Liebe tomedianer,

aus gegebenem Anlass möchten wir Ihnen versichern, dass wir alles dafür tun, um Ihnen in den kommenden Wochen auch weiterhin in gewohnter Art und Weise zur Verfügung zu stehen. Gleichzeitig ist es unsere Priorität, die Gesundheit und das Wohlbefinden unserer Nutzer und Mitarbeiter zu schützen und unseren Teil zur Eindämmung der Verbreitung von COVID-19 beizutragen. Aus diesem Grund haben auch wir ab sofort einige technische und organisatorische Maßnahmen getroffen, sodass u.a. ein Großteil unserer Mitarbeiter inkl. unserem Supportteam von zu Hause aus arbeiten kann. Wir bitten um Ihr Verständnis, falls es dadurch evt. zu längeren Wartezeiten an der Hotline bzw. bei der Beantwortung von E-Mail und/oder Forumsanfragen kommt.
liebes tomedoteam,

das mit den zwischenüberschriften und der sortierbarkeit seit dem update im tomedo-medi-plan ist echt klasse! VIELEN DANK

leider wird immer noch völlig unnötig die eintragung „dosierhinweis: “ erzeugt wenn man einen solchen unterhalb der dosierung beim medikament einträgt. dann wird bei längeren texten der text nach ca. 60 zeichen abgeschnitten und der dosierhinweis wird unvollständig bzw. sogar bedrohlich falsch, wenn am ende des hinweises anstatt „3/4“ nur noch „3“ abgedruckt wird. da täten die verschwendeten 15 zeichen des bisher unnötig ergänzten textes ganz gut und würden die wahrscheinlichkeit einer ungewollten textkürzung reduzieren... eine erhöhung der zeichenzahl für die hinweise wäre darüberhinaus auch eine gute idee, zumindest auf dem bmp wäre ja genügend platz für ein vielfaches der bisherigen zeichenanzahl.

der text „dosierhinweis: “ ist deswegen völlig unnötig weil die spalte im bmp oben bereits mit „hinweise“ beschriftet ist!

vielen dank im voraus (auch für die patientensicherheit)

mit freundlichen grüßen von der alb
Gefragt von (1.6k Punkte)
0 Punkte

1 Antwort

Die Medikamentenhinweise im BMP werden aus zwei Quellen zusammengestellt: 

  • Dosierungsfreitext(MV:Dosierung/Freitext)
  • bereits hinterlegter BMP-Hinweis (MV: Hinweis für Patient)

Kommt der Hinweis aus der Dosierung, wird es drauf mit dem Wort "Dosierhinweis" hingewiesen. Da BMP-Hinweis auf 80 Zeichen begrentzt ist, kann es sein, dass der Text beim BMP-Drucken gekürzt wird. In diesem Fall erscheint eine Hinweismeldung:

Falls Sie es nicht sehen, prüfen Sie bitte in tomedo->Einstellungen->Nutzer->Ignorierte Hinweise zurücksetzen, ob die Meldung vielleicht deaktiviert wurde. Die genaue Änderungsbeschreibung findet man im tomedo.log (z.B. wenn Sie nach "Dosierhinweis" suchen).

Aber ich gebe Ihnen Recht, dass das Generieren von BMP-Hinweise nicht ganz optimal ist und braucht eine Verbesserung. Dies werden wir berücksichtigen und optimieren.

Beantwortet von (4.8k Punkte)
0 Punkte
danke
5,870 Beiträge
10,186 Antworten
13,352 Kommentare
2,402 Nutzer