322 Aufrufe
Neuerungen bei tomedo:
Gefragt von (15.8k Punkte)
Bearbeitet von | 322 Aufrufe
0 Punkte

9 Antworten

tomedo v1.63.1.0 bis 1.64.0.12

 

Achtung: Dieses Update kann aufgrund der Konsolidierung aller Diagnosen u.U. mehrere Stunden dauern, bitte führen Sie das Update nicht in der Mittagspause oder vor Praxisstart durch. Sie werden von den ServerTools gefragt, ob Sie das Update wirklich jetzt oder zu einem passenderen Zeitpunkt durchführen wollen.

 

Diagnosekonsolidierung

  • Diagnosen werden jetzt in tomedo global gemanagedt und bleiben (falls gewünscht) automatisch an allen Stellen (Scheine, Kartei, Rechnungen, Formularen) synchron, d.h. Änderung an einer Diagnose beeinflusst jetzt abhängige Diagnosen direkt mit (z.B. Diagnosesicherheit, ICD-Code, Seitenlokalisation, Diagnoseerläuterung…)

  • Nachfrage zum gegenseitigen Ändern nur noch in Ausnahmefällen (z.B. bei Löschungen und wenn die Diagnose auf mehreren Scheinen geändert werden soll)image

  • Identische Diagnosen und Dauerdiagnosen (auch “eigene Bezeichnung” muss gleich sein) werden automatisch verschmolzen. Das gilt für Diagnosen am gleichen Tag, Dauerdiagnosen auch an verschiedenen Tagen und für Diagnosen, die durch Änderungen in Übereinstimmung gebracht werden

  • Übersicht über alle Diagnosen eines Patienten gibt die Ansicht “Diag.” im unteren Bereich der medizinischen Dokumentation in der Kartei

    • enthält alle Diagnosen des Patienten (auch z.B. Formulardiagnosen)

    • Ist filterbar

    • Aktiv: Alle Dauerdiagnosen sowie Akutdiagnosen (nicht-anamnestisch) auf offenen Scheinen oder aus dem Vorquartal gelten als aktiv. Dies sind die Diagnosen, die Sie eventuell auf einen neuen Schein übernehmen möchten

    • Anamnestisch: Alle anamnestischen Dauerdiagnosen sowie anamnestischen Akutdiagnosen auf offenen Scheinen oder aus dem Vorquartal. Diese sind normalerweise nicht abrechnungsrelevant

    • Inaktiv: alle übrigen Diagnosen und Dauerdiagnosen

    • Wechseln der Gruppe ist durch Ziehen (Drag&Drop) von einer in eine andere Gruppe möglich

    • Graue Box um das Datum zeigt an, welche Diagnosen sich im aktuell ausgewählten Schein / Rechnung / SV-Schein / BG-Rechnung befinden

 

image

image


 

  • Die Diagnosen sind im Schein und in Diag. umsortierbar (das hat bisher aber keine Auswirkungen auf den Ausdruck einer Rechnung, dort wird weiterhin nach Datum sortiert)

  • Vereinheitlichung der Diagnoseneingabe in Kartei und Schein

    • Die eigene Bezeichnung von Diagnosen kann jetzt auch für (KV-)Scheine editiert werden

    • Diagnosen können analog zur Kartei auf dem Schein fett/kursiv/bunt dargestellt werden

    • auch Akutdiagnosen sind als anamnestisch markierbar

    • auch in der Kartei werden Diagnoseerläuterung/Ausnahmetatbestand mit angezeigt, falls gefüllt

  • Diagnosefehler erscheinen jetzt größtenteils nicht mehr als Hinweisfenster sondern im Fehlerbereich des KV-Scheins/HZV-Scheins/Privatrechnung

  • Erweiterte Fehlererkennung: Fehler wie “Sie haben die Diagnose xxx mit dem Zusatz 'V' dokumentiert. Zu diesem Patienten wurde in einem Vorquartal die gleiche Diagnose ebenfalls mit dem Zusatz 'V' verschlüsselt. Bitte überprüfen Sie, ob es sich weiterhin um eine Verdachtsdiagnose handelt” für MV-KV-Verträge können jetzt angezeigt werden

Beantwortet von (15.8k Punkte)
0 Punkte

Formulare

  • Die Import und Export Funktionalität von Customformularen verbessert: Bisher wurden bestimmte Felder (z.B. Ankreuzfelder) nicht mit exportiert (und somit auch nicht importiert).

