Ich habe den eHBA jetzt da und freigeschaltet und de beiden PINs geändert. Jedes Mal wenn ich die Karte stecke muss ich die PIN eingeben dabei ertönt "der nicht eingestellte Radiosender". Wenn das Passwort nicht in Tomedo hinterlegbar ist, also technisch nicht möglich dann wird es diese Karte nicht lange geben. Bei starkem Rauschen das Passwort jedes Mal eingeben zu müssen. Ich weiss nicht wie viele Wochen ich das mitmache bevor ich die Kassenzulassung zurückgebe. Ernsthaft, das wäre ein Witz.

Was haben die damit vor? Ich habe zwar das Zollsoft Webseminar dazu angehört aber klar ist mir der eHBA nicht. Muss ich mir jetzt neue Terminals bestellen? Wird man nur noch bei gesteckter Karte Rezepte drucken können? Kann die Karte die ganze Zeit gesteckt bleiben? Nehme ich sie am Wochenende mit um mich ausweisen zu können und vergesse sie dann irgendwo und kann keine Rezepte Schreiben? Zweite Karte für die Praxis für nochmals 500 Euro für 4 Jahre? Keine Earztbriefe ohne eHBA? Karte daheim vergessen, keine Kommunikation? Wenn immer gesteckt wozu der Quatsch?

Weiss jemand wie man sich das Handling dieser Karte vorstellt? Ich bin ganz Ohr!
Gefragt von (46.2k Punkte)
+3 Punkte

Bitte logge dich ein oder melde dich neu an um den Beitrag zu beantworten.

7,790 Beiträge
13,037 Antworten
18,475 Kommentare
3,246 Nutzer