167 Aufrufe
Meine Angestellten bestätigten mir heute, dass unter Umständen der flasche Patient vorgeschlagen und versehentlich auch eingesetzt wird, obwohl man aus dem richtigen Patientenfenster in den Kalender gegangen ist. Es kann sein, dass der Kalender früher geöffnet wurde, trotzdem sollte der Patient sich doch mit der aktiven Patientenakte aktualisieren?
Gefragt von (28.2k Punkte) | 167 Aufrufe
0 Punkte

1 Antwort

Meiner Meinung nach, wird der 'zuletzt benutze' Patiente vorgschlagen. Wenn Sie beispielweise ein Formualre für zwei unterschiedliche Patienten Öffnen, dann hängt der vorgeschlagene Patient im Kalender davon ab, welches Formular sie als letztes aktiviert hatten.

Kurz: Im Kalender wird mit hoher Wahrscheinlichkeit der Patient vorgschlagen, mit dem Sie sich zuletzt beschäftigt haben. Können Sie evtl. bei Ihren Angestellten erfragen, ob zwischen dem Klick im Patientenfenster und der Anlage des Termins noch eine andere Aktion (Formular, Medikamente, ... ) stattgefunden hat?
Beantwortet von (25.6k Punkte)
0 Punkte
Das Kann sein Herr Berg aber ihre Definiton von beschäftigen beinhaltet nicht die Karteikarte zu öffnen und darin zu lesen. Ich bilde mir auch ein Einträge bei der Patientin gemacht zu haben. Es kommt selten dazu, dass ein Termin vergeben wird ohne dass etwas eingetragen wird. Aber es stimmt schon, es fehlt wohl ein Trigger. Tomedo sollte aber das zuletzt benutze Fenster nehmen das im Fokus war und diesen Patienten vorschlagen. Es kommt auf jeden Fall zu Fehleinträgen. Ohne Kontrolle meiner Angestellten wäre der Termin schief gegangen. Das kann schon mal ein gravierendes Problem werden. Wie gesagt berichten die Angestellten von dem Problem.
PS: kann es sein, dass statt "letzter Fokus" "zuletzt geöffnet" genommen wird?
>> Das Kann sein Herr Berg aber ihre Definiton von beschäftigen beinhaltet nicht die Karteikarte zu öffnen und darin zu lesen.
 
Doch das tut es.
 
>> Ich bilde mir auch ein Einträge bei der Patientin gemacht zu haben. Es kommt selten dazu, dass ein Termin vergeben wird ohne dass etwas eingetragen wird. Aber es stimmt schon, es fehlt wohl ein Trigger. Tomedo sollte aber das zuletzt benutze Fenster nehmen das im Fokus war und diesen Patienten vorschlagen.
 
genau das tut tomedo gemäß meinen Tests
 
>> Es kommt auf jeden Fall zu Fehleinträgen. Ohne Kontrolle meiner Angestellten wäre der Termin schief gegangen. Das kann schon mal ein gravierendes Problem werden. Wie gesagt berichten die Angestellten von dem Problem.

deshalb die Bitte, bei Ihren Angestellten nachzufragen, ob nciht evtl. doch ein andere Fenster zwischendurch den Fokus hatte.

OK wir beobachten das mal weiter.
Noch eine Idde dazu. Die Tageliste zählt auch als 'Fokusfenster'. Wenn die Tagesliste zuletzt vor dem Kalender aktiv war, dann wird der aktuelle dort ausgewählte Patient im Termin vorgschlagen. Evtl. ist das das Problem.
3,679 Beiträge
6,678 Antworten
8,043 Kommentare
1,670 Nutzer