Dieser Export ist nicht abwärtskompatibel, d.h. die exportierten Formulare können nicht mehr mit tomedo Versionen kleiner als v1.64 eingelesen werden (in diesem Fall bitte updaten)

  • Tabbingverhalten in Customformularen ist jetzt analog zur Reihenfolge in der Verwaltung

  • KBV-Muster 1 (AU) zeigt nun im Kartei-Vorschautext auch die ICD-Diagnosen an

  • KBV-Muster 61 erlaubt nun auch Direktdruck statt nur blanko

Mutterpass

  • Im Mutterpass wird beim Datum der Gravidogrammeinträge das Jahr jetzt mit angezeigt. Wird ein Datum in der Form "dd.mm oder dd.mm." eingegeben wird das aktuelle Jahr gesetzt

  • Die Eingabe der Schwangerschaftswoche im Mutterpass wird jetzt auf Konsistenz geprüft und immer in das Format WW+T umgewandelt. Folgende Eingabeformate sind möglich  WW+T, WWs+Ts, "WW,(T/7)", WWT und WW (WW-Woche, T-Tag, s beliebiges Zeichen). Bei WWT bzw WW müssen bis einschließlich 9. Woche führende Nullen geschrieben werden

    Einige Beispiele:

    • 12+11 -> 13+4

    • 12W+3T -> 12+3

    • (12,5 und 12.5) -> 12+3

    • 23 -> 23+0

    • 311 -> 31+1

    • 249 -> 25+2

    • 080 -> 8+0

Perzentilen

  • Korrektur der Perzentilen nach Gestationsalter (Frühchenkorrektur): Es wird ein (custom) Karteieintrag in der Akte des Patienten gesucht, der das Gestationsalter enthält, z.B. Karteieintragstyp GESTAALT mit Text z.B. "30+3". Dann werden die Perzentilenkurven entsprechend verschoben (im Beispiel um 67 Tage) (s. Forum)

Es ist auch jeder andere custom Karteieintrag möglich. Wichtig ist, dass im Karteieintragstyp das Feld “Gestationsalter” vorhanden ist. Noch wichtiger ist, daß der Eintrag nur einmal pro Kartei vorkommt und kein wiederkehrender Eintrag, weil sonst unklar ist welcher genutzt wird.

  • Außerdem ist der Karteieintragstyp SKELALT für Skelettalter/Knochenalter-Zielgrößenkorrektur vorbereitet und kann ähnlich erfaßt werden wie GESTAALT, hat jedoch

  • Vorauswahl des angezeigten Altersbereiches verbessert. Zusätzlich zu "gesamter Perzentilenbereich" und "bis zum Alter des Patienten" gibt es nun auch den neuen Zustand "manuelle Einstellung" für den Altersbereich

  • Umstellung auf vereinfachte Studienauswahl, d.h. es wird nicht mehr für BMI/Größe/Gewicht/etc. jeweils einzeln gespeichert, welche Studie Kiggs/Kromeyer/WHO ausgewählt ist, sondern für alle direkt dieselbe gesetzt

  • Die erste Version der Perzentilen für die Wachstumsgeschwindigkeit wurde eingebaut und wird in den kommenden Versionen noch verbessert

