E-Rezept ist verpflichtend seit dem 01.01.2024
Alle Hinweise und Informationen zur Nutzung finden Sie unter folgendem Link.

So sieht unser Arztbrief aus. Funktioniert grundsätzlich, nur wenn ein Karteieintrag nicht besteht (z. B. ERGO und/ oder TTE) dann entstehen zwischen den anderen Einträgen zusätzliche Leerzeilen, die man nachträglich entfernen muss. Gibt es eine Lösung, dass die Leerzeilen gar nicht erst entstehen? 

Vielen Dank, Kardiologie_BRB

$[x edia inf _ inf JJ NJJN JNNN mitICD U 0]$

$[x ANA 1 _ inf JJ NJJN JNNN mitICD U 0]$

$[x BEF 1 _ 1 JJ NJJN JNNN mitICD U 0]$

$[x TTE 1 _ 1 JJ NJJN JJNN mitICD U 0]$

$[x Device 1 _ 1 JJ NJJN JJNN mitICD U 0]$

$[x ERGO 1 _ 1 JJ NJJN JJNN mitICD U 0]$

$[x empf 1 _ 1 JJ NJJN JNNN mitICD U 0]$

Gefragt in Frage von (110 Punkte)
Bearbeitet von
0 Punkte

2 Antworten

Sie müssen Ihr x-Kommando enstprechend anpassen:

 

 

$[x edia inf _ inf JJ NJJJ JNNN mitICD U 0]$$[x ANA 1 _ inf JJ NJJJ JNNN mitICD U 0]$$[x BEF 1 _ 1 JJ NJJJ JNNN mitICD U 0]$$[x TTE 1 _ 1 JJ NJJJ JJNN mitICD U 0]$$[x Device 1 _ 1 JJ NJJJ JJNN mitICD U 0]$$[x ERGO 1 _ 1 JJ NJJJ JJNN mitICD U 0]$$[x empf 1 _ 1 JJ NJJJ JNNN mitICD U 0]$

Beantwortet von (23k Punkte)
+1 Punkt

Hallo,

da die Einträge ja immer die gleiche Konfiguration bei Ihnen haben, ist es besser, sie in einen Eintrag zusammenzufassen und die Leerzeilen in der Konfiguration zu erzeugen: Also $[x (ANA;BEF;ERGO.....) und dann die Leerzeilen mittels NJ2N (zum Beispiel). Hat man unterschiedliche Konfiguration der gewünschten Karteieinträge schreibe ich sie immer ohne Zeilenumbruch direkt hintereinander.

 

viele Grüße

 

F.K.

Beantwortet von (7k Punkte)
+1 Punkt
15,956 Beiträge
23,702 Antworten
41,602 Kommentare
11,378 Nutzer