227 Aufrufe
Sehr geehrtes Tomedo Team,

gibt es eine Möglichkeit ausgewählte Nachrichten, die an die Mitarbeiter versendet werden zu speichern?

Vielen Dank für Ihre Hilfe im voraus.

 

Mit freundlichen Grüssen

Annerose Schwarz
Gefragt von (210 Punkte) | 227 Aufrufe
0 Punkte

3 Antworten

Hallo,

wollen Sie die Nachrichten als Diesnatanweisungen nutzen?

 

Viele Grüße,

Peter Balogh
Beantwortet von (34k Punkte)
0 Punkte

Liebe Frau Kollegin Schwarz,

gegenwärtig hat uns das zollsoft-Team folgende Möglichkeiten zur Verfügung gestellt:

  1. Patientenbezogene Nachrichten: Der Absender kann wählen, ob er die Nachricht in der Kartei des Patienten archivieren will (beim Verfassen der Nachricht können Sie eine Checkbox unter dem Text ankreuzen). Der Empfänger kann wählen, ob er die Nachricht in der Kartei des Patienten speichern oder aus ihr eine Erinnerung für sich machen will. Diese Optionen finden sich unter dem Nachrichtentext im Zustell-Panel.
  2. Nicht patientenbezogene Nachrichten: Diese können vom Empfänger zu einer Erinnerung gemacht werden (die Option Speichern in der Kartei wird im Zustell-Panel angezeigt, hat aber keine Funktion).
  3. Alle Nachrichten werden in einer Nachrichtenhistorie aufbewahrt. Diese finden Sie im Hauptmenu unter "Verwaltung | Nachrichten". Einschränkung meiner Kenntnisse: Jede Nachricht hat ein Verfallsdatum. Ich weiß, ehrlich gesagt, nicht, ob eine Nachricht nach Ablauf dieses Verfallsdatums nur nicht mehr beim Login zugestellt wird oder ob sie auch aus der Historie verschwindet. War für mich noch nie wichtig. Wenn das für Sie bedeutsam ist, könnten Sie mit Dummy-Nachrichten mit kurzer Verfallsdauer (t + 30 Sekunden oder so) experimentieren.

Wenn für sie weitere Optionen interessant sind, etwa Ausgabe in einem externen Format oder Druck, könnten Sie das eventuell noch einmal präzisieren. Eine solche Option müßte durch zollsoft meines Wissens erst noch geschaffen werden.

Viele Grüße,

Mike Prater

Beantwortet von (7.7k Punkte)
Bearbeitet von
+1 Punkt
Lieber Herr Prater, vielen Dank für Ihre Ausführungen.

Mit freundlichen Grüssen
Annerose Schwarz
Wie bereits von Dr. Prater erläutert lassen sich Nachrichten momentan nur in der Kartei des zur Nachricht gehörenden Patienten speichern.

Wenn die Anzahl der zu speichernden Nachrichten nicht zu groß ist, können Sie ja evtl. einen Dummy-Patienten 'Gespeicherte Nachricht' anlegen, für welchen Sie als Patienten für zu speichernde Nachrichten auswählen.

Es wäe hilfreich, wenn Sie erläutern könnten, wozu Sie diese Funktion benötigen. Evtl. ist Ihr Wunsch ja auch über anderer Wege als eine Speicherung (z.B. Statistik) realisierbar.

PS: In der Server-Datenbank werden natürlich alle Nachrichten die jemals erstellt wurden gespeichert (und können dort von zollsoft auch recherchiert werden). Aus Performance-Gründen werden am Arbeitsplatz aber nur die nicht verfallenen Nachrichten angezeigt.
Beantwortet von (30.7k Punkte)
+1 Punkt
Hallo, dass mit dem Dummy Patienten ist eine gute Idee. Mir geht es um interne Informationen an Mitarbeiter, die über Tomedo versendet werden und es hilfreich ist dies zu dokumentieren.

Danke

Annerose Schwarz
4,668 Beiträge
8,275 Antworten
10,448 Kommentare
1,923 Nutzer