Hallo,

gibt es mittlerweile eine Möglichkeit den BMP mit einem Handscanner einzulesen?

Das umständliche Einscannen wie es hier im Forum beschrieben ist funktioniert bei unserem A4 scanner nicht, jedesmal wird der barcode nicht erkannt ... vermutlich ist die Qulalität der ausgedrucketn Barcodes zu schlecht ....

Weiterhin müssen wir immer umständlich die Pläne per Hand eingegeben....

Welche Lösungen gibt es?
Gefragt von (1k Punkte)
+2 Punkte
Bin da auch eher unglücklich: entweder drucken die lieben Kollegen zu schlecht oder tomeodos Scanalgorythmus ist zu wenig fehlertolerant ...

12 Antworten

Hallo, so wie ich das sehe geht das doch schon. DIrekt in den BMP gehen, dann unter auf Scannen (Barcodescanner).
Beantwortet von (1.2k Punkte)
0 Punkte
Gibt es dafür einen Handscanner oder muss es weiterhin über einen DINA4 Scanner laufen?

Bein uns werden praktisch 0% der Barcodes die wir einscannen erkannt ... ich vermute, dass übeliche Scanner zu schelcht sind die barcodes in ausreichend guter Qualität einzuscannen...

Handscanner.

Siehe hier:

VG

M. Steinkamp

Beantwortet von (1.2k Punkte)
0 Punkte
Das habe ich schon von Ihnen gelesen, aber hat Tomedo es jetzt umgesetzte, was sie angefragt hatten?

Sprich: Wie läuft es? Sie scannen den den Barcode und alle Medikamente werden in die Medikationsliste automatisch übernommen?
Wie Herr Steinkamp schon sagte ist es mit dem Scannen (Barcodescanner) Button im BMP Fenster möglich den BMP mit einem Handscanner einzulesen. Dabei öffnet sich im oberen Teil ein kleines Fenster, wenn dieses offen ist kann man mit dem Scan starten. Es schließt sich sobald alle Seiten des BMP eingescannt sind oder man auf Abbrechen klickt. Zu beachten ist dabei das der Scanner die passende Tastatureinstellung haben muss und diese beiden Zeichen ausgeben kann, < und >, da sie im BMP verwendet werden.

Beste Grüße

Max Seiler
Beantwortet von (180 Punkte)
Bearbeitet von
0 Punkte
Gilt das nur für den Honeywell Scanner oder gibt es eine Liste, welche Scanner von Tomedo unterstützt werden?
Tomedo unterstützt grundsätzlich alle Scanner die eine Tastatur simulieren, also in ein Textdokument schreiben können. Das einzige was zu beachten ist, ist für den BMP das die <,> Taste simuliert werden können da sie zum erkennen des Aufbaus des Barcodes benötigt werden, für Überweisungen ist die Tabulator Taste wichtig. Den Scanner den ich zum testen benutzt habe war der Zebra DS 4800. Dieser funktionierte richtig eingestellt für den BMP und Überweisungen, wobei man bei BMP mit dichterem Barcode ein bisschen probieren musste bevor er erkannt wurde. Ich habe es mit keinem Honeywell Scanner getestet. Ebenfalls für den BMP funktioniert der GT 2D-52 von German Telematics, aber mit dem Zebra DS 4800 habe ich bessere Erfahrungen gemacht.
Vielen Dank ... ich werde es versuchen!
Also ohne Schleichwerbung machen zu wollen, mit dem Honeywell Scanner scannt es das sehr zuverlässig.
Beantwortet von (1.2k Punkte)
0 Punkte
Habe mir den Honeywell nun besorgt, aber bei mir funktioniert er nicht .... zumindest in Tomedo ... wenn ich den Knopf "Barcode scannen" drücke erscheint ein Fester das man scannen soll und keine tast drücken soll, wenn ich dann einen Barcode scannen bewegt sich das Fenster hin und her und der Mac macht diese typischen Gongs wenn ein fehler vorliegt, das geht 10x und dann bleibt alles still, das Fenster schließt sich nicht, der Med-Plan wird nicht eingelesen .... gibt es einen Trick bei der Installation? (Habe es auf drei Rechnern versucht - immer das gleiche)
Wie sieht der Anfang des gescannten Barcodes in TextEdit oder Word aus, er sollte mit <MP starten, falls dies nicht so ist kann man dies vielleicht in den Einstellungen des Scanners ändern. Es wird aber auch die Variante geben das er mit ^MP als Start erkannt wird da dies anscheinend auch häufiger auftritt.