  • Bedienbarkeit des Perzentilenfensters verbessert durch mehr Schnellwahlbuttons

  • Verschiedene kleine Verbesserungen am Design

Beantwortet von (15.8k Punkte)
0 Punkte

Aufgaben

  • Es gibt jetzt wiederkehrende Aufgaben (Aufgabenfavoriten) mit 5 verschiedenen Wiederholungsmodi: täglich (Mo-Fr), wöchentlich (bzw. an beliebiger Kombination von Wochentagen Mo-So), monatlich, quartalsweise - erster Monat, quartalsweise - letzter Monat

  • Anlegen (manuell oder automatisch), Fertigstellen und Löschen von Aufgaben kann jetzt auch Aktionsketten auslösen

Voraussetzungen:

  1. Die Aufgabe wurde aus einem Favoriten erstellt

  2. Die Aufgabe hängt an einem Patienten

  3. Der auslösende Nutzer/Arbeitsplatz hat Zugriffsrechte auf den entsprechenden Patienten

  • In der neuen Aufgabenübersicht die Sortierkriterien Startdatum auf-/absteigend eingebaut

Privatrechnungen / Regelwerk

  • In Privatrechnungen wird bei fehlender Diagnose eine Warnung generiert und in der Fehler-Übersicht angezeigt

  • Eine “Sitzung” wird als Zeitintervall von 2 Stunden interpretiert

  • Im GOÄ-Regelwerk wird geprüft, ob eine Leistung im ausgewählten Tarif abrechenbar ist und ggf. ein Hinweis generiert

  • Im Katalog und in der Übersicht der Rechnungsfehler wird bei Dignitäten die Bezeichnung statt des Codes angezeigt. Dafür wurde das Ansicht-Layout für die vordefinierten Regeln leicht geändert

  • Beim Anlegen der Rechnung oder bei der Änderung des Privatrechnungstyps  wird der GOÄ-Tarif aus den Stammdaten übernommen (falls er hinterlegt ist)

  • Simultaneingriffe: Wenn es mehrere mögliche Zuschlagsziffern für einen Simultaneingriff gibt, wird nun automatisch die ‘wertvollste’ vorausgewählt

Briefschreibung

  • Neues Briefkommando $[pr_diagnoseMitDatumOhneICD]$ für die Übernahme von Diagnosen mit Datum, aber ohne ICD Code in Privatrechnungen

  • Neues Tabellenkommando $[tab_pr_position]$ nummeriert die aufgeführten Leistungen einer Privatrechnung durch

  • Das if-Kommando erlaubt nun Zeilenumbrüche in den Ausgabewerten (mit dem Steuerzeichen “\n”).

  • Der Platzhalter $[kommandorahmen]$ funktioniert jetzt auch für Kommandos mit Argumenten

Aktionsketten

  • Karteieinträge vom Typ Text können in Aktionsketten auch komplett im Hintergrund angelegt werden

  • Aktionsketten können nun Aufgaben und Nachrichten ohne Bestätigung durch den Nutzer erzeugen

Beantwortet von (15.8k Punkte)
0 Punkte

Sonstiges

  • Aktualisierung KBV-Prüfmodul für Q4/18 (dort gab es einen Fehler mit den Export-Dateien)

  • Das Fenster 'Neue Medikamentendatenbank verfügbar' schließt sich jetzt nach 60 Sekunden automatisch und startet tomedo neu (Dies löst das Problem 'Am Server wurden Bilder nicht mehr importiert, als Meldung über aktualisierte Medikamentendatenbank in tomedo angezeigt wurde')

  • Patientenzugriffsrechte: Es können jetzt mehrere Nutzer gleichzeitig per 'via Nutzergruppe' ausgewählt werden.

