Es gibt verschiedene möglichkeiten, den Eltern den Termin zukommen zu lassen.

Nun haben wir aber festgestellt, wenn ich es über den Terminkalender direkt per Mail schicke ist der Termin richtig in der Mail steht.

Leg ich aber den Termin an und gehe dann auf die Tagesliste und dann auf den Punkt Termine (werden mir alle Termine angezeigt und/oder/auch die gelöschten Termine) und klicke da auf das Mail Zeichen, wird nicht der aktuelle nächste Termin ausgewählt.

Müsste das nicht gleich sein? Machen wir etwas falsch? Wo kann ich einstellen das immer der/ die nächste Termin(e) geschickt werden.
Gefragt von (1.3k Punkte)
0 Punkte

1 Antwort

Ich bin mir ziemlich sicher, dass es nach der DSGVO nicht mehr erlaubt ist per Email an Termine zu erinnern.
Beantwortet von (35.9k Punkte)
0 Punkte
Moin. Ich habe das von einem Rechtsanwalt und Datenschutzbeauftragten checken lassen:

Wir brauchen natürlich die Einwilligung des Patienten, aber die Übermittlung des Patientennamens und des Termin (ohne Termininhalt) kann unverschlüsselt per eMail verschickt werden.
Das ist genau so wie Herr Özmen es für sich und seine Patienten vorgestellt hat. Verschlüssellt kann man es auch dem Datendieb geben.
5,001 Beiträge
8,855 Antworten
11,251 Kommentare
1,978 Nutzer