Beste Grüße

Max Seiler
Es fängt mit ;MP an ...

habe auch schon gedacht, dass in den Einstellungen der Fehler liegt, wenn ich einen Barcode mit dem <-Zeichen erstelle und scanne erscheint in Text Edit ;:

aber leider kann man an den Einstellungen für den Scanner nichts verändern ... er wird ja beim Mac als Tasttur erkannt ... oder hat hier jemand einen Tipp?
Diese Variante habe ich leider noch nie gesehen, falls sie ein Handbuch haben und das Tastaturlayout noch nicht auf Deutsch eingestellt ist (standardmäßig ist es soweit ich es gelesen habe Englisch) könnten sie das noch versuchen, dazu gibt es einen Barcode den man zum umstellen scannen muss. Falls sie kein Handbuch haben finden sie dies auf der Honeywell Seite.
Habe jetzt alle Ländercodes durchgescannt und max. ^MP als Start gefunden, aber das funktioniert bei Tomedo auch nicht, die Variate <MP gibt es nicht .... muss mich wohl mal an die Firma wenden....
In einem Guide den ich gefunden habe steht das < > nur in der Amerikanischen Tastatur funktionieren, die ^MP Variante wird es in tomedo aber auch geben da das Problem schon öfters aufgetreten ist. Ich werde hier schreiben wann dies möglich ist.
Im Handbuch gibt es mehrere amerikanische Codes, habe alle versucht, kommt immer nur ;MP, bei allen europäischen Codes ^MP - werde den Scanner zurückschicken und habe jetzt den Zebra bestellt und hoffe der ist einfach zu installieren :-)
Ja, es gibt einen Trick bei der Installation, siehe hier:

https://forum.tomedo.de/index.php/10609/bmp-scan-was-gibt-es-neues?show=14470#c14470

Viel Erfolg!
Beantwortet von (1.2k Punkte)
0 Punkte
Danach bin ich eigentlich vorgegangen, aber es geht nicht

bzw. versthe vielleicht nicht wie das genau gemeint ist:

Ich schließe den Scanner an, dann Erscheint das Bild mit der Tastatur, wo man die Taste drücken soll, wenn ich dann in Word einen Scna mache, geht es weiter und ich kann ISOetc eingegben, dass kann ich bei tasttatur den 1900 sehen , in Word scannt er auch bestimmte Text-Barcodes richtig ein ... was aber ist mit dem letzten Punkt gemeint:

If the error message does not appear anymore go to > System Settings > Keyboard > install / activate Keyboard > and follow the instruction given.
Hallo, wir sind auch sehr an einer einfachen und zuverlässigen Lösung interessiert, einen vom Patienten mitgebrachten Medikamentenplan zu scannen per Handscanner in das Tomedo.

Vor unserer Umstellung nutzten wir ein Windows PVS (ich mag den Namen nicht mehr in den Mund nehmen): das einzig Positive an diesem Programm war der funktionierende Medikamenten-Barcode-Hand-Scanner!! In 1 sek. waren die Medis vom Plan im PVS.

Lieber Herr Rose von Tomedo, vielleicht lesen Sie hier mit: wir haben Ihnen im letzten Jahr den Handscanner zum Testen ausgeliehen: wie ist der Stand diesbezüglich?! Wir würden sehr gerne diesen Scanner wieder zurückerhalten und damit im Tomedo scannen !!

Das wäre für 2020 eine tolle Erfindung und enorme Erleichterung im Alltag, denn so müssen alle Medis von Hand eingetragen werden.

Viele Grüße

Helge Ammenwerth
Beantwortet von (360 Punkte)
0 Punkte
Guten Morgen Herr Dr. Ammenwerth,

ihr Scanner geht heute in den Rückversand...

Viele Grüße und maximale Erfolge beim Scannen!
Habe jetzt den Zebra DS 4800 geschickt bekommen  - gleiches Problem wie beim Honeywell - nach dem Barcodescannen geht nichts - in Word erscheint wieder ;MP

Eine Liste mit Ländercoes gibt es bei dem Scanner nicht, nur einen Quick star Guide

Eine Handbuch gibt es auch nicht zum Download, weil der Support für den Scanner von der Firma eingestellt wurde .... weiss jemand, wie man diesen Handscanner einstellen kann?

 

Kann das denn überhaupt an den Scannern liegen oder liegt das am Betriebssystem? Arbeite mit High Sierra?
Beantwortet von (1k Punkte)
0 Punkte
Nach langem Hin- und Herprobieren und Internetrecherche zu Einstellungcodes hat es jetzt geklappt, dass der Honeywellscanner <MP ausgibt - da führt dazu, dass ich zumindest Überweisungen scannen kann ... aber Medikationsplan geht trotzdem nicht .... woran liegt das nun wieder?

