E-Rezept ist verpflichtend seit dem 01.01.2024
Alle Hinweise und Informationen zur Nutzung finden Sie unter folgendem Link.
BugFix für Microsoft OAuth 2.0 Email Problem
Alle Hinweise und Informationen Sie unter folgendem Link.
s.o. Wie kommt es da zu? Schein ist mit Ersatzverfahren angelegt. Kartendaten sind schon länger bekannt. Karte wurde schon einmal eingelesen. Wieso ist die Empfangsadresse der AOK BaWue nicht bekannt?
Gefragt in Frage von (800 Punkte)
+1 Punkt

2 Antworten

Das Problem hatte ich jetzt auch massenhaft, da wegen fehlenden Mikrochips viele Patienten keine Karte haben und die AOK das wohl bei allen über Würzburg laufen läßt. Nur die IK -Nummer ist anders, alles andere gleich. Mit der Würzburger -IK Nummer die auf den Scheinen von der AOK angegeben wird, kommt o.g. Fehler. Da habe mir jetzt so geholfen dass ich die ursprüngliche IK-Nummer ( bei uns dann meist AOK Hessen) genommen habe, da sonst die eAU nicht zu übermitteln waren und ich nicht einsehe jetzt deshalb die Dinger alle mit der Post zu versenden. Ob das aber so korrekt ist weiss ich nicht, zumindest haben die eAU keine Fehler-Rückläufer produziert. Aber vielleicht kann sich Zollsoft ja da nochmal zu äußern?!
Beantwortet von (6.1k Punkte)
0 Punkte
Sehr geehrte Herren,

ich verweise mal hierrauf: https://forum.tomedo.de/index.php/57480/kim-adresse-kk-verschwunden?show=57488#a57488

Ich vermute Sie haben den "falschen" Kostenträger im Ersatzverfahren genutzt. Evtl ist der Kostenträger schon abgelaufen oder hinter dem ist im Verzeichnisdienst keine Adresse hinterlegt. Wie im Link beschrieben kommt mit der v1.118 suchen wir auch für den aufgegangenen Kostenträger nach der Empfangsadresse. Ob das wirklich hilft können wir nicht sagen. Wir haben nicht das Verzeichnisdienst durchsucht ob es mit der Kostenträgerstammdatei der KBV konsistent ist.
Beantwortet von (83.3k Punkte)
0 Punkte

Guten Morgen. Nur um das nochmal zu verdeutlichen, wir bekommen ja die IK Nummer von der AOK mitgeteilt, diese ist aber scheinbar nicht mit einer KIM- Adresse hinterlegt. Habe mal einen Beispiel-Schein angehängt, ist vom letzten Quartal noch, aber die aktuellen sehen alle so aus:

Wirklich? Ich habe gerade getestet und bekomme im Verzeichnisdienst die Antwort das die email "aok-gesundheitskasse@aokbaden-wuerttemberg.kim.telematik" ist. Sie haben im Schein wirklich die 108018007 angegeben? Oder evtl "nur" nach "AOK" gesucht.
Sehr lustig! oben steht ja: "Die Abrechnung erfolgt mit der AOK Hessen".

Vielleicht sollte man mal der AOK auf die Füße treten, dass Sie die digitalen Verfahren mit der falschen Nummer sabottieren!

Nachtrag:

tomedo funktioniert bei der Kassenauswahl im Schein etwas unintuitiv. Es gibt einen sehr großen Unterschied ob Sie die Kasse via Name oder IK suchen. In dem AOK-Fall hat die Kasse mehrere IKs. Jetzt kommt es darauf an was man genau in tomedo klickt. Wenn man die IK angegeben hat so wird auch diese IK genutzt (steht dann darüber, blauer Pfeil). Wenn man aber unten in die IKs klickt wird dann diese übernommen. Wenn man aber nach dem Namen sucht und OK klickt wird evtl eine andere IK genutzt.

ich bin mir eigentlich ziemlich sicher, die IK richtig eingegeben zu haben (zunächst die aus Baden- W. die die AOK uns auf dem Schein angegeben hat) und der Fehler wurde gemeldet (bei Hr. Stoll ja offenbar auch), nach Eingabe der im System vorhandenen IK - Nummer (in dem Fall die AOK Hessen) aus dem Vorquartal gingen die eAU problemlos durch. Ich werde das nochmal genau beobachten und ggf. nochmal berichten.
Mir fällt nochwas ein. Es könnte sein das die Stammdaten aktualisiert worden sind und ich nur auf den aktuellen Stammdaten teste (testen kann). Es kann auch sein das das Verzeichnisdienst aktualisiert worden ist.
Ich habe gerade dasselbe Probelem. Hatten das gerne mal in der Vergangenheit, da war es immer der o.g. Grund; wenn man die korrekte IK ausgewählt hat ging es dann durch. Jetzt habe ich eine Patientin der BKK MOBIL, hat uns versicherungsbescheinigung geschickt, hier wird dir IK 101520078 von der KK selbst angegeben. Funktionert nicht. In tomedo wird mir angeziegt, daß diese auch nicht mehr gültig sei, weil die KK fusioniert sei zur Mobil Bkk, IK 102120076. Die geht aber auch nicht....
1. das tomedo den aufgelösten Kostenträger bei Ersatzverfahren nutzt kommt erst in der v1.118 ... die KBV hatte dazu leider keine spezifikationen etc gemacht ... naja, wir lernen durch Rumprobieren.

2. Sie bringen exakt das Beispiel aus dem Thread den ich verlinkt habe. Da war die Antwort ja ... erschreckend konkret: Das Verzeichnisdienst ist in dem Fall falsch.

Weiterer Nachtrag: Die Mobile-Krankenkasse hat sich nochmal gemeldet mit:

 

über unseren Fachreferat erreichte mich Ihr Anliegen - vielen Dank für den Hinweis. Die Stammdatei der KBV ist hier leider nicht korrekt. Unsere KIM-Adresse ist mit unserer gültigen Haupt-IK 101520078 im VZD hinterlegt.

 

Allerdings bestehen aus früheren Beständen noch weitere IKn für die Mobil Krankenkasse. Daher haben wir nun über unser Rechenzentrum Mobil ISC u.a. auch die IK 102120076 als weitere domainID im VZD in der RU mit aufgenommen. ...

16,011 Beiträge
23,774 Antworten
41,836 Kommentare
11,534 Nutzer