115 Aufrufe
Hallo,

es gibt ja bereits in Tomedo die APHAB-Bögen zur Patientenbefragung vor und nach Hörgeräteversorgung. Auch ein Webformular zum Ausfüllen existiert. Leider ist es aktuell nicht möglich, diese Bögen nach dem ausfüllen auf dem iPad fertigzustellen. Es fehlt bisher Ort, Datum und die Möglichkeit, dass der Patient es per Pen auf dem iPad unterschreibt (Unterschriftenfeld). Auch kann ich das Formular nach Teil-Fertigstellung per Webformular dann als PDF auf dem iPad nicht mehr öffnen??

Kann man das (selbst oder Zollsoft) noch optimieren, denn dadurch würde ein weiteres "drucken-sacnnen-schreddern" Formular wegfallen.

Optimal wäre: Patient erhält das iPad, füllt das Aphab-Webformular (das es schon gibt) aus, dann Unterschreibt er per Pen auf dem iPad und das Dokument wird mit Ort und Datum in die Kartei abgelegt. Der absolute Burner für die Zukunft wäre die automatische Übertragung an die KV, aber das ist....

Grüsse

S.Groß
Gefragt von (280 Punkte) | 115 Aufrufe
0 Punkte

1 Antwort

um das Formular in einem Rutsch "vollständig fertig" machen zu können, sollte man das Formular als Custom-Formular anlegen - dann bekommt der Patient allerdings nicht so eine tolle, interaktive Oberfläche zu gesicht, sondern direkt das Formular, wo er dann die Kreuze direkt am iPad in die richtige Spalte setzen muss - alle anderen Felder (Kopfdaten auf der ersten Seite, sowie Ort und Datum auf der zweiten) könnte man mit den Patientendaten vorbefüllen lassen - das Wichtigste - die Patientenunterschrift - können Sie via Custom-Formular auch direkt am iPad "aufnehmen"... über eine Aktionskette könnte sogar ihr "Burner der Zukunft" - z.B. per Mail - bereits jetzt umgesetzt werden.

Der Patient sähe dies:

Beantwortet von (2k Punkte)
0 Punkte
HAllo Herr Rose,

ja das mit dem CF funktioniert, ist zwar nicht ganz so schön wie das Webformular aber müsste gehen.

Leider ist die KVB nicht so flexibel eine E-Mail zu empfangen und sich selbst die Finger schmutzig zu machen, nein die Praxis muss entweder die Daten per Hand auf einer Website der KVB "übertragen" d.h. nochmal abschreiben (arme Azubine) oder man kann diese Daten auch als verschlüsselte Datei an die KV hochladen ähnlich der Quartalsabrechung, leider weis ich nicht wie diese Datei erzeugt wird und meines wissens kann Tomedo das auch (noch?) nicht.

VG

S.Groß

Wäre das Hochladen (wie auch immer das gehen würde) ein offizielle akzetierter und Dokumentierte Weg oder ist das nur eine Eigenlösung für genau dieses Formular bei der KVB. Im ersten Fall könnten wir etwas bauen, brauchen dazu aber die Beschreibung wie die Datei aussehen muss.

Leider habe ich zu spät mitbekommen, das es sich um die APHAB Sachen handelt. (Ich sollte genauer lesen). Hierzu gibt es für nur eine handvoll Formulare eine ganze KBV Zertifizierung. Hier ist die derzeitige sehr geringe Nachfrage der Kunden so gering das eine Zertifizierung für uns derzig nicht an erster Stelle steht.

4,789 Beiträge
8,478 Antworten
10,731 Kommentare
1,942 Nutzer