macOS-BETA-UPDATES BITTE NICHT AUF PRODUKTIVSYSTEMEN EINSPIELEN
Alle Hinweise und Informationen finden Sie unter folgendem Link.
Hallo in die Runde,

die Überschrift sagt es eigentlich schon. Kann mann den Eintragstyp für eine einfache Texteingabe in der Kommandozeile umstellen?Bisher wird alles unter ANA Anamnese angelegt.Wir würden gerne auf unseren Eintragstyp INFO die Einträge haben.

Vielen Dank für die Hilfe im Voraus!
Gefragt in Frage von (760 Punkte)
0 Punkte

1 Antwort

Dafür gibt es keine Möglichkeit. Der ANA-Eintrag ensteht deshalb, damit das eingegebene nicht einfach im Nirvana verschwindet. Normalerweise muss immer der Karteityp zum Text angegeben werden.

https://forum.tomedo.de/index.php/18781/karteikarteneintrag-wird-bei-fehlender-kategorieauswahl-enterbetatigung-einfach-geloscht

Ich kann das aber gerne als Wunsch aufnehmen.

Beantwortet von (69.4k Punkte)
0 Punkte
Hallo Herr Berg, vielen Dank für die Antwort. Den Sinn hatte ich auch so verstanden. Eine Option zum Auswählen des Karteityps fände ich gut. Gerne bitte auch als Wunsch an die Entwickler aufnehmen. Herzliche Grüße aus dem Norden

Der Wunsch wird in v1.129 (Quartalsudapte umgesetzt).

Ich hätte zu diesem Thema eine Fage: Ist es möglich, dass ein bestimmtes Textbausteinkürzel in die Kommandozeile eingegeben und mit Enter bestätigt direkt das entsprechende Karteineintragstypfenster öffnet und man dann dort mit diesem Textbaustein/Makro (Abfragedialoge o.ä.) weiteraebeiten kann?

Bsp.: Befundung einer Lungenfunktion. Karteintragstyp ist "lufu". Es gibt mehrere Textbausteine, je nach Befund. Eingabe Textbausteinkürzel "vsto" in die Kommandozeile und <Enter>. Es öffnet sich das Fenster "lufu" und das Makro/der Textbaustein kann dort direkt abgearbeitet werden. Man spart sich also den Arbeitsschritt, in die Kommandozeile zunächst den Karteieingragstyp festzulegen.

Hallo Herr Heinze,

so glaube ich, geht es nicht, aber andersherum:

Wenn Sie einen Karteieintragstyp, z.B. lufu als Custom auswählen und hier ein großes Textfeld einfügen, können sie in das Textfeld in der Vorauswahl den Textbaustein in Form von: $[textbaustein]$ eingeben.

Dann wird, sobald sie in die Kommandozeile diesen Karteieintragstyp eingeben, z.B. lufu, sofort der Textbaustein abgearbeitet.

VG Sascha Kummer

Es geht auch für einen normalen Text-Karteieintrag. Wenn es einen Textbaustein 'standardMakro_lufu' gibt, wird dieser beim Öffnen eines Karteieintrages 'lufu' automatisch ausgeführt. (s. Handbuch https://hilfe.tomedo.de/handbuch/textbausteine/?hilite=Textbausteine Kapitel 1.5)

Vielen Dank. Das geht zwar in die richtige Richtung, hilft uns aber trotzdem nicht. Zum einen gibt es für den Karteieintragstyp "lufu" verschiedene mögliche Makros, also keinen "Standard", zum anderen sind wir zwei Ärzte, die auch noch individuelle Makros für die selbe Sache (lufu) benutzen. Eigentlich würde es tatsächlich nur helfen, wenn sich das Makro direkt von der Kommandozeile aus starten lassen würde und dann den entsprechenden Karteieintrag "lufu" erzeugt. Keine Chance, oder?

VG Dirk Heinze
Nein - keine Chance. Textbausteine wurden dafür konzipiert, dass mit dem Ergebnis (bereits existente) Textfelder befüllt werden. Sie müssen also immer zuerst sagen, dass Sie einen lufu-Eintrag anlegen wollen. Erst dann können Sie bestimmte Textbausteine nutzen, um damit den Inhalt des lufu-Eintrages zu befüllen.
16,552 Beiträge
24,428 Antworten
43,130 Kommentare
13,228 Nutzer