410 Aufrufe

tomedo v1.62.0.0 bis v1.62.0.7

Aufgabenverwaltung

  • Die Detailansicht der Aufgaben wurde überarbeitet.

  • Anhänge, Kommentare und Einstellungen der Aufgabe sind jetzt auf einen Blick sichtbar.

  • Anhänge können jetzt einfach per Drag&Drop in den entsprechenden Bereich gezogen werden.

  • Es kann jetzt auch der Status “In Bearbeitung” gewählt werden, um zu zeigen, dass eine Aufgabe gerade bearbeitet wird.

image

  • Aufgabenfavoriten können jetzt Nutzergruppen enthalten (es muss also nicht jedes Mal der Favorit erneuert werden, wenn ein neuer Nutzer zu einer Benutzergruppe hinzu kommt).

  • Erledigungstyp, Start der Sichtbarkeit und Fälligkeit können nun in den Favoriten voreingestellt werden.

  • Aufgaben können jetzt in den Aufgabendetails als neue Aufgabenfavoriten gespeichert werden.

  • In den Aufgabenfavoriten können nun Sichtbarkeit + Fälligkeit in der Form '+x Tage nach Erstellung hh:mm Uhr 'angegeben werden (bisher: '+x Tage + y Stunden nach Erstellung').

  • Aufgaben haben nun einen Titel / Kurzbeschreibung.

  • Für archivierte Aufgaben kann man im Aufgaben-Karteieintrag jetzt zusätzliche Dokumente/Anhänge hinzufügen.

Gefragt von (15.9k Punkte)
Bearbeitet von | 410 Aufrufe
0 Punkte

14 Antworten

Zugriffsrechte auf Patienten

  • Über den Menüpunkt “Patient -> Zugriffsrechte auf Patienten verwalten” lässt sich jetzt ein Menü zur “Sichtbarkeit” des Patienten aufrufen. Dort können verschiedene Einschränkungen zum Patientenzugriff vorgenommen werden (z.B. ob der Patient nur in einer bestimmten Betriebsstätte angezeigt werden darf, oder ob nur bestimmte Nutzer Einblick in die Kartei des Patienten bekommen dürfen).

  • In der Rechteverwaltung lässt sich unter “Patientenzugriff” festlegen, von welchen Nutzern oder Arbeitsplätzen die Zugriffsrechte geändert werden dürfen. Zudem kann man für bestimmte Nutzer oder Arbeitsplätze einstellen, so das diese grundsätzlich Zugriffsrechte ignorieren dürfen.

imageimage

Beantwortet von (15.9k Punkte)
+1 Punkt

Ambulante spezialfachärztliche Versorgung (ASV)

  • Es kann jetzt ein ASV-Modul aktiviert werden, welches Sie bei der ASV-Abrechnung unterstützt (auf Wunsch, bitte zollsoft kontaktieren).

  • ASV-Teamnummern können unter Admin -> ASV-Teamnummern verwaltet werden.

  • Im Leistungspopover kann (für Ärzte die einem ASV-Team angehören) die entsprechende Teamnummer angegeben werden.

  • Für Leistungen mit ASV-Teamnummer kann bei Sachkosten zusätzlich der Hersteller und die  Artikelnummer angegeben werden.

  • Beim Ausfüllen von Formularen kann (für Ärzte die einem ASV-Team angehören) anstelle der BSNR eine ASV-Teamnummer gewählt werden.

Beantwortet von (15.9k Punkte)
0 Punkte

Labor

  • Das Laborpopover zeigt jetzt in der Kumulativansicht auch Tests ohne “Testident” an (z.B. Histologiebefunde).

  • In den Normwerten, für die manuellen Eingaben von Laborwerten, gibt es bei dem Geschlecht jetzt ein Popup Menü. Wobei "unbekannt" bedeutet: Die Werte sind unabhängig von einem der Geschlechter (männlich,weiblich, unbestimmt).

  • Für Zytologiebefunde wird in der Kartei beim Karteitext jetzt eine Übersicht des Untersuchungsergebnisses angezeigt.

  • Beim Order-Entry von IMD kann jetzt auch der Erstveranlasser an den Channel übergeben werden.

