Hallo, unser Algorithmus mit der eAU besteht aus organisatorischen Gründen darin, dass wir die eAUs gebündelt 1-2 x / Tag en bloc signieren und verschicken (mehr als 10-20 eAU / Tag)

Hierbei läuft das Signieren ohne Probleme (wenn man davon absieht, dass es flüssiger läuft, wenn man immer nur einen Blcok von 5-10 eAUs anwählt und dann signiert).

Jedoch das Versenden hakelt: eigentlich sollte doch nach dem Signieren die eAU auch verschickt werden? Das funktioniert aber bei nicht einmal 50 % der eAUs. Man muss manuell jede Einzel-Au wieder anklicken und erneut auf den Button "Signieren und verschicken" drücken, um den Vorgang zu starten ("....das dauert"). Und wenn das dann nicht klappt, nach einiger Zeit erneut usw.

Frage: ist das nur bei uns so? Und: Warum kann TOMEDO nicht automatisch das Versenden solange probieren bzw. erneut starten nach dem Signieren, bis die eAU versendet ist? (natürlich auch erkennen wenn versehentlich eine "falsche" AU in der Liste steht oder wenn Fehlermeldung dann zur nächsten springen).

Das würde den Arbeitsgang sehr erleichtern.
Gefragt in Wunsch von (870 Punkte)
0 Punkte

1 Antwort

Sehr geehrter Herr Ammenwerth,

die 50% eAUs die nicht gehen, gehen die beim 2. mal oder gehen die per se nie? Wenn die beim 2. mal gehen sollten, was ist denn der Fehler beim ersten Versuch?
Beantwortet von (64.3k Punkte)
0 Punkte
10,837 Beiträge
17,352 Antworten
28,215 Kommentare
5,364 Nutzer