Hallo Zollsoft-Team,

kann es sein, dass im OTK2 die Prüfung der E-Mail-Adressen Case-sensitiv arbeitet? Ich habe gerade einen Fall "rekonstruiert", bei dem eine E-Mail-Adresse als ungültig abgelehnt wurde, weil die Patientin Vor- und Nachname mit Großbuchstaben begonnen hat, die E-Mail bei uns im System aber nur mit Kleinschreibung gespeichert war.

Aus meiner Sicht sollte die Prüfung nicht Case-sensitiv arbeiten.
Gefragt in Bug von (1k Punkte)
+1 Punkt

1 Antwort

Guten Tag Frau Möller,

die Prüfung auf E-Mail-Adressen, wenn nur Bestandspatienten über den OTK-2-Buchen dürfen, ist momentan tatsächlich Groß- und Kleinschreibungsabhängig.

Mit der Version 115 ist dies voraussichtlich nicht mehr der Fall.

Mit freundlichen Grüßen,

Toni Ringling
Beantwortet von (4.6k Punkte)
0 Punkte
11,936 Beiträge
18,751 Antworten
31,230 Kommentare
6,338 Nutzer