Hinweis: Dieses Vorgehen ist temporär. Ab Version v1.65 wird es möglich sein, direkt Nutzergruppen anzuwählen. Dann haben auch automatisch Nutzer, die Sie erst später zur Gruppe hinzufügen, die Rechte für den Patienten, wenn die Gruppe die Rechte hat

  • Panel Leseaufforderungen/Dokumente: Design überarbeitet

  • Für alternative Laborkürzel (LDL, GFR, HbA1c) können nun unter tomedo -> Einstellungen -> Praxis -> DMP mehrere Kürzel als kommaseparierte Liste angegeben werden (Groß- und Kleinschreibung beachten)

  • Die Option “geladene Mails vom Server löschen” von KVConnect-Accounts wird jetzt in der E-Mail Kontenverwaltung angezeigt und kann verändert werden

  • Das Popover zur Medikamenendosierung/Dosierungshistorie ist jetzt größer

  • Die Sortierung der Homöopathie-Leistungstabelle musste geändert,werden, weil es in der Tabelle Spalten mit gleichem Namen gab, der das ganze Layout durcheinander gebracht hat (Initialkonfiguration ist relativ sinnvoll)

  • Im tomedo Verwaltungsfenster für die PatientenApp wird beim Anlegen eines Accounts die Passwortstärke angezeigt

  • Im Popover für die Marker wurde eine zusätzliche Gruppe "aktive" hinzugefügt - dies ermöglicht einen schnellen Überblick über die gesetzten Marker

  • HZV Teilnehmerverzeichnisse: Falls für den Patienten noch keine HZV-Teilnahme beantragt oder direkt aktiviert wurde, aber der Patient im Patiententeilnehmerverzeichnis zu finden ist, werden während des Prüflaufs die HZV-Details erzeugt. Unter der "normalen" Teilnahmebedingung werden dann die Daten beim Import übernommen. Das kann hilfreich sein, wenn die Vertrag-IK-Zuordnung geändert wurde (wie z.B. im Q4/2018 mit hkk, DAK) oder zum HZV-Teilnahme Abgleich nach der Datenkonvertierung

  • Karteieintragskonsoliderung: wenn am selben Tag mehrmals der gleiche Diagnose-Karteieintrag dokumentiert wird, dann werden nur relevante Karteieinträge behalten

Beantwortet von (15.8k Punkte)
0 Punkte

Bugfixes

  • Beim Erstellen neuer Gravidogrammeinträge wird nur noch ein Hinweis ausgegeben, wenn bereits nicht gelöschte Einträge vorhanden sind

  • Nachrichten über Aufgaben erscheinen nicht sofort sondern frühestens, wenn die Aufgabe aktuell wird

  • Korrektur beim sparsamen Blankodruck für KBV-Muster 64/65

  • Direktdruck Muster 64/65 druckte auch den Hintergrund mit aus

  • Nutzerrechte im nutzerspezifischen Popover führten beim Anklicken von leeren Bäumen (z.B. wenn man keinen Emailaccount hat und den Punkt Emailaccount anklickt) zu einem Absturz

  • Absturz bei Patienten mit leerem Vornamen behoben

  • Zeit wurde im Raumpanel im falschen Format angezeigt

  • Perzentilenfenster: Die Tastenkürzel Cmd+0, Cmd+1, ... Cmd+9 für die Schnellauswahl der verschiedenen Perzentilentypen funktionieren jetzt wieder

  • Wenn im Karteieintrag auf den "Perz."-Knopf gedrückt wird, geht jetzt auch das richtige Diagramm auf, nicht immer nur BMI

  • Der der Eintragstyp "Taillenumfang" in custom Karteieinträgen wurde nicht korrekt angezeigt

  • In der Datengrundlage der weiblichen KiGGS-Trizepshautfalten-Perzentilen waren falsch verdoppelte Spalten enthalten

  • Unter Umständen wurde im Perzentilenfenster eine falsch berechnete Zielgröße angezeigt

  • Die GOÄ Regel-Hinweise werden jetzt korrekt angezeigt. Die tatsächliche Anzahl der Behandlungsfälle wurde manchmal beim Vergleich gegen die mögliche Anzahl falsch erkannt

  • Bei der Validierung von AusschlussLeistung-Bedingungen wurde die mind.Anzahl nicht geprüft (betroffen sind vor allem die selbst angelegten AusschlussLeistung-Bedingungen, da bei solchen die Anzahl > 1 sein könnte)