  • In der Labordatenverwaltung wurde die Liste der Fehler/Hinweise (ganz unten) überarbeitet. Durch Klick auf den Spaltenkopf wird jetzt nach der entsprechen Spalte sortiert. Die vom Labor im LDT3 im Objekt 0026 (Fehlermeldung/Aufmerksamkeit) werden Orange bzw. Rot hinterlegt, sowie ebenfalls in der untersten Tabelle angezeigt. Rot markiert werden die Einträge bei denen im LDT Grund der Benachrichtigung "2 = Lebensbedrohlicher Zustand" lautet. Weiß sind die Einträge bei denen es um Fehler beim Import zu tomedo geht. Wird ein Fehler/Hinweis selektiert, dann wird auch der zugehörige Befund in der oberen Tabelle selektiert und umgedreht.

  • Neues Formular “Laborüberweisung Pathologie Main-Taunus”.

  • Werden Labordaten mit zytologischen Befunden gedruckt, werden jetzt auch die PAP und die Proliferation mit im Ergebnistext eingetragen.

  • Für die automatische Übernahme von Labordaten in den Marcumarplan können die Labor-Idents, nach denen gesucht wird, jetzt unter Einstellungen -> Praxis -> Labor geändert werden. Werden im Fenster für die Datenübernahme in den Marcumar händisch Werte eingetragen, so wird automatisch der Haken für die Übernahme gesetzt.

Beantwortet von (15.9k Punkte)
0 Punkte

Kartei

  • In der Kartei kann das Patienteninfo-Panel jetzt auch als Popover eingeblendet werden. Über “Symbolleiste anpassen” das Icon "Pat-Info" in die Toolbar ziehen. Wie bei allen anderen Patienteninfo-Panels, kann auch in diesem die Reihenfolge per Drag & Drop arbeitsplatzspezifisch geändert werden. Wird das Icon auf einen der ersten zehn (von links gezählt) Positionen in der Toolbar gelegt, kann das Panel über den entsprechenden Shortcut CMD + "Position als Zahl"  ein und ausgeblendet werden.

  • Beim Marcumar-Eintrag kann die Wochendosis jetzt auch mit Komma (z.Bsp. 7,25) angegeben werden.

Formulare

  • Formular 12 'Krankenpflege' übernimmt jetzt die Werte der vorhergehenden Verordnung, wenn es eine Folgeverordnung ist.

  • Formular 55 ‘Chronische Erkrankung’: Bei Diagnosen wird jetzt die Lokalisation und der Typ mit übernommen.

  • Das Formularvorlagenauswahlfenster und die Formularhistorie sind jetzt größenverstellbar.

Heilmittelbudget

  • Kosten für Hausbesuch (Haus oder Heim - X99??? bzw X99?G) und Therapiebericht (X9701) sind jetzt in der Heilmittelkostenverwaltung dokumentierbar.

Beantwortet von (15.9k Punkte)
0 Punkte

DMP/HKS/FEK

  • DMP/HKS/FEK-Patienten kann man in der Tagesliste jetzt farblich markieren (wenn die entsprechende Checkbox unter tomedo -> Einstellungen -> Praxis -> DMP aktiviert  ist). Für die Markierung wird die Farbe des gesetzten DMP-Markers genommen. Die Marker können manuell oder über Statistik-Ergebnisse + Aktionen gesetzt werden.

  • Zu erwartende DMP Dokumentationen können jetzt auch per Statistik abgerufen werden.

  • Bei fehlerhaften HKS/FEK Screenings wird (analog DMP) im Kartei-Tab jetzt ein Warnsymbol angezeigt. Bei der Validierung werden nur nicht verschickte DMP/HKS/FEK-Dokus berücksichtigt.

  • Bei Übernahme von Lab-Daten aus einem Karteieintrag (Körpergröße,Gewicht, Blutdruck, HbA1c, eGFR, Cholesterin) werden die Werte jetzt validiert und ggfs. eine Fehlermeldung angezeigt.

  • Bei Übernahme von Daten aus der letzten Dokumentation (neue Doku anlegen oder Refresh-Button in der Doku-Ansicht klicken) werden die Werte Körpergröße, Gewicht, Blutdruck, HbA1c, eGFR und Cholesterin  jetzt validiert und ggfs. eine Fehlermeldung angezeigt.

  • Das Ermitteln von nächsten Dokumentationsterminen für die DMP-Abrechnungsübersicht wurde überarbeitet. Die Übersicht wird bei jetzt beim Löschen/Wiederherstellen/Vollenden der Doku aktualisiert.

Beantwortet von (15.9k Punkte)
0 Punkte
Das DMP Meckert wenn das Gewicht keine GANZEN Zahlen sondern welche mit Komma enthält! Also 88,5kg wird nicht angenommen - bitte korrigieren..

