Liebe Tomedianer,

beim diesjährigen Anwendertreffen hieß es - wenn ich das richtig verstanden habe - dass es für Tomedo suboptimal ist, wenn Bugs nur im Forum gepostet werden. 

An den genauen Grund kann ich mich aber leider nicht mehr erinnern angel (ich glaube aber, weil dann unter Umständen gleich mehrere Mitarbeiter gleichzeitig den Bug bearbeiten würden?)

 

Welches genaue Vorgehen zur Meldung von Bugs wäre für Tomedo am besten? Welches Vorgehen ist aus Sicht von den Tomedo für den Nutzer am zielführendsten/schnellsten?

1. Meldung im Forum (dann wissen auch andere Nutzer, dass es einen Bug gibt und dass dieser evtl. in Bearbeitung ist)

2. direkte Mail an den Support

3. direkte Mail an einen Supportmitarbeiter meiner Wahl

4. Anruf beim Support

 

Lieben Dank für eine kurze Rückmeldung, viele Grüße

Andreas Tenzer

Gefragt in Frage von (2.9k Punkte)
+2 Punkte

1 Antwort

Beste Antwort

Guten Tag Herr Tenzer,

grundsätzlich ist der Support Ihre erste Anlaufstelle, wenn es um die Aufnahme und Klärung von Fehlern geht. 

Falls Sie sich also nicht sicher sind, ob tatsächlich ein bug vorliegt oder wenn es sich im allgemeinen nicht um einen kritischen Fehler handelt, wenden Sie sich bitte an support@zollsoft.de. Hier werden Auffälligkeiten schnell nachgestellt, qualifiziert und im Zweifel an die Entwicklungsabteilung oder das Produktmanagement weiter gegeben. Häufig erfolgt auch zügig ein Termin mit Ihnen, um dem Problem auf den Grund zu gehen. Direkte Nachrichten an den Supporter Ihrer Wahl vermeiden Sie bitte. Diese gehen im Ernstfall schnell unter.

Handelt es sich um einen schwerwiegenden Fehler, bei dem Sie sofort Hilfe brauchen, melden Sie sich bitte telefonisch.

Das Forum ist immer der richtige Kanal, wenn die Information ebenso für Ihre Kollegen von Bedeutung ist oder von Handlungsempfehlungen anderer profitiert.

Kritische Themen melden wir immer auch selbst im Forum.

Ist der Ablauf für Sie damit klarer geworden? 

Vielen Dank für Ihre Mithilfe!

Beantwortet von (3.1k Punkte)
ausgewählt von
+2 Punkte
Guten Abend Frau Nicksch,

lieben Dank für die ausführliche Antwort.

 

Dann werde ich in Zukunft unkritische Bugs direkt per Email melden.

Meines Erachtens sollten jedoch Kollegen, die mit dem selben Bug zu kämpfen haben, darüber informiert werden, dass dieser in Bearbeitung ist.

 

Vorschlag: nach Meldung beim Support und Klärung des Bugs könnte ich diesen im Forum mit dem geplanten Fix kommunizieren. Dann geht keine Info verloren.

Wäre dieses Vorgehen in ihrem Sinne?

 

Viele Grüße

Andreas Tenzer
Finde ich (als user) sehr sinnvoll und hilfreich!

HG CS
Ich frage erst mal im Forum ob andere das "Phänomen" auch haben und schreibe dem Support eine Mail. Anrufen tue ich wegen der Warteschleife nicht und da brauchen Tomedokunden sicher wichtigere schnelle hilfe beim arbeiten. Wenn der Support es reproduzieren kann oder mich ernst nimmt nach der dritten Mail treffen wir uns meist auf meinem Server. Zuletzt ein Rechnungsbug mit Geisterrechnungen der schwer nachzuweisen war und dem anonym Export der nur teilweise ein Briefkommando ausblendet. Für beide habe ich einen Warnungsfaden im Forum erstellt, beide Fehler sind fies beim arbeiten.

Was ich von Zollsoftseiten wichtig finde ist, dass die Bugs dann auch als gelöst kommuniziert werden. Viele Softwarefirmen haben dafür ein öffentliches Ticketsystem. Da wüsste man was los ist. Beim Geisterrechnung Bug hat Herr Grunert mich angerufen in welcher Version die Sache gelöst ist. Gut war auch eine grössere Sache weil man die Rechnungsliste nicht abgeben konnte und Rechnungen nicht buchen konnte und er wollte auch wissen ob der Fehler noch auftritt. Im Changelog werden bugfixes auch nicht gelistet.  Beim anonym Export bleibt mir nur ständig probieren nach jedem Update, da sagt keiner Bescheid ob gelöst. Ein Ticketsystem würde auch helfen, dass nicht viele User den selben Bug melden und beim arbeiten auf Bugs achten können.

Ist fast so als wäre es Zollsoft unangenehm, aber vor wem? Eine Software dieser Grösse hat nun mal Bugs und alles testen kann Zollsoft und seine Versuchspraxen auch nicht. Der Benutzer bleibt der letzte Betatester.
9,088 Beiträge
14,918 Antworten
22,485 Kommentare
4,013 Nutzer