Das Fenster geht wieder auf und zu - es gibt die Töne, als wenn man dauernd falsche Tasten drückt - dann passiert nichts....

man kann verzweifeln...
Beantwortet von (1k Punkte)
0 Punkte
Die Fehlerbeschreibung hört sich so an als ob es der Barcode nicht mit <MP startet, könnte vielleicht vorher noch ein Leerzeichen sein? Bezüglich des Zebra Scanners gibt es auf der Seite von Zebra einen Reference Guide, wenn sie wollen kann ich ihnen einen Link als Nachricht schicken. Im Guide sind die Barcodes angegeben mit den man die Tastatur umstellen kann. Dort ist noch zu beachten das man "Function Key Mapping" aktiviert damit man die Tab Taste simmuliert.
Ich habe mir ein Programm runtergeladen, welches QR Codes umwandelt, hier sieht der Code sowohl von Programm und Honeywell Scanner 100% gleich aus ... das mit dem Leerezeichen müsste ich nochmal prüfen...

Gerne können sie mir die Scachen für den Zebra Scanner per Nachricht schicken, ich habe nämlich nichts gefunden, wäre klasse wenn ich einen Scnaer zu laufen bekomme....

Danke
Abschließender Kommentar:

Der Honewell Scanner X1900 hat bei mit gar nicht funktioniert - ich habe ihn zurückgeschickt

Der Zebra DS 4800 funktioniert nachdem er richtig eingestellt war sehr gut - kann damit Medikamentepläne einlesen, Überwesiungen scannen und bei ImpfDoc die Chargen einlesen, eine echte Erleichterung.
Beantwortet von (1k Punkte)
0 Punkte

Hier der Link für das Handbuch des Zebra Scanners, was man online schwer findet und beim Scanner nicht dabei ist (Danke an Herrn Seiler)

https://www.zebra.com/content/dam/zebra_new_ia/en-us/manuals/barcode-scanners/ds4800-series-corded-digital-imager-product-reference-guide-a-en-us.pdf 

auf Seite 335 ist die Tastatureinstellung - hier deutsche Tastatur auswählen

auf Seite 41 kann man das Function Key Mapping aktivieren.

Danach läuft alles!

Leider finde ich in dem verlinkten Dokument keine Seite 355 oder 41. Es sind jeweils die Seiten in den Kapiteln separat durchnummeriert.

Frage an Zollsoft: Die Möglichkeit, den Matrix-Code in den Medikamentenplänen zu scannen sollte einen wesentliche Erleichterung im Umgang mit diesen Plänen darstellen. Leider hat sich das bisher nicht etabliert. Wenn es nun scheinbar einen Scanner gibt, der mit den Codes umgehen kann, sollten möglichst viel Tomedo-Nutzer davon profitieren.

Wäre es nicht möglich, eine Art Anleitung zu verfassen, nach welcher die Einrichtung vorgenommen werden kann, ohne dass der Einzelne nächtelang vor dem Rechner sitzen muss um dann nach der Versuch-und-Irrtum-Methode alle Fehler, die auch andere schon gemacht haben, erneut durchprobieren muss?

Grüße aus Brandnburg,

Mario Zerbaum
Hallo,

 

einfach Dokument als PDF öffnen, dann auf Drucken gehen und dann jeweils Seite 355 und Seite 41 ausdrucken - dort sind die beiden Codes zu finden, die benötigt werden

Hallo liebes Forum, lieber Herr Seiler,

Danke vorab für Ihre Mühen und Ratschläge. Wir haben den Scanner GT 2D-52 (germantelematics) wieder zurück und probiert. Leider funktioniert es nicht, es kommt jetzt folgende Fehlermeldung im Tomedo beim Versuch zu Scannen:

Der gescannte Barcode startet nicht mit der Zeichenkette die zum Start des Einlesens erwartet wird. Dies kann an der Tastatureinstellung ihres Scanners liegen. Um dies zu testen können Sie den Barcode in eine TextEdit Datei einscannen, er sollte mit der Zeichenkette "<MP" beginnen.

In einem Word Dokument gescannt, fängt der Code tatsächlich mit

^MP an.......Herr Seiler, Sie schrieben in diesem thread, dass sie mit dem genannten Scanner in Tomedo arbeiten konnten: gibt es einen Trick? Muss ich wo was umstellen?

Viele Grüße

Helge Ammenwerth

 

Beantwortet von (360 Punkte)
0 Punkte
Hallo Herr Ammenwerth,

ich habe am GT-2D 52 nichts umstellen müssen, er funktionierte für den Scan ohne weitere Einstellungen. Vielleicht gibt es noch in der Anleitung weitere Umstellungsmöglichkeiten, ich habe aber Online leider keine Anleitung gefunden.

Beste Grüße

Max Seiler

Hallo Herr Seiler,

hier ist die Antwort vom Support in Bezug auf den Scanner Typ GT 2D-52. An welchem macOs haben Sie den Scanner genutzt? Auf der aktuellen Tomedo Version ? Warum klappt es bei Ihnen ?

