Gefragt von (150 Punkte)
0 Punkte

3 Antworten

Sie gehen zur Statistikauswahl (Menü -> Verwaltung -> Statistiken), suchen dort nach Heilmittelverordnungen (siehe Bild) und grenzen die Suche anhand der vorgegebenen Suchkriterien ein. In der Ergebnisliste sollten Sie unter der Spalte "Budgetierung" die Summe der Preise aller verordneten Heilmittel sehen, die in Ihrem Budget zu Buche schlagen (langfristiger Heilmittelbedarf und besonderer Verordnungsbedarf ausgenommen). Alternativ können Sie auch den Budgetrechner verwenden (Verwaltung -> KV -> Budgetrechner). Ich hoffe, das beantwortet Ihre Frage.

Beantwortet von (11.6k Punkte)
+1 Punkt
Vielen Dank, das probiere ich nachher gleich einmal aus. Ist denn das Budget hinterlegt, oder muss das eingegeben werden? Mit anderen Worten, kann ich sehen, ob ich im Quartal schon an meine Budgetgrenzen gestossen bin? Ich habe eine Allgemeinarztpraxis übernommen, mein Vorgänger hatte die zusätzliche Qualifikation für physikalische Medizin und seinen Patienten immer sehr viel Physiotherapie verschrieben..., diese sind dies nun gewohnt und fragen danach. Herzliche Grüsse.
Beantwortet von (150 Punkte)
0 Punkte

Das fachgruppen- und altersabhängige Budget pro Patient können Sie im Budgetrechner hinterlegen (wichtig dafür ist, dass Ihrem Nutzer eine Hauptfachgruppe zugeordnet ist).

Vielen Dank, und woher weiss ich, ob ich als Nutzer der richtigen Fachgruppe zugeordnet bin? Ist das automatisch von tomedo für mich schon hinterlegt?
Beantwortet von (150 Punkte)
0 Punkte
Das sehen Sie in der Nutzerverwaltung (Menü -> Admin -> Nutzer).
Sehr geehrter Herr Bürger,

ich habe das gerade auch einmal probiert und ich bin definitiv mit der korrekten Fachgruppe hinterlegt. Trotzdem bekomme ich die Fehlermeldung, dass kein Fachgruppenbudget definiert sei. Wie kann ich diesen Fehler beheben?

MfG

Fabian von Bergen
Wenn ich das richtig verstanden habe, ist das Budget pro Patient abhängig vom Alter des Patienten. Sie müssten dann diese Budget-Informationen in Budgetrechner-Fenster eingeben (siehe Bild oben), denn tomedo kennt diese Werte nicht, bzw. ändern die sich wohl auch geringfügig von Jahr zu Jahr. Wer genau diese Informationen bereitstellt, weiß ich nicht.
Die Fachgruppenbudgets werden von den einzelnen KVen bestimmt und an die Ärzte kommuniziert.
Kann mir jemand sagen, wie und wo das kommuniziert wird? Ich habe das noch nie gesehen...

Für die KV Thüringen findet man das beispielsweise hier:

https://www.kv-thueringen.de/mitglieder/themen-a-z/r/richtgroessen

Oh die glücklichen Thüringer! In Hessen wurden so als Randnotiz 2019 (!) veröffentlicht. Wir haben also immer so knapp 2 Jahre Blindflug. Sehr sinnvoll eine Budgetierung die man nur schätzen kann.
8,039 Beiträge
13,415 Antworten
19,198 Kommentare
3,368 Nutzer