Liebe tomedianer,

aus gegebenem Anlass möchten wir Ihnen versichern, dass wir alles dafür tun, um Ihnen in den kommenden Wochen auch weiterhin in gewohnter Art und Weise zur Verfügung zu stehen. Gleichzeitig ist es unsere Priorität, die Gesundheit und das Wohlbefinden unserer Nutzer und Mitarbeiter zu schützen und unseren Teil zur Eindämmung der Verbreitung von COVID-19 beizutragen. Aus diesem Grund haben auch wir ab sofort einige technische und organisatorische Maßnahmen getroffen, sodass u.a. ein Großteil unserer Mitarbeiter inkl. unserem Supportteam von zu Hause aus arbeiten kann. Wir bitten um Ihr Verständnis, falls es dadurch evt. zu längeren Wartezeiten an der Hotline bzw. bei der Beantwortung von E-Mail und/oder Forumsanfragen kommt.
Hallo! Leider haben wir einige Patienten, die im letzten Quartal keine Karte abgegeben haben, aber sie haben diese jetzt eingereicht für letztes Quartal. Kann ich das Einlesen der Karte zurückdatieren, um das Ersatzverfahren zu ersetzen?

Grüße J. Stößel
Gefragt von (4.6k Punkte)
0 Punkte

Bei uns in BW wird das Ersatzverfahren nicht mehr akzeptiert, wenn Patienten keine Karte bringen muss privat abgerechnet werden. Wir ziehen das auch konsequent durch.

Quelle: eGK nicht vorgelegt

Die Patienten, die ohne eGK erscheinen, bekommen alle direkt an der Anmeldung per Mausklick ein Customformular in die Hand gedrückt:

Anmerkung: Das ist ein altes Bildschirmfoto, der Rechtschreibfehler wurde behoben ;-).

1 Antwort

Beste Antwort
Nein, das ist von der KBV nicht erlaubt. Sie müssen diese Patienten über Ersatzverfahren abrechnen.
Beantwortet von (34.8k Punkte)
ausgewählt von
0 Punkte

Vielen Dank für die Antwort. Wieder was gelernt.yes

5,841 Beiträge
10,152 Antworten
13,284 Kommentare
2,395 Nutzer