Warum funktioniert es nicht bei uns? Jetzt haben Sie mit viel Power die Möglichkeit implementiert, prinzipiell einen Scanner zu nutzen, nur scheint es leider mit den meisten Scannern im tomedo nicht zu funktionieren? Wir sind mit Tomedo wirklich sehr zufrieden, aber grade in Bezug auf die Medikamentenpläne könnten wir täglich viel Zeit gewinnen für die direkte Patientenversorgung, wenn wir unseren Scanner nutzen könnten. Können Sie im Tomedo nicht doch etwas programmieren?

Herzliche Grüße

Helge Ammenwerth

Sehr geehrter Herr Dr. Ammenwerth,

 

die genannte Fehlermeldung wird mit sehr großer Wahrscheinlichkeit von Ihrem Praxisverwaltungssystem erzeugt. 

 

In Ihrem Fall wäre es besser, wenn Sie den Hersteller Ihres Praxisverwaltungsprogramm bitten würden die Übersetzung bzw. Änderung "aufzufangen". 

Dann könnten auch alle weiteren Umsteiger von CGM auf Tomedo hiervon partizipieren, ähnlich wie eine Konvertierung der Patientendaten. 

 

Eine Neuprogrammierung in der Produktion ist sehr aufwendig und würde sich nicht mehr rechnen für ein halbes Jahr, da der Minister Spahn bereits in der Startspur steht mit seinem eMP über die eGK und TI. 

 

Vielen Dank für Ihr Vertrauen und viele Grüße aus Berlin. 

S.Jolly

gt german telematics gesellschaft für telematikdienste mbH
Libellenstr. 9
14129 Berlin
service@germantelematics.de
www.germantelematics.de
Sitz der Gesellschaft: Berlin
Amtsgericht Berlin Charlottenburg HRB 78255B
Geschäftsführer: Sandeep S. Jolly

Hallo Herr Seiler,

hier ist die Antwort vom Support in Bezug auf den Scanner Typ GT 2D-52. An welchem macOs haben Sie den Scanner genutzt? Auf der aktuellen Tomedo Version ? Warum klappt es bei Ihnen ?

Warum funktioniert es nicht bei uns? Jetzt haben Sie mit viel Power die Möglichkeit implementiert, prinzipiell einen Scanner zu nutzen, nur scheint es leider mit den meisten Scannern im tomedo nicht zu funktionieren? Wir sind mit Tomedo wirklich sehr zufrieden, aber grade in Bezug auf die Medikamentenpläne könnten wir täglich viel Zeit gewinnen für die direkte Patientenversorgung, wenn wir unseren Scanner nutzen könnten. Können Sie im Tomedo nicht doch etwas programmieren?

Herzliche Grüße

Helge Ammenwerth

Sehr geehrter Herr Dr. Ammenwerth,

 

die genannte Fehlermeldung wird mit sehr großer Wahrscheinlichkeit von Ihrem Praxisverwaltungssystem erzeugt. 

 

In Ihrem Fall wäre es besser, wenn Sie den Hersteller Ihres Praxisverwaltungsprogramm bitten würden die Übersetzung bzw. Änderung "aufzufangen". 

Dann könnten auch alle weiteren Umsteiger von CGM auf Tomedo hiervon partizipieren, ähnlich wie eine Konvertierung der Patientendaten. 

 

Eine Neuprogrammierung in der Produktion ist sehr aufwendig und würde sich nicht mehr rechnen für ein halbes Jahr, da der Minister Spahn bereits in der Startspur steht mit seinem eMP über die eGK und TI. 

 

Vielen Dank für Ihr Vertrauen und viele Grüße aus Berlin. 

S.Jolly

gt german telematics gesellschaft für telematikdienste mbH
Libellenstr. 9
14129 Berlin
service@germantelematics.de
www.germantelematics.de
Sitz der Gesellschaft: Berlin
Amtsgericht Berlin Charlottenburg HRB 78255B
Geschäftsführer: Sandeep S. Jolly
Beantwortet von (360 Punkte)
0 Punkte
Hallo Herr Ammenwerth,

mein System ist OS X 10.14 und ich habe es mit der aktuellen tomedo Version getestet. Die Überlegung die Zeichen passend zu parsen besteht schon, wird derzeit aber noch diskutiert. Eine Möglichkeit die besteht ist das der Scanner als ANSI Keyboard anstelle von ISO erkannt wird, dort besteht genau dieses Problem mit < > und ^ °. Um dies zu Untersuchen müssten Sie sich beim Support melden und nach mir fragen oder einen Rückruf ausmachen.

Beste Grüße

Max Seiler

unsere letzten Erfahrungen haben gezeigt, daß z.B. der Zebra DS4308 zuverlässig funktioniert und leicht zu konfigurieren ist 

Beantwortet von (4.1k Punkte)
0 Punkte
5,299 Beiträge
9,381 Antworten
11,968 Kommentare
2,056 Nutzer