E-Rezept ist verpflichtend seit dem 01.01.2024
Alle Hinweise und Informationen zur Nutzung finden Sie unter folgendem Link.
hallo!

ich habe für meine patient:innen eine bondrucker installiert, sodass die termine auf einem "kassenzettel" mitgegeben werden können.

das problem ist, dass in der terminliste alle termine die für den patienten erstellt wurde aufgelistet werden.

beispiel: wir haben einen kalender für die sprechstunde/arzt, dieser termin wird gedruckt.

gleichzeitig haben die mfas einen parallelen kalender für sich. wenn bestimmte tätigkeiten wie in unserem falle dk-wechsel oder ähnliches anfallen

auf dem terminzettel erscheint nun der termine doppelt, weil von beiden terminkalendern übernommen.

 

wie kann man das ändern, sodass nur der termin von einem kalender gedruckt wird.

in der kommandoliste finde ich kein passendes kürzel.

 

ich hoffe die frage ist verständlich umschrieben ;)

danke für die hilfe
Gefragt in Frage von (130 Punkte)
0 Punkte

1 Antwort

Ist es bei Ihnen nur ein Termin mit der gleichen Terminart oder verschiedene Terminarten? Bei verschiedenen, die Sie nie angeben möchten, könnten Sie die, die nicht erscheinen soll ausblenden.

Patiententermine. Alle nicht gelöschten Termine des Patienten ab dem morgigen Tag werden zeitlich aufsteigend ausgegeben. Folgende Parameter beeinflussen die Auswahl der Termine:
-absteigend - die Termine werden zeitlich absteigend ausgegeben
-abSofort - Termine ab dem jetzigen Zeitpunkt ausgeben
-vergangene - bisherige Termine ausgeben
-heutige - nur Termine von heute
-Terminarten <KürzelTerminart1>,<KürzelTerminart2>,... - nur Termine der aufgeführten Terminarten ausgeben
-ohne_Terminarten <KürzelTerminart1>,<KürzelTerminart2>,... - nur Termine OHNE die aufgeführten Terminarten ausgeben
-Anzahl <Zahl> - nur die ersten <Zahl> Termine ausgeben
-position <Zahl> - nur den soundsovielten Termin ausgeben, falls vorhanden
-ohneHaken - ohne Haken bei abgearbeiteten Terminen
Es werden die gleichen Platzhalter genommen wie in der Terminanzeige.

Muster für die Beschriftung. Ersetzungen gehen mit %:
 %a - Terminart (Kürzel)
 %A - Terminart (Beschreibung)
 %b - Termin Zeit bis
 %B - Behandelnder Arzt (Kürzel)
 %c - Terminlokalität (Kürzel)
 %C - Kalendername(n), kommasepariert
 %d - Datum mit Zeit
 %doz - Datum ohne Zeit
 %i - Termininfo
 %g - Anrede des Patienten (Herr/Frau)
 %G - Geburtsdatum
 %h - Anrede des Patienten in Langform (Sehr geehrter Herr/Sehr geehrte Frau)
 %k - Kalendername(n) (Kürzel kommasepariert)
 %K - Kassenname
 %l - Terminlänge
 %L - Lebensalter (relativ zum Termindatum)
 %M - Vollname des Patienten (Titel Vorname Zusatz Nachname)
 %n - Nutzername (vom Kalender des Termins)
 %N - Nachname des Patienten
 %o - Suchname Onlinekalender
 %Ol - Online/Offline
 %p - Privat/Gesetzlich (P oder G), für OTK-2 auch Selbstzahler/Berufsgenossenschaft (S oder B)
 %P - PatientenID
 %s - Erinnerungs-Status(✉️)
 %S - Schwangerschaftswoche W+T
 %t - Telefon
 %T - Titel
 %u - Nutzerkürzel (vom Kalender des Termins)
 %U - Alle Nutzerkürzel (mit ,)
 %v - Termin Zeit von
 %vv - Termin Zeit von mit Vorlauf
 %V - Vorname des Patienten
 %w - Termin Datum, Wochentag kurz
 %W - Wiederholung (zeigt W wenn ja, sonst nichts)
 %x - Termin Datum, Wochentag ausgeschrieben
 %Ü - Übernachtung

 %z1 - Patientenspezifisches Ja/Nein Feld 1
 %z2 - Patientenspezifisches Ja/Nein Feld 2
 %z3 - Patientenspezifisches Text Feld 1
 %z4 - Patientenspezifisches Text Feld 2
 Bei den Platzhaltern %d, %v und %b können zusätzlich Tage (d), Stunden (h) oder Minuten (m) addiert oder subtrahiert werden, beispielsweise mit "%d+1d", "%b+1h", "%v-15m".

Beispiele:
    1) $[patientenTermine %d]$ gibt für jeden Termin des Patienten dessen Datum aus.
    2) $[patientenTermine %d bei %n -Terminarten KON]$ gibt Datum und zuständigen Behandler für alle Termine der Terminart mit Kürzel KON aus.
    3) $[patientenTermine -ohne_Terminarten KON,OP]$ gibt Datum, Uhrzeit und Termininfo für alle Termine, deren Terminarten nicht das Kürzel KON oder OP haben, aus.
    4) $[patientenTermine -Anzahl 1]$ gibt nur den nächsten Termin des Patienten aus.
    5) $[patientenTermine -vergangene -ohneHaken]$ gibt die bisherigen Termine des Patienten aus.
    6) $[patientenTermine -position 2]$ gibt den übernächsten Termin des Patienten aus.

 

Beantwortet von (23.8k Punkte)
0 Punkte
Genau wie Herr Stenger beschreibt, schließen wir von Terminketten alle Terminarten aus, die nicht am Anfang der Terminkette stehen. Z.B. bei einer Terminkette U8 die aus den Terminarten U8_MFA (Vorbereitungszeit) und U8 (Zeit beim Arzt) besteht lautet das Textkommando in einem Custom Formular (Terminzettel) dann:

für den Wochentag von max. 5 Terminen. (s. Parameterbeschreibung):

$[patientenTermine %x  -Anzahl 5 -ohne_Terminarten U8,weiter Terminarten mit Komma getrennt]$

für das Datum  von max. 5 Terminen

$[patientenTermine %doz  -Anzahl 5 -ohne_Terminarten DMP,J1,J2,JAS,U10,U11,U2,U3,U4,U5,U6,U7,U7a,U8,U9]$
15,955 Beiträge
23,702 Antworten
41,602 Kommentare
11,378 Nutzer