E-Rezept ist verpflichtend seit dem 01.01.2024
Alle Hinweise und Informationen zur Nutzung finden Sie unter folgendem Link.
TI Störung: Beeinträchtigungen beim Vertrauensdiensteanbieter medisign
Weitere Informationen Link.
Durch das automatische übertragen der Diagnose in die eAU wird da manchmal eine Z. ICD hinterlegt die dann alleinig stehen bleibt. Hier wäre eine Fehlermeldung bei der eAU schön.
Gefragt in Bug von (4.9k Punkte)
0 Punkte

1 Antwort

Sehr geehrter Herr Lipp,

könnten Sie das spezifizieren? Wieso sollte das nicht auf eine eAU? Gibt es da Anforderungen?
Beantwortet von (83.3k Punkte)
0 Punkte
Bei unserer "INFEKT"-Aktionskette kommt die Z22.8 (Keimträger sonstiger Infektionskrankheiten) als letzte Dianose in die Kartei. Wenn ich jetzt die eAU ausstelle, würde mir der "Obere Atemwegsinfekt" als AU Grund reichen. Es wird aber die letzte tagesaktuelle Diagnose übernommen-> hier die Z22.8..

Meistens sehen wir den Fehler und korrigieren händisch nach.

Nur eine "Z" Diagnose als alleinigen AU Grund geht nicht, dann bekommen wir von den KK die eAU "zurück geschickt" (zumindest die AOK Bayern schickt dann Post). Ist ja auch fachlich richtig.  

Ein Hinweis diesbezüglich wäre nett.

Sie kennen diese Einstellung? Sie können auch selbst die Diagnose anhaken wenn Sie wollen:

Hinweis: sie können auch die Z22.8 vor den anderen Diagnosen in der Aktionskette dokumentieren.

Ah, super. Die Einstelllung kannte ich auch nicht. Meine MFA hat neulich mit Z00.0 ausgefüllte AUs rausgeben wollen....
15,966 Beiträge
23,725 Antworten
41,651 Kommentare
11,407 Nutzer