  • Wenn OPS-Codes mit verschiedenen Kategorien (z.B. 5.849.0 -> Kategorie C2 und 5-056.40 -> Kategorie O2) eingegeben wurden, kam eine Warnung, dass die Simultanziffer nur 0 mal abrechenbar wäre

  • Beim Ziehen mehrzeiliger Texte in mehrzeilige Formulartextfelder wurde die Textgröße nicht richtig berechnet, sondern der Text wurde abgeschnitten

  • Absturz in der Markerautomatisierung behoben

  • Manchmal haben Kassenbucheinträge mit höherer Quittungsnummer das kleinere Datum. Das kann passieren, wenn die Einträge an verschiedenen Clients angelegt werden, und die Clients verschiedene Systemdaten haben. Das wird jetzt abgefangen und das höhere Datum genommen

  • Es kann nun auch wieder das URL Format tomedo://patient#123 geöffnet werden

  • HZV: Wenn im Teilnehmerverzeichnis für den Patienten keine Versichertennummer hinterlegt war, wurde eine Fehlermeldung ausgeworfen

  • Wenn die Rechnung mit einem Vermerk im Kassenbuch und mit dem Rechnungskopiedruck  bezahlt wird, und am Rechner kein Textverarbeitungsprogramm installiert ist, gab es eine Fehlermeldung

  • Verwaltungsfenster der PatientenApp: Passwortfeld war editierbar

  • Beim Drucken des Formulars 'Erklärung Ausländischer Patient' ist es zu einer Fehlermeldung gekommen

  • Mögliche Lösung für das Problem 'Todos oder Behandler eines Besuchs sind vereinzelt nicht an dem Rechner zu sehen, der die Todos/Behandler angelegt hat

  • DALE-UV: Klick auf "Weiterbehandlung erfolgt" hatte die Auswahl des Arztes rückgängig gemacht

Beantwortet von (15.8k Punkte)
0 Punkte

Bugfixes

  • Erzeugen von Favoriten im BGUnfall-Abrechnungstab via Rechtsklick (Kontextmenü) erzeugten diese in den GOÄ-Favoriten (statt den UVGOÄ-Favoriten)

  • Gelöschte E-Mail Accounts werden im E-Mail Erstellfenster nicht mehr angezeigt

  • Leere Empfängeradressen werden nicht mehr gespeichert

  • Verschiedene Attribute von Terminbesuchen waren in der Tagesliste editierbar (sollten Sie aber nicht sein)

  • GOÄ-Regelwerk +  DiagnoseFehler (Fehlermeldung, wenn keine Diagnose eingetragen wurde): die Fehlermeldungen verschwanden zum Teil, wenn von einem Abrechnungstab zu einem anderen gewechselt wurde, oder eine Leistung oder Diagnose gelöscht/hinzugefügt wurde

  • In speziellen Situationen hatte das Datumsfeld in der neuen Aufgabenübersicht die falsche Farbe

  • Briefschreibung: Das x-Kommando hatte Dauerdiagnosen aus Datenbankkonvertierung teilweise nicht übernommen

  • Briefschreibung: Das Tabellenkommando tab_pr_bezugsziffer hatte nicht funktioniert

  • Beim Erstellen von Formularen wurde der Kostenträger HZV auch schon dann ausgewählt, wenn der Patient nur beantragt war. Dies ist nun nur noch für Teilnahmeerklärungen der Fall

  • Es kommt kein Fehler mehr wenn man ein Mutterpassfenster schließt, öffnet und wieder schließt

  • Tabellenlayout der Privat-Leistungstabelle wurde immer wieder verworfen

  • Wenn man einen CustomKarteieintrag erstellt und direkt danach ohne Schließen einen Diagnose-Karteieintrag erstellt hat, ist tomedo abgestürzt

