Hallo, das Sichten von Laborbefunden im Labordatentransfer-Fenster finde ich persönlich für Cyto-Befunde (LDT3-Format) sehr umständlich.

Mein bisheriger Ablauf:

Verwaltung -> Labordatentransfer / Laboreingang -> neue Befunde abrufen.

Nach diesem Schritt muss ich jede Patientin anklicken und dann über den gewünschten Wert mit der Maus fahren oder anklicken, um die Details zu sehen.

Könnte man vielleicht einstellen, dass nach dem Setzen des Häkchens "gelesen" die nächste Pat. und der zugehörige Befund automatisch angewählt wird und man sich zwei Klicks pro Befund bis zum Erscheinen des eigentlichen Befundes spart?

Alternativ wäre auch eine Liste mit Namen und in den Folgezeilen mit dem entsprechenden Befund eine Option, viele (unauffällige) Befunde schnell zu sichten.

Sollte es für den ersten oder zweiten Vorschlag bereits Einstellungsmöglichkeiten geben, würde ich mich über eine Rückmeldung freuen.
Gefragt in Wunsch von (4.6k Punkte)
+3 Punkte

1 Antwort

Das Durchsehen des Labors finde ich auch sehr verbesserungswürdig.

Hilfreich wäre schon, wenn man mit EINEM Klick in den kumulativen Laborverlauf käme.

Aktuell : 1. Klick auf den Pat. im Laboreingang > Patient wir aufgerufen; und das Labor Kartei Fenster geht au 2. Klick dieses Fenster schliessen ( weil ich die Kummulativansicht benötige) 3.Klick Labormodul aufrufen 4. Klick Kummulativansicht aufrufen

Dauer gestoppt: 17 Sekunden - bis man endlich die Labowerte im Verlauf sehen kann

Das ist eigentlich nicht lange ...aber wenn sie 20-30 Laborwerte durchsehen sind das dann mal insgesamt 10 Minute die sie warten und zwischen den Patienten gefühlte Ewigkeit..

In der Allgemeinmedizin geht es meistens um den Gesamtverlauf - daher ist die Kummulativansicht wichtig. Daher der Wunsch mit EINEM Klick dorthin u gelangen - hab auch versucht eine Patientenliste aus den aktuellen Laborübertragungen zu generieren  - das wäre eine Alternative - habe es aber bislang nicht geschafft.

Dr. Marks
Beantwortet von (5.2k Punkte)
+2 Punkte

Hallo,

es gibt für alle 3 wichtigen Laborfenster (Karteipopover,Laboreingang und Verlauf) ein neues Design wo von ich bisher leider nur das popover geschafft habe umzusetzen. Das neue und alte popover kann über den Button links unten im popover umgeschalten. Ob neu oder alt wird sich nutzerspezifisch gemerkt.

Gerade die Zyto,HPV, PAP sollten dort überscihtlicher sein.
Herr Dr Marks
 ein paar Klicks (2) können sie reduzieren wenn sie einmalig
1. in das Laborkarteipopver gehen(alte Ansicht)
2. dort den kumulativ Tab wählen und den Haken unten "selektiere zuletzt gewählte" setzen
 
Wenn sie dann im Laboreingang einen Patienten öffnen (1.Klick) und dann im Karteipopover auf "Verlauf im Fenster" klicken (2.Klick) sehen sie den Verlauf.
ODER: Die neue Ansicht hat in jeder Zeile einen Miniverlauf, der Wert des aktuell geöffneten Befundes hat dort einen blauen Rahmen. Sie sehen auch direkt aufffällige Werte.

Zu dem Punkt "Alternativ wäre auch eine Liste mit Namen und in den Folgezeilen mit dem entsprechenden Befund eine Option, viele (unauffällige) Befunde schnell zu sichten."
Ich denke wenn man in den bestehenden Laboreingang die Splitviews etwas anders verschiebt kommt es dem schon recht nahe. Wäre eigentlich auch eine 1Klick Lösung für sie Herr Dr Marks.

  

MfG Sebastian Höfer

ok, das heißt nun für mich: Labordateneingang bleibt umständlich?

das pop-over in der Akte hilft mir nicht weiter, wenn ich die Befunde nach Eingang sehen möchte. Ansonsten habe ich ja keinen Überblick, wo ich einen neuen Befund erwarte, davon abgesehen, dass das einzelne Aktenöffnen noch länger dauern würde.
Versteh ich nicht ganz wo jetzt bei Ihnen genau das Problem ist.

Ich hab es jetzt so gemacht wie es der Herr Höfer oben beschriebenhat und damit geht es eigentlich jetzt recht flott.

Die Befunde werden doch automatisch ( Labor-Skript) abgerufen und um die Werte zu sehen muss man sich eben durchklicken von Patient zu Patient ...ich nehme jetzt das Laborpopover wo ich die Kumulativwerte angezeigt bekomme - das reicht.Laborpoover und Patient wegklicken, nächsten Patient aus den Laboreingängen doppekllicken und dann sind sie wieder im Laborpopover des entspr. Pateienten ...usw.

Was noch wünschenswert wäre wenn man die Fenstergröße des Laborpopovers anpassen könnte - etwas Größer wäre super.
Mein Wunsch: anklicken des Pat. im Laboreingang, den kompletten Zytobefund rechts in der Befundübersicht angezeigt bekommen, dann kann ich den "gelesen"-Haken setzen und wenn dann noch der nächste Pat. in der Liste automatisch angewählt wird (wo ich rechts in der Befundübersicht den kompletten Befund sehe), bin ich wesentlich schneller durch die Befunde durch.
Herr Dr Reichelt, da müssen sie leider noch auf die neue Version des Laboreingangs warten. Mit etwas Glück im  Quartalsupdate.
Dort wird das neue popover, siehe meinen ersten Screenshoot auch im Laboreingang verwendet.
9,858 Beiträge
15,972 Antworten
24,964 Kommentare
4,580 Nutzer