Leider kommt es immer wieder vor, dass versehentlich Termin in der Vergangenheit vergeben werden. Könnte man hier eine Warnung einbauen?
Gefragt von (430 Punkte)
0 Punkte

1 Antwort

Hallo,

um Fehler zu vermeiden, geht wir nur über Favoriten / Ketten, damit ist jeder Fehler ausgeschlossen.
Für händisches Buchen: gerade das soll einem ja erlauben, mit Absicht Fehler zu machen. Wenn ich möchte, dass meine MFA einen Termin doppelt belegen, obwohl das nicht geht dann muss das Programm das ja ermöglich - durch händisches Zutragen.
Gehen Sie doch über die Ketten.
Beantwortet von (5.8k Punkte)
0 Punkte
Alles schön und gut, aber in der Vergangenheit will man wohl kaum mit Absicht Fehler machen, oder? Und selbst wenn, wäre ein Hinweis ja nicht gleich ein Ausschluß.... Ich benutze zu 95% Favoriten und Ketten, aber es gibt immer mal Spezialfälle, bei denen die händische Vergabe dann doch praktikabler ist!
7,790 Beiträge
13,037 Antworten
18,475 Kommentare
3,246 Nutzer