KV-Scheine

  • In KV-Scheinen im Überweisungs-Tab gibt es jetzt zusätzlich zur Schaltfläche "Ausgew. Arzt –> Hausarzt" auch eine "Ausgew. Arzt –> Facharzt".

Privatrechnungen

  • Das Infofeld von Privat/BG-Rechnungen kann Privatrechnungstyp-spezifisch vorbefüllt werden (konfigurierbar in der Verwaltung der Privatrechnungstypen).

  • Bei gedruckter Rechnung werden die Beträge im RECHN-Karteieintrag jetzt immer mit 2 Nachkommastellen und €-Zeichen angezeigt.

  • Neue Briefkommandos für Sammelrechnungen ermöglichen jetzt die Auflistung aller Leistungen, gruppiert nach Katalogeintrag

BG/Dale-UV

  • Im Kniebogen (KNEB) wird nicht mehr der Haken bei der Vorausfüllung gesetzt.

  • BG-Unfall Infos werden jetzt standardmäßig nicht mehr im Besuchskarteieintrag angezeigt. Dafür gibt es eine Möglichkeit, diese Infos im Patienteninfo-Panel anzuzeigen.

  • Dale-UV Formulare können jetzt auch automatisch mit Vorlagen befüllt werden.

  • In der BG-Unfallverwaltung gibt es jetzt eine Spalte, um die PDFs direkt zu öffnen.

  • In den Rechnungsdetails eines RE13 gibt es jetzt die Möglichkeit des direkten Dale-UV-Versandes.

  • Der Stempel in BG-Formularen F2400 und F2402 wurde verkleinert, damit der Text nicht mit dem Formularhintergrund überlappt.

  • Im Formular F3110 kann man jetzt rechts oben die Felder ausfüllen.

Beantwortet von (15.9k Punkte)
0 Punkte

Intelligente Abrechnung

  • Eine vorgeschlagene Grundpauschale wird jetzt immer an erster Stelle im Vorschlagsfenster angezeigt.

(Haus-)Ärzteliste

  • Es gibt jetzt einen “Kopieren”-Button, der den ausgewählten Eintrag aus der Liste verdoppelt - inklusive aller Namens- und Adressdetails (außer der LANR), um einfacher Kollegen aus bestehenden Praxen hinzuzufügen.

Nutzerrechte

  • Ab jetzt gibt es ein Recht um die Textbaustein-Tabelle in der Kartei zu editieren (bzw. das Editieren zu verbieten), getrennt von dem Recht um das entsprechende Verwaltungsfenster zu öffnen.

  • Bei der Vergabe eines Rechtes an Nutzer/Nutzergruppen bzw. Arbeitsplätze/Arbeitsplatzgruppen kann zur besseren Übersicht nun auch ein eigener Name für dieses Recht festgelegt werden.

Aktionsketten

  • Karteieinträge aus Aktionsketten können jetzt auch über Makrokommandos vorbefüllt werden.

Beantwortet von (15.9k Punkte)
0 Punkte

Patiententerminal

  • Es wird jetzt eine Fehlermeldung angezeigt, wenn die gesteckte Karte mehreren Patienten im System zugeordnet ist und somit eine Selbstanmeldung nicht durchgeführt werden kann.

Familienmitglieder

  • Die Ansicht der Familienmitglieder hat ein neues Design bekommen und sollte nun etwas intuitiver zu bedienen sein. Verwandtschaft kann nun durch Klick auf das kleine Dreieck geändert werden. Neue Familienmitglieder können, wie gewohnt, im Patientendetails Fenster eingetragen werden.

Sonstiges

  • Über den Menüpunkt “Admin -> Verwaltungsfensterübersicht” kann jetzt eine (durchsuchbare) Liste mit allen (Admin-)Verwaltungsfenster aufgerufen werden.

  • Das Starten des TeamViewers ist nun auch über einen Button auch in der Tagesliste möglich (Zur  Konfiguration: Rechtsklick > Symbolleiste anpassen > TeamViewer).

  • Für Mail aus den Patientendetails wird jetzt auch der voreingestellte Mail-Client verwendet.

Beantwortet von (15.9k Punkte)
0 Punkte

Bugfixes

  • Labordaten: In der Ansicht der Einzelbefunde bleiben beim Wechsel des Befundes keine alten Einträge bei den Details mehr stehen.

