kommandos die dann aber in der Kartei stören. Ich will kein 1-DIAG in der Kartei. Warum steht da eine 1? Gibt es auch ein 2-DIAG. Das ist Quatsch.

Bitte bei ausgeschaltetem "Auswahl in Kartei" auch in der Kommandozeile verbergen. Ich finde das wirklich wichtig. Weiss man aktuell das Kommando nicht haargenau auswendig, und das weiss lange Zeit nur der Admin der die Aktioskette verbrochen hat, ist man in der Kommandozeile aufgeschmissen, es wird zu viel Schrott dargestellt.
Gefragt von (48.8k Punkte)
0 Punkte

1 Antwort

Der Vorteil der Karteieintragszeile ist doch, dass man dort alles, wirklich alles auf die Schnelle findet, vergleichbar mit der Spotlite Suche.

Das Ausblenden in der Kartei heißt nur, dass einem in in der Menuzeile das Formular bzw. der Karteieintrag als Option angeboten wird und man sich ein Icon in die Menuzeile legen kann.

Damit man bei Eingabe von Buchstaben nicht immer gleich sämtliche Aktionsketten angeboten bekommt, habe ich einen langen Lernprozeß durchgemacht. Zu Beginn habe ich griechische Buchstaben oder andere Sonderzeichen vorangestellt. Sehr viel praktikaber sind aber Ziffern mit 01 beginnen und beliebig bis bspw. 99 durchnummerieren. Das hat den Vorteil, dass man seine Aktionsketten nach Themengebieten sortiert und über die jeweilige Ziffer die entsprechende Kette aufrufen kann. Ketten, die man nicht möchte kann man vor die Ziffernfolge ein Sonderzeichen voranstellen, die werden in der Aktionskettenverwaltung dennoch gefunden, wenn man die Ziffern für das Thema eingibt.
Beantwortet von (10.8k Punkte)
+1 Punkt
Genau deswegen sollte das eine Option sein, ich stimme dir da nämlich überhaupt nicht zu. Ein listen von sinnlosen Befehlen ist in meinen Augen absoluter Quatsch, das stört mich und macht die Suche für meine Angestellten schwieriger und fast sinnlos und zwingt Buttons zu benutzen. Was sollen sie machen, ausprobieren was funktioniert? Sie müssen Befehle auswendig lernen. In der Befehlszeile hat nichts zu stehen was nicht für die Kartei funktioniert oder gerade vom Admin benutzt wird um etwas aufzubauen (Aktionsketten, neues CKE).

Als ich mit dem erstellen meiner Kostenvoranschlag-Kette fertig war musste ich auf den PCs Buttons erstellen, weil das eingeben von KOVO ca. 60 Befehle anzeigt von denen nur einer startbar ist, bravo.

Ich mag grundsätzlich keine Listen in denen unbrauchbares Zeug steht und ich will keine Einträge als Workaround umbenennen damit die Liste brauchbar wird, ich glaube das ist recht logisch. Wenn ich einen Befehl doch brauchen würde, würde ich "Auswahl in der Kartei" wieder anschalten. Ich will entscheiden was angezeigt wird und was nicht, ohne 01- 02- 03- Workaround, so einfach ist das.
8,332 Beiträge
13,834 Antworten
20,018 Kommentare
3,512 Nutzer