Liebe tomedianer,

aus gegebenem Anlass möchten wir Ihnen versichern, dass wir alles dafür tun, um Ihnen in den kommenden Wochen auch weiterhin in gewohnter Art und Weise zur Verfügung zu stehen. Gleichzeitig ist es unsere Priorität, die Gesundheit und das Wohlbefinden unserer Nutzer und Mitarbeiter zu schützen und unseren Teil zur Eindämmung der Verbreitung von COVID-19 beizutragen. Aus diesem Grund haben auch wir ab sofort einige technische und organisatorische Maßnahmen getroffen, sodass u.a. ein Großteil unserer Mitarbeiter inkl. unserem Supportteam von zu Hause aus arbeiten kann. Wir bitten um Ihr Verständnis, falls es dadurch evt. zu längeren Wartezeiten an der Hotline bzw. bei der Beantwortung von E-Mail und/oder Forumsanfragen kommt.
Leider ist es aufgrund eines Blitzeinschlags zu weiträumigen Ausfällen gekommen, von denen unser Büro auch betroffen ist. Die Hotline wird derzeit auf drei Notfall-Handys weitergeleitet, Internet und damit TeamViewer haben wir leider nicht. Ich bitte dies zu entschuldigen.
Gefragt von (14.4k Punkte)
Bearbeitet von
0 Punkte
Kleines Update: Es ist wohl ein globales Problem der Telekom, von dem alle Geschäftskunden mit festen IP-Adressen betroffen sind. Laut "halboffiziellen" Aussagen soll die Störung bis "ca. zwischen 14 und 16 Uhr" behoben sein... schauen wir mal.

1 Antwort

Die Telekom hat das Problem inzwischen behoben.
Beantwortet von (14.4k Punkte)
0 Punkte
5,841 Beiträge
10,152 Antworten
13,284 Kommentare
2,395 Nutzer