  • Drucken auf eine Warteschlange mit Sofortdruck hat den Druckauftrag zwar gedruckt, aber NUR dann gelöscht, wenn die Druckerschlange am zu druckenden Arbeitsplatz auch ausgewählt war. War eine andere ausgewählt, so wurde der Auftrag zwar gedruckt, aber nicht aus der Warteschlange gelöscht. Das ist jetzt behoben.

  • Erzeugen einer GDT-Datei mit mehreren Untersuchungsoptionen als Auswahl konnte zwar abgebrochen werden, das GDT wurde dann aber trotzdem angelegt.

  • Beim Setzen der Rechnung auf "nicht bezahlt" (Bezahlt-Häkchen entfernen) wurden sporadisch die Teilbeträge doppelt gezählt. Der verbleibende Betrag wurde dadurch negativ.

  • Die Gynäkologen-Ansicht in den Patienteninfo-Panels führte manchmal zu Abstürzen.

  • Kiosk: Die erste Selbstanmeldung von privat versicherten Neupatienten hatte nicht funktioniert, wenn ein Anliegentext eingegeben werden sollte.

  • Das Fenster zu Änderungen in der Hausapotheke (nach Medikamentendatenbankaktualisierung) erscheint nur noch, wenn es wirklich Änderungen gab - nicht mehr wenn die Liste leer ist.

  • Der Anzeigetext (Zeiten) von Ketten-Termin Slot wurde bei gewissen Konfigurationen falsch berechnet. Alles hatte aber richtig funktioniert (reines Darstellungsproblem).

  • Die Farbe der Fehlerbeschreibung in der Privatrechnung/Fehler-Ansicht wird jetzt korrekt aktualisiert, wenn der Typ der Leistungsregel geändert wird.

  • In der Übersicht von eDokumentationen wurde der Status der DMP-Doku fallweise nicht angezeigt.

  • Beim Leser mobiler Kartendaten wurde das DMP-Kennzeichen und die besondere Personengruppe nicht mit dem initialen Wert 00 belegt. Dies hat zu Problemen beim Bedrucken von Formularen und dem DMP-Versand geführt.

  • Beim erstmaligem Öffnen der Kartei wurden für die Felder ‘Besuchsinfo’ und ‘PatienteInfo’ im oberen Bereich die Größen nicht korrekt berechnet, was zu Anzeigefehlern führte.

  • Medikamentenfenster: Hilfsmittel ließen sich nicht mehr per Button ‘+Medplan’ in den Medikationsplan übernehmen (sondern nur noch bei Verordnung).

Beantwortet von (15.9k Punkte)
0 Punkte
... diese Version ist bei uns noch nicht verfügbar.
bei uns auch nicht
bei uns mittlerweile schon. Die neuen Versionen werden wohl "schubweise" zum Download freigegeben, damit z.B. etwaige Bugs, die den ersten Nutzern auffallen, noch beseitigt werden können.

tomedo v1.62.0.8 und v1.62.0.9

Sonstiges

  • Die Aktionskettenverwaltung wurde überarbeitet.

  • In Customformularverwaltung, Customkarteieintragsverwaltung und Skripverwaltung gibt es jetzt jeweils einen “Kommandos”-Knopf, um direkt das Briefkommando-Hilfe-Fenster zu öffnen.

Bugfixes

  • Das automatisch geöffnete Fenster zum Ändern der Rechnungsadresse konnte unter Umständen nicht geschlossen werden.

  • Labordaten-Eingang: Bei sehr vielen Befunden (>500) konnte es zum Absturz bzw. Einfrieren des Systems kommen.

  • Das Tastenkürzel “CMD + ^” zum Öffnen des aktuellen Scheines bzw. der aktuellen Rechnung hatte nicht immer korrekt funktioniert.

  • Der Tooltipp in GOÄ-Katalogen hatte sich nicht immer korrekt aktualisiert.

  • Customformularverwaltung: Fehler bzgl. Sortierung der zu verknüpfenden Ankreuzfelder und TextKopieFelder behoben.

  • Ein Absturz beim Speichern von Customkarteieinträgen wenn kein Trennzeichen angegeben war wurde behoben.

  • Probleme mit falschen Schriftgrößen in Customkarteieinträgen behoben.

  • Der Status von Aufgaben wurde nicht immer korrekt angezeigt.

  • Bei neu angelegten Aufgabenfavoriten konnte teilweise nicht direkt der Verantwortliche gesetzt werden.

  • Aufgabenpanel: Filterung nach Verantwortlichen hatte nur die jeweils alphabetisch ersten Verantwortlichen duchsucht.