  • Unter ganz speziellen Umständen konnte es dazu kommen, dass im Raumpanel Laufzeiten für Geistertodos angezeigt wurden

  • Für admin-Nutzer war es durch Klicken in der entsprechenden Spalte möglich, dass Leistungen/Diagnosen von bereits abgerechneten Scheinen gelöscht/wiederhergestellt werden konnten

  • Wochentag war aus der Titelleiste der Tagesliste verschwunden

  • BMP-Ansicht: unter Mojave wurden die vertikalen grid-lines auch in Überschrift- und Freitextzeilen angezeigt

  • Bei Dokumentation von Diagnosen mittels tomedo-Spotlight wurden keine Freitexte (bei Privat-Diagnosen) generiert

  • Wenn in Customkarteieinträgen mehrere Skripte-Knöpfe genutzt werden, wurde bei Drücken der Skript-Knöpfe immer nur das erste Skript ausgeführt

  • In den Aufgabendetails hatte der Button zum Hinzufügen von Anhängen nicht funktioniert

  • Medikamente: Diätetika gemäß §31 SGB V wurden als nicht erstattungsfähig angezeigt. Sie sind aber bedingt erstattungsfähig

  • Drag&Drop von Dateien auf die Anhangstabelle für das Anhangs-Kartei-Popover hat nicht mehr funktioniert.

  • Der Export einer Worklist ging nur, wenn der eingeloggte Nutzer ein Leistungserbringer war

  • Beim Anlegen eines Custom Formulars aus einer Vorlage konnte es manchmal passieren, dass die Elemente andere Größen als die in der Vorlage erhalten

Beantwortet von (15.8k Punkte)
0 Punkte

tomedo v1.64.0.13 bis 1.64.0.19

Multiserver

  • Für HZV-Multiserverinstallationen gibt es jetzt unter Einstellungen -> Praxis -> HZV die Möglichkeit, anzugeben, auf welchem Server welche Dongles stecken. Bei der Teilnahmeprüfung sollte es dann zu weniger Fehlermeldungen wegen falscher Betriebsstätte kommen

Telefonie

  • Die standardmäßig ausgewählte Telefonanlage an (neuen) Arbeitsplätzen, an denen die Einstellung bisher noch nie geändert wurde, ist ab jetzt das Apple-eigene FaceTime anstatt wie bisher Skype, da das erst installiert werden muss

  • FaceTime-URL für ausgehende Anrufe auf von "facetime-audio:" auf "tel:" umgestellt

Bugfixes

  • In der Terminsuche wurden auch gelöschte zukünftige Termine für den ausgewählten Patienten angezeigt

  • Es wurden u.U. gelöschte Kalender in der Schemaverwaltung angezeigt (sofern dieser gelöschte Kalender "noch" in einem Favoriten versteckt war und man dann diesen Favoriten ausgewählt hat)

  • Fehlermeldung bei Familienverknüpfung beseitigt (trat nur auf, wenn das alte Format keinen Verwandschaftsgrad gespeichert hatte)

  • Podologie-Modus: Zuordnung von Rechnungen zu Formularen konnten verloren gehen, wenn zwischen Zuordnung und Senden zum Server der client neu gestartet wurde (z.B. im Oflline-Betrieb oder durch Absturz)

  • Patientenbezogene eigene Statistik hat “beginnt mit” und “endet mit” vertauscht und Klicken auf Textfelder hat diese erst beim zweiten Klick aktiviert

  • Button um Anhänge an Aufgaben zu hängen konnte durch falsch skalierendes Label überdeckt werden

  • Fehler beim Ausführen einer Aktionskette mit Formular behoben (trat nur auf, wenn man während der Ausführung das Karteifenster schließt, solange das Formular noch geöffnet war)

  • Wenn tomedo im Offline-Betrieb neu gestartet wurde, konnte es 180 Sekunden lang hängen, bevor gearbeitet werden konnte

  • Unter Mojave konnte es bei bestimmten Druckern dazu kommen, dass das Physiotherapie-Formular nicht korrekt ausgedruckt wurde