  • Bei der Anzeige von Details eines Ersatzverfahrens konnte es zu einer Fehlermeldung kommen.

Bugfixes (nur für OS X 10.14 “Mojave”)

  • Gelegentlich ließen sich Popover in Formularen nicht schließen, nachdem vorher bereits eine Fehlermeldung (Exception) angezeigt wurde.

Beantwortet von (15.9k Punkte)
0 Punkte

tomedo v1.62.0.10 und v1.62.0.11

Aufgaben

  • Es wird sich beim Anlegen neuer Aufgaben jetzt gemerkt, was für die Checkbox “bei Statusänderungen benachrichtigen” zuletzt gewählt wurde.

  • Aufgaben können ab jetzt auch im archivierten Zustand noch kommentiert werden.

Notfall-/Vertreterschein

  • Die Vorbefüllung erfolgt jetzt abhängig vom ausgewählten Kostenträger/Schein für die Scheinarten 36 und 41-46.

  • Es werden jetzt auch die Felder Unfall/Unfallfolgen und ‘Ärztlicher Notfalldienst’ ‘Vertretung’ ‘Notfall’ vorausgefüllt.

Sonstiges

  • In der Customkarteieintragverwaltung konnte man zu einfach die Anzahl der Spalten ändern. Eine Änderung auf 0 führt aber zum Verlust der Feldgrößen (das ist gewollt) bzw. bei anderen Werten zu einer Anpassung des gesamten Eintrages. Ab jetzt kommt nochmal eine Warnung, ob man die Anzahl wirklich ändern will.

  • Im “Radiologenmodus” kann jetzt der Überweiser in der Tagesliste angezeigt werden.

  • In Formularen lässt sich Text jetzt per “Cmd + C” auch kopieren, wenn das Formular bereits gedruckt ist.

  • Wird ein PDF in eine Kartei gezogen, wird jetzt immer automatisch überprüft, ob es sich um einen BMP (Bundeseinheitlichen Medikationsplan) mit Barcode handelt.

Bugfixes

  • Perzentilenfenster: Einige Achsen-Beschriftungen fehlten, jetzt werden wieder alle wie gewohnt dargestellt.

  • Perzentilen-Karteieinträge: Wenn für das Alter des Patienten in der ausgewählten Studie (Kiggs/Kromeyer) keine Werte vorhanden waren, wurden unsinnige Perzentilenwerte in den Karteieintragstext geschrieben, das sollte jetzt nicht mehr vorkommen. Zudem stand im Text u.U. ">P97", wenn laut Diagramm eigentlich "P90-P97" hätte stehen sollen.

          Allerdings werden bereits bestehende Karteieinträge davon nicht berührt, da der einzelne Karteieintragstext nicht              automatisch aktualisiert wird, sondern erst dann, wenn der Karteieintrag (per Doppelklick) geöffnet und wieder geschlossen wird.

  • Aufgaben: Ändert sich der Aufgabenstatus durch Änderung des Status eines Verantwortlichen wird die Änderung an der Aufgabe wieder korrekt angezeigt.

  • Kassenbuch-Export: Fehler beim setzen von Dateinamen behoben.

  • DaleUV: Vorbefüllung eines Formulares aus einer Vorlage hatte u.U. falsche Werte übertragen.

  • Der Button zum Zurücksetzen der Karteitext-Trennzeichen für Customkarteieintragsuntereinträge hatte unsinnigen Text eingesetzt, funktioniert jetzt aber wieder wie beschrieben.

  • Hilfsmittel aus dem GKV-Hilfsmittelkatalog ließen sich nicht in den BMP übernehmen.

  • Bei Verordnung von Medikamenten mir leerer Anzahl wurde der Text ‘(null)x’ aufgedruckt.

  • Für BG-Besuche von Privatpatienten wurde ein blaues Rezept statt ein rotes Rezept vorausgewählt.

  • Unter Umständen konnten bei den Familienmitgliedern nicht mehr löschbare Einträge erzeugt werden.

  • Unter Yosemite konnte es in Formularen bei einzeiligen Feldern mit Auswahlmenü dazu kommen, dass trotz Auswahl nichts in das Feld geschrieben wurde.

  • Ein Absturzt beim Lesen von eingescannten BMP-Barcodes behoben.

Bugfixes (nur für OS X 10.14 “Mojave”)

  • Beim Klicken in ein leere Tabellen-Filterzeile wurde kein Cursor angezeigt. Es war also nicht klar, dass editiert werden konnte.