Beantwortet von (15.8k Punkte)
0 Punkte

FORMULARE: Wie steht es um "Vorlagen" bei Customformularen. Ist das jetzt möglich?

tomedo v1.64.0.20 bis 1.64.0.22

Diagnosekonsolidierung

  • Unter Einstellungen -> Praxis -> Kartei gibt es eine Option, die Drag&Drop von Dauerdiagnosen vom Schein in die Kartei zum aktuellen Tagesdatum wieder ermöglicht. Dadurch entstehen viele unnötige DDI-Einträge in der Kartei, aber manche Praxen können nur so effizient arbeiten. (siehe Forum hier und hier)

  • Der Hinweis zu gleicher Diagnose (mit abweichender Sicherheit und Seitenlokalisation) erscheint nun nicht mehr (da er mehr Verwirrung gestiftet als geholfen hat)

  • Der Hinweis, dass eine zur Kartei hinzuzufügende Diagnose dort bereits enthalten ist, erscheint nicht mehr

Überregionale Praxen

  • SMS-Versand nach Belgien kann jetzt erlaubt werden (Einstellungen -> Praxis -> Brief/Fax/Tel)

  • Das vorausgewählte Land für neu angelegte Adressen (Neupatienten) kann jetzt abgestellt werden (für z.B. Dreiländereck-Praxen) (Einstellungen -> Praxis -> Brief/Fax/Tel dort unter Landeskennung)

Bugfix

  • Altersfehler für Dauerdiagnosen wurden nicht relativ zum Quartal des Scheins sondern zum Anlagedatum der Dauerdiagnose ausgewertet. Dies ist insbesondere bei konvertierten Dauerdiagnosen, die im Altsystem kein Datum hatten (und in tomedo dann vom 1.1.1900 sind), aufgefallen

  • DMP Laborkürzel: Bei der Übernahme von Laborwerten in die DMP-Dokumentation wurde für die in den tomedo Einstellungen angegebenen Kürzel auf exakte Übereinstimmung geprüft  Jetzt wird wieder nur geprüft ob das Kürzel enthalten ist

  • Adressen wurden mit falschen Ländercode angelegt

  • Patientenbilder konnten bei einigen Kameras unscharf sein

  • Der Ausdruck der Patiententermine hatte nur zukünftige Termine beachtet

  • Die Berechnung, ob ein Termin in der Patientterminliste als "alt" angesehen wird, wurde bei Tageswechsel nicht aktualisert

  • Impfdoc-Anbindung: Bei der Übernahme einer Impfung aus Impfdoc in die Patientenakte stürzte tomedo ab, wenn im aktuellen Quartal noch kein Schein bzw. keine Rechnung für den Patienten angelegt worden ist

Beantwortet von (15.8k Punkte)
Bearbeitet von
0 Punkte

tomedo v1.64.0.23

Perzentilen

  • Das Anlegen von Karteieinträgen für Skelettalter und Gestationsalter wurde angeglichen an das Verhalten beim Anlegen von ELKG-Einträgen, d.h. die Wertefelder sind editierbar und der dort von Hand eingegebene Wert wird verwendet

Bugfixes

  • Bestimmte Diagnosefehler für sofort wieder vom Schein gelöschte Diagnosen wurden nicht aus der Fehlerliste gelöscht

  • Es werden in der chronologischen Ansicht der Laborwerte keine gelöschten Befunde mehr gezeigt

  • Es kommt beim Öffnen des Laborwerteverlaufes keine Fehlermeldung mehr, wenn an einem Auftrag sowohl selbstangelegte Befunde als auch ein Endbefund angehängt sind

  • Standard-Landesauswahl hatte die ganze Formularbedruckung und DALEUV kaputt gemacht

Beantwortet von (15.8k Punkte)
0 Punkte
4,538 Beiträge
8,068 Antworten
10,168 Kommentare
1,887 Nutzer