Beantwortet von (15.9k Punkte)
0 Punkte

tomedo v1.62.0.12 und v1.62.0.13

Formulare

  • PTV11 auf Version 10/2018 geupdated (kann nach dem Quartalsupdate unter Admin -> Formulare eingestellt werden

Bugfixes

  • OMIM-Ketten konnten ohne vorher geöffnetes Karteifenster nicht angelegt werden

  • Bei der Dokumentation einer OMIM-Kette gab es eine Fehlermeldung

  • Im Übernahmefenster DDI->Schein wurden bei Privatrechnungen Diagnose-Karteieinträge ohne ICD-Verweis ignoriert

  • Das Fenster zum Editieren der Toolbar überdeckte die Toolbar selbst

  • Fehler in dem Formular 12 "Häusliche Krankenpflege" Seite "A2": bei Privatpatienten wurde die falsche Versichertennummer verwendet

  • tomedo Absturz beim Öffnen von Formular 19 - Notfallvertreterschein - behoben

  • Selbstanmeldung: Wenn die nächste Karte sehr schnell nach der vorangehenden Anmeldung gesteckt wurde, blieben unter Umständen die Kontaktdaten der vorigen Anmeldung sichtbar

Beantwortet von (15.9k Punkte)
0 Punkte

tomedo v1.62.0.14

Dateilauscher / Karteilauscher

  • Für die automatische Text-Extraktion in passende Karteieinträge gibt es jetzt zwei weitere Optionen unter Einstellungen -> Arbeitsplatz -> Karteieinträge:

  1. Nicht in mehrere Karteieinträge zerstückeln: Wenn gesetzt, wird der gesamte Text in den ersten passenden Karteieintrag extrahiert.

  2. Nur nach Karteieintragskürzeln, nicht Karteieintragsnamen, scannen. Wenn gesetzt, werden Kürzel wie "ANA:" und "BEF:" im Text erkannt, aber nicht Namen wie "Anamnese:" und "Befund:".

Zur Erinnerung: Es wird normalerweise aus txt-Dateien automatisch der Text-Inhalt ausgelesen und in den Karteieintrag übernommen. Txt-Dateien können auch gleich mehrere Karteieinträge codieren, indem der Name oder das Kürzel des Karteieintragstyps gefolgt von einem Doppelpunkt in der Txt-Datei erwähnt wird. Dies ist z.B. nützlich bei Verwendung externer Diktierprogramme, die das Diktat als Textdatei abspeichern. Wenn Sie die txt-Datei z.B. befüllen mit: ANA: abc THE: def wird ein ANA-Eintrag abc und ein THE-Eintrag def erzeugt. Angabe des Karteieintragstyp-Namens statt des Kürzels funktioniert auch, z.B.: "Anamnese: abc Therapie: def".

Zeichnungen

  • Zeichnungen, die mit der mobilen iOS App angelegt wurden, können am Arbeitsplatz nicht mehr verändert werden. Es wird eine Warnung angezeigt. Die Unterstützung wird mit einem späteren Update ausgeliefert.

Formulare

  • PTV2 erlaubt nun auch gleichzeitige Auswahl von KZT1 und KZT2

Bugfixes

 

  • “-” - Knopf in Aktionskettenverwaltung war verschwunden

  • Für bestimmte Nutzer wurden nicht alle Vorquartalsleistungen in den Favoriten vorgeschlagen

  • Bei der Übernahme von Hausdiagnosen wurde in manchen Fällen nicht mehr der selbst definierte Freitext im Schein angezeigt

  • In DALEUV Berichten können jetzt mehrere Diagnose-Freitextfelder aus Diagnosen (Freitext, nicht ICD-Text!) befüllt werden

  • Einfrieren beim Verordnen von GKV-Hilfsmitteln behoben

  • Absturz behoben, wenn an einem anderen Rechner ein Patient neu angelegt wurde

  • Unter speziellen Umständen konnte man die Kartei nicht per Tastatur schließen

Beantwortet von (15.9k Punkte)
0 Punkte

tomedo v1.62.0.15 und 1.62.0.16

Bugfixes

  • Unter MacOS Yosemite konnten im Medikamentenfenster keine vordefinierten Freitexte mehr in das Feld Begründung übernommen werden

Beantwortet von (15.9k Punkte)
0 Punkte
4,647 Beiträge
8,240 Antworten
10,397 Kommentare
